Gefällten Baum verkaufen bzw. nur das Reisig

    • (1) 31.05.06 - 20:40

      Hallo,

      hat jemand schon mal einen Baum fällen lassen und hat das Reisig verkauft?

      Wer würde das kaufen? Gärtnereien,....?

      Bei uns auf dem Markt wird das vor Weihnachten ja immer zu Höchstpreisen verkauft. Da wäre es eine Überlegung wert, das Fällen bis Ende November zu verschieben und das Grünzeug zu verkaufen. Bei uns wären das eine Kiefer, eine Tanne und eine Zypresse (10m).
      Das Holz würden wir sowieso behalten.

      Gibt es unter euch erfolgreiche Verkäufer?

      Gruß
      Angela

      • Ich habe es bisher immer zum Bauhof gekarrt und war froh, es los zu sein.

        Gruß

        Martin

        das gäbe nach trocknung ein nettes lagerfeuer.

        Hallo Angela,

        es ist doch jetzt eh Bestandsschutz (oder wie das heißt), d.h. bis Ende Oktober darf man keine Bäume, Sträucher etc. fällen.
        Das ist ganz wichtig einzuhalten, es drohen saftige Strafen.

        Mit dem Reisig verkaufen wäre sicher eine Überlegung. Kannst viell. auch im Gemeindeblatt oder Zeitung inserieren. Unsere Nachbarin ist eine wilde Bastlerin und sammelt sich im Herbst auch bei Nachbarn alles zusammen. Und frisches Reisig wird doch gerne zum Abdecken von Beeten genommen.

        LG
        Susanne

Top Diskussionen anzeigen