Botox

    • (1) 27.06.14 - 17:16

      Hallo

      Ich habe leider im anderen Forum gestern keine einzige Antwort bekommen, daher hoffe ich das darf hier so stehen bleiben.

      Es geht um Botoxtherapie für Reizblase.

      Hat jemand damit Erfahrungen?

      Viele Grüße....

      • Eine meiner Patientinnen hat inzwischen das dritte Mal Botox in die Blase gespritzt bekommen.

        Sie hat MS und unter normalen Bedingungen nur noch ein Füllvolumen von 150 . 200 ml. Dem entsprechend oft muss sie auf die Toilette, hat inkontinente Phasen und muss sich viel öfter selbst katheterisieren. Damit steigt auch die Gefahr der Blasenentzündung, weil eher Keime eingeschleppt werden können. Welche Einschränkungen im gesellschaftlichen Leben daraus entstehen, kann man sich sicher auch denken.

        Mit Botox hat sie ca. 700 ml, also nahe am normalen Maß. Damit kann sie wieder ins Konzert, Kino oder zu Feiern und die Blaseninfekte treten nur noch selten auf.
        Bei ihr hält die Wirkung ca. 1 - 1 1/4 Jahr an. Bei anderen ist es aber auch manchmal nur ein 3/4 Jahr oder nen halbes.

        Das Botox wird in einer Uni in der Urologie unter Vollnarkose in die Blasenmuskulatur gespritzt, wenn die Tests (Labor, Allgemeinzustand etc.) im Vorfeld gut ausgefallen sind.

        Danach ist eine Nacht im KH mit Nachkontrolle angesagt. DAS allerdings wollte die KK nicht mehr zahlen, trotz der positiven Effekte dieser Therapie. Sie hat es aber dann doch durchsetzen können, mit deutlichem Nachdruck und Einschalten von Medien.

        Es besteht neben dem üblichen Narkoserisiko die Gefahr von Blutungen in der Blase und im Umfeld der Stichstelle. Eine Garantie auf eine gute Wirkung gibt es nicht. Es sollte ein Arzt machen, der damit regelmäßige Erfahrungen hat.

        Ob damit eine Reizblase auch so gut behandelbar ist, kann ich nicht sagen - kann es mir aber gut vorstellen, da es Parallelen gibt.

        Lg, Ute

        ich habe nur erfahrung mit botox bei spastischer lähmung--aber das hilft dir ja nicht weiter #sorry

        lg

        Auf jeden Fall danke für eure Antworten #winke

Top Diskussionen anzeigen