Schenkungssteuer?

    • (1) 08.06.14 - 16:48

      Hallo ihr Lieben,

      ich habe folgende Frage. Oma und Opa sind im Altenpflegeheim. Sie besitzen ein Haus welches mein Mann mal Erben soll. Da wir aber selber ein Haus gebaut haben möchten die beiden dieses jetzt verkaufen. Das Geld vom Verkauf soll uns bzw unserer Tochter zu Gute kommem. Geht das einfach so das sie das Haus verkaufen und uns das Geld schenken? wie sieht es dann mit Schenkungssteuer aus? Sollten die beiden in den nächsten Jahren sterben kann dann dieses Geld noch zur Erbmasse gezählt werden? Es gibt keine eigenen Kindern mehr. Mein Mann wäre der Enkel. Es gibt da noch eine Enkelin zu der nie Kontakt bestand und da möchten dir beiden natürlich nicht das das Geld Erbmasse ist und sie am Ende noch was erbt. Deswegen dachten wir an Schenkung.

      Ich hoffe ihr könnt mit helfen.

      Lg

    Hallo,

    schau mal hier:

    http://www.steuertipps.de/steuererklaerung-finanzamt/themen/freibetraege-bei-der-erbschaftssteuer-und-schenkungssteuer

    Der Freibetrag für Deinen Mann beträgt 400.000 €, für Eure Tochter leider nur 20.000 €.

    Die andere Enkelin ist möglicherweise auch erbberechtigt, nach ihren Eltern, falls diese verstorben sind.

    Ob die Schenkung innerhalb einer Frist doch wieder zur Erbmasse gezählt wird, müsste Euch ein Fachmann sagen.

    GLG

Top Diskussionen anzeigen