Was habe ich denn da gestern gesehen?

    • (1) 13.08.14 - 14:14

      Hallo,

      ich war gestern Abend noch mal mit mir selbst Gassi sozusagen und habe dabei den Himmel beobachtet wegen Sternschnuppenregen und so. Und ich wurde auch belohnt #stern#huepf

      Allerdings hab ich dann etwas gesehen, was ich so gar nicht einordnen konnte: Ich kucke so auf den großen (oder kleinen?) Wagen und denke auf einmal : " Hä, irgendwie ist das Sternbild ja jetzt schief!" Das Sternbild war natürlich nicht wirklich schief, sondern ein Stern bewegte sich. Zuerst dachte ich an einen Satelliten, aber das Ding bewegte sich irgendwié so "ruckartig", das heißt, es flog ein Stück, hielt dann kurz an, flog ein längeres Stück, usw.

      Ich hab es ne ganze Weile beobachtet,bestimmt 10 Minuten, irgendwann war es dann weg. Es hat auch nicht geblinkt, wie Flugzeuge, es sah aus wie´n ganz normaler Stern.

      Könnte es doch ein Satellit gewesen sein? Die Raumstation?

      An Ufos glaube ich nicht ;-)

      Lg
      Nina

    Nicht nur auf der BAB, auch auf der Milchstraße gibt es Stau.

    War wohl eine Umgehung die den großen Wagen als Ziel hat. Von wegen TÜV.
    Scherz beiseite, ich sehe den Sternenhimmel über Afrika. Der war heute Nacht sehr gut zu sehen.
    Ich habe keine Ahnung von der Sternenkunde. Aber schön anzusehen, mit den vielen Schnuppen und Kometen war es schon.

    FG aus der #sonne

    Hast Du mal nachgesehen, wo die ISS zu der Zeit war?

    • Na im Zweifelsfall im Weltraum, oder?

      Nein Spaß beiseite, am die Raumstation hatte ich durch dieses ruckartige Fliegen weit weniger gedacht. Kann man das denn irgendwo nachlesen, wo die gestern gegen 23 Uhr war?

      • Ein Freund hat mir letztens erzählt, dass er sie gesehen hat und im Internet nachgesehen hat (war tatsächlich wohl in dem Moment von uns aus zu sehen). Scheinbar kann man das irgendwo nachlesen.

        Vielleicht waren es aber doch kleine grüne Männchen, die 10 Min. die Erde abgecheckt haben und dann mit der Erkenntnis "noch zu unreif" weitergeflogen sind.

      Hallo regenschein

      Einfach nächsten größeren Ort suchen.Dort wird Dir die Zeit der Sichtung angezeigt.

      http://spaceflight.nasa.gov/realdata/sightings/cities/skywatch.cgi?country=Germany

      Ich habe die ISS schon sehr oft beobachtet aber die fliegt immer mit gleicher Geschwindigkeit geradeaus..
      Als ich ca.10 Jahre alt war habe ich mal ein Objekt beobachtet das sah auch aus wie ein Satellit(Größe und Helligkeit) aber er flog nicht geradeaus sondern flog kleine bögen und Schleifen.
      Ich weiß bis heute nicht was das war#kratz.
      LG D.

Du hast einen Planeten gesehen! Könnte Merkur gewesen sein. Nennt sich Positionsschwankung

Und lies dir dies mal durch das bringt auch ein bissl Licht ins Dunkel

http://www.astro.uni-bonn.de/~deboer/eida/eida-plan.html

  • (15) 14.08.14 - 23:01

    Also 1. bezieht sich das Wackeln auf Sterne und nicht auf Planeten und 2. wackelt der Stern ja immerin die Richtung, wo der Planet ist durch die Anziehungskraft - die kreisen nun aber nicht so schnell um Sterne, als dass man das als Wackeln mit dem bloßen Auge wahrnehmen konnte. Dafür muss man immer wieder Fotos machen.

Top Diskussionen anzeigen