Bettwäsche/Doppelbett

    • (1) 07.07.14 - 21:16

      Hallo!
      Mich würde mal interessieren,ob ihr auf eure Doppelbetten jeweils die gleiche Bettwäsche aufzieht, oder ob ihr verschiedene Bettwäsche aufzieht.
      Ich persönlich finde es schöner, wenn's die gleiche ist.
      Allerdings habe ich mir ,seid ich alleine bin,immer wieder mal einzelne gekauft.
      Wenn ich nun mal wieder ein Bett teilen werde,dann hab ich so nen Bettwäschemix.
      Klar gibt's schlimmeres, aber das ist mir heute mal so durch den Kopf gegangen,als ich meine Wohnung geputzt habe.
      Wir geht's euch das so?
      LG Johanna

      • Hallo,

        ganz klar, es MUSS die gleiche Bettwäsche aufs Doppelbett.

        Die Bettwäsche muss auch zum Schlafzimmer passen. Wilde Muster gehen gar nicht. Und aus Baumwolle muss sie bestehen. Da bin ich eigen, wenn es um Bettwäsche geht. #hicks

        • Genau. Meine muss auch zum Schlafzimmer passen. Meins ist ganz in lilatönen seid es mein alleiniges ist.
          Und jeder findet es soooooo schön.

          • Unser Schlafzimmer ist hauptsächlich in flieder und grau gehalten, mit einigen lilanen Akzenten. Die Möbel (Bett und Kommoden) sind schwarz. Alles sehr modern und trotzdem gemütlich.

            Vor einigen Jahren hatten wir alles in Frühlingsfarben. (hellgelb, hellgrün und hellorange - sah auch sehr hübsch aus)

          • Ich hatte auch lange flieder an der Wand und als Vorhänge und kräftiges lila als Bettwäsche. Jetzt hab ich die Wände und Möbel weiß und mach halt ab und an noch die lila Bettwäsche drauf. Das andere war mir auf Dauer zu viel lila. Wir hatten aber generell viele farbige (kräftige) Wände in der alten Wohnung. Davon brauch ich noch ne Pause #schwitz#.

            LG #winke

      es muss verschieden sein. ich bin sehr eigen wer mein Bettzeug genutzt bzw gestatte ich das niemandem und damit markiere ich mein revier damit mein mann gleich erkennt das es meins ist.
      :)
      meine decke gehört mir!

    • Die Frage stellt sich mir nicht, wir haben eine gemeinsame Decke;-)
      Hätte ich 2, würde ich aber auch identische Bettwäsche vorziehen.
      Ich habe auch noch Einzelbettwäsche, die benutze ich, wenn wir auf die Hütte fahren.

      Wir haben Bettwäsche in Partnergröße (240x220 cm). Dazu noch zwei weitere Kissen, da achte ich dann schon drauf, dass die Kissen und das Spannbettlaken farblich zur Bettwäsche passen, aber es muss nicht identisch sein. Daher kaufe ich sowas in uni.

      Das wirkt dann einfach ordentlicher und ruhiger.

      Wenn aber mal eins der Kinder mitsamt Bettdecke zu uns wandert, ist mir das Muster egal.

      lg

      Als ich noch alleine gewohnt habe, hatte ich auch viele Einzelgarnituren. Seit wir zusammen wohnen gibts nur noch von jedem zwei Sets. Ich mags stimmig. Die Einzenteile werden im Gästezimmer genutzt. Da bezieh ich auch mal zwei Betten verschieden, wenn zwei Leute übernachten. Weggeworfen habe ich wenig. Allerdings hält meine Bettwäsche so ewig, dass ich vieles einfach nicht mehr sehen mag #schwitz.

      LG #winke

      Bei uns ist es meist unterschiedlich. Mein Mann bevorzugt helle Farben. Bei mir dominieren schwarz, braun, weinrot. Er sagt, er würde gleich schlechte Laune bekommen, wenn er in schwarzer Bettwäsche aufwacht, ich würde bei seinem Gelb Kopfschmerzen bekommen. Wir sind halt zwei unterschiedliche Menschen, unsere Kompromissbereitschaft sparen wir uns für wichtigere Dinge auf. :-p

      Hi Johanna,
      für mich ist es ein MUSS, daß im Ehebett die gleiche Bettwäsche drauf ist.

      Ausnahme, einer ist krank und das Bett muss "außer der Reihe" neu bezogen werden, dann nehme ich auch mal was anderes.

      Auch bei der gleichen Bettwäsche bestehe ich aber auf MEINE Decke. Ich habe eine Sommer und Winterdecke, die zusammengeknöpft die dicke Winterdecke ergibt. Und so weiß ich, welche Decke wem ist. Die mit den Druckknöpfen ist mir.

      Gruß Claudia

      Hallo,

      mal so mal so. Meistens aber ist meine Bettwäsche warm (flanel) und die von meinem Mann kühl (Linon).

      Gruß Karin

      Hallo!

      Hier ist meistens unterschiedliche Bettwäsche drauf. Und zwar aus ganz pragmatischen Gründen: wir haben keinen Wäschetrockner und ich kann nie die ganze Bettwäsche von vier Personen auf einmal waschen. Also, waschen schon, aber nicht trocknen. Also werden die Betten nach und nach abgezogen und die Bezüge gewaschen. Neu bezogen wird dann halt mit dem, was obenauf liegt.

      Das mag manch einer jetzt wahllos und gleichgültig finden, da wir aber keine Bettwäsche besitzen, die uns gar nicht gefällt, gibt es da in aller Regel kein Problem.

      Viele Grüße!

      wieso habt ihr 2 Decken? Eine reicht doch.

Top Diskussionen anzeigen