Kann man mich deswegen anzeigen?

    • (1) 19.07.14 - 20:52

      Hallo,
      Ich war gerade mit meinem Mann und Kind in meinem Stammsupermarkt (seit 26 Jahren). An den Kassen waren längere schlangen. Als wir fast dran waren meinte mein Mann: "wolltest du nicht noch ne Pizza?" Ich hab noch schnell eine geholt.
      In der Zwischenzeit sind die Nachfolgenden Kunden aufgerückt. Als ich zurück kam war der Weg mit Kinderwagen und Leuten zugestellt. Die Kasse daneben war unbesetzt und die Absperrung ein bisschen auf. Da mein Mann schon kurz vorm bezahlen war bin ich dort kurz durch gehuscht und sofort an die Kasse gerannt um die Pizza abzugeben.
      Die Kassiererin (mir noch unbekannte Aushilfe) schaute mich verwirrt an als ich ihr die Pizza hinhielt. Dann meinte mein Mann noch scherzhaft "die gehört nicht zu mir"
      Naja, sie zog die Pizza übers Band, wir bezahlten und gingen.
      Auf dem Nachhauseweg fragte ich meinen Mann ob das strafbar war. Er sagte wenn man mir was böses wolle könnte man da schon nachgehen.

      Stimmt das? (Er weiß wie schlimm ich sowas fände, ich habe noch nie was illegales gemacht)

      Darum frage ich euch: hab ich mich dadurch strafbar gemacht? Muss ich den nächsten supermarktbesuch fürchten?

      Lg

      • Unfug. Du kommst ja vielleicht auf Ideen. Da würd ich mir doch keine Gedanken drum machen.

        Das Durchhuschen bei abgesperrten Kassen ist meines Wissens nicht strafbar;-)

        vg, m.

        Es ist alles okay :-)
        Du darfst nur den Laden nicht mit unbezahlter Ware verlassen..

        Deshalb müssen Kaufhaus-Detektive auch einem Dieb hinterhergehen, bis er den Laden verlässt oder dieses gerade vorhat.. Erst dann ist sicher, dass du es nicht bezahlen wolltest..

        Beispiel: Du hast ein paar Sachen in der Kinderkarre im Netz und packst alles aus.. Wenn du durch die Kasse durch bist, fällt dir auf, da sind UNTEN im Korb noch Schuhe drin.. Dann gehst du zurück und bezahlst sie.. Dann ist alles gut..

        Aber wenn du den Laden damit verlässt, dann hast du ein Problem, wenn ein Detektiv dich anhält oder es an der Türe piept..

        Du hast es sofort gesagt und kamst da ja wirklich nicht problemlos durch.. Dein Mann ist Zeuge..

        Alles kein Problem :-)

      Hallo,

      du hast doch den Laden nicht mit der unbezahlten Pizza verlassen. Also lass dich nicht verrückt machen. Du hast sie freiwillig bezahlt und gut.

      Gruß
      Sassi

      Ich waere vorsichtig, ob nicht das SEK doch sogar noch VOR dem naechsten Supermarktbesuch bei euch vor der Tuer steht... #augen

      Hallo,

      ja sowas wird in der Regel mit 3 Jahren Gefängnis bestraft!!

      *Ironie off*

      Dein Mann veralbert Dich wohl gerne, was ich in einer solchen Situation auch getan hätte. Schliesslich hast Du ja nichts mitgehen lassen....

      • Ja ich weiß dass er das gerne tut. Und selbst jetzt ist er der Meinung dass man sowas schon ahnden KANN wenn man kleinlich/böswillig usw ist.
        Ist mir schon klar dass die Strafe (wenn es denn eine gäbe) eher ne Geldstrafe wäre oder so (also kein Gefängnis :-p) Aber es hat mich einfach interessiert ob man jemanden dafür wirklich bestrafen kann.

    Hallo,

    Zum einen, nein sowas ist nicht strafbar sonst hätte die Polizei viel zu tun und könnte gleich fest im Markt angestellt werden.
    Wenn du mal beobachtest, es gibt so viele Leute die machen nur den halben Einkauf und stellen sich an die volle Kasse an, während der andere noch fröhlich durch den Laden rennt und zu Ende einkauft.

    Zum anderen wird sich kein Mitarbeiter der Welt noch darum scheren und dem nachgehen.
    Wenn die dir was böses wollten, hätten sie dich wohl schon gleich angesprochen.
    Wir hatte damals bei mir im Markt immer einen alten Herren im Rollstuhl, der hat jedes mal unten in seinem Korb Blumen mitgehen lassen.
    Es hat ewig gedauert bis uns alles aufgefallen ist das er die tatsächlich immer klaut und auch danach haben wir ihn nicht angezeigt dafür, sondern nur verstärkt drauf geachtet das er alles aufs Band gelegt hat.
    Wie haben keine Ahnung ob er die mit Absicht geklaut hat oder ob er einfach nur dement war, darum wollten wir nicht gleich mit Polizei kommen.
    Also du siehst, Verkäuferinnen holen auch nicht immer gleich die Keulen raus ;-)

    LG

    Für einen Diebstahl braucht es die sog. "Zueignungsabsicht". D.h., Du musst die Ware unbezahlt in Deinen Besitz bringen wollen. Das war ja hier gerade NICHT der Fall. Daher gibts auch rechtlich kein Problem.

    Hallo,

    Blödsinn.

    Das habe ich schon öfter so gemacht.

    Und mir ist noch nie jemand dumm gekommen.

    Du hast die Pizza ja bezahlt.

    GLG

    (14) 20.07.14 - 13:45

    Du musst ein überaus glücklicher Mensch sein - oder: Wenn du sonst keine Sorgen hast... #augen

    Ich finde es immer wieder erstaunlich, worüber sich manche Leute Gedanken machen.

Top Diskussionen anzeigen