Ab wann 2. Zähne?

    • (1) 06.08.14 - 17:27

      Gibt es hier Eltern, dessen Kinder erst nach dem 6 Lebensjahr anfingen die Milchzähne zu verlieren? Mein Sohn wird bald 7 und hat noch keinen einzigen Wackelzahn :-) Ich sage ihm, daß es gut ist, wenn er sie erst später kriegt, doch er ist natürlich sehr bedrückt, da alle seine Freunde schon mit Lücken und auch neuen Zähnen rumlaufen.

      Ich werde beim nächsten Zahnarzttermin nachfragen, doch mich würde einfach interessieren, ob es doch häufiger vorkommt, daß die Milchzähne so lange drinbleiben.

      • Die Freundin meiner Tochter ist Anfang Juli 7 geworden und hat auch noch keinen Wackelzahn.
        Das scheint also so ungewöhnlich nicht zu sein.

        Hallo,
        unser Großer war auch schon fast 7, als der erste Wackelzahn kam. Jetzt ist er 10 und hat erst 8 Wackelzähne gehabt und dazu 3 neue Backenzähne bekommen. Ja, einerseits ist der späte Zahnwechsel gut, andererseits, in unserem Fall total übel. Ein Zahn wächst nicht nach unten, sondern fast gerade nach vorne. Da aber rundrum noch Milchzähne sind, kann man da mit Zahnspange noch nicht wirklich was machen.
        Unser Kleiner ist schnelle, er wird im November 6 und hat Ende Juni seinen ersten Zahn verloren, zwei weitere wackeln im Moment.

        LG,
        Martina75

        Ich habe erst spät meine Milchzähne verloren. Und der bleibende Zahn war jedes Mal schon da, so dass ich nie wirklich eine Zahnlücke hatte. Den letzen Milchzahn habe ich auf der Realschule verloren. Ich sollte vielleicht dazu sagen, dass ich aus Niedersachsen komme und es damals noch die Orientierungsstufen gab. Heißt, ich bin erst mit 12 Jahren (7. Klasse) zur Realschule gewechselt.

Top Diskussionen anzeigen