Haare färben? Ja oder Nein????

    • (1) 28.11.14 - 08:40

      Hallo ihr Lieben :-)
      Also momentan hab ich meine Naturhaarfarbe. Ich hab insgesamt 4 Jahre gebraucht bis der letzte Rest Blond raus gewachsen ist.

      Jetzt überlege ich mir aber meine Haare von Dunkelbraun auf Goldbraun zu färben. Jedoch habe ich Angst das es mir hinterher nicht gefallen würde. Und dann kann ich mir meine Naturhaarfarbe ja nicht einfach zurück Zaubern. Ich weiß ich könnte sie mir wieder zurück färben. Aber dann müsste ich ja wieder ca. 4 Jahre warten bis die ganze Farbe wirklich draußen ist. Und die selbe Farbe wäre es ja trotzdem nicht #schmoll
      Hab mir schon 2 Packungen Goldbraun gekauft aber ich trau mich nicht -.-'

      Würdet ihr euch die Haare an meiner Stelle färben? Und würde mir Goldbraun überhaupt stehen? Oder doch lieber eine andere Farbe?
      Lg :-)

      Kannst du nicht eine Tönung nehmen, die sich mit der Zeit wieder rauswäscht?

    Hallo
    ich habe Goldbraun gerade drin, Naturhaarfarbe ist eigentlich dunkelblond/hellbraun.
    Ich hatte schon alle Haarfarben durch, also blond (trage ich meistens) schwarz und braun, sogar mal rot.

    Zum Goldbraun muss ich sagen: Sieht ganz gut aus ABER ich finde es zu rotstichig. Geschmackssache. Ich warte jetzt 2 Wochen und färbe dann normal braun drüber damit dieser Rotstich wegggeht.

    LG

    Hallo,

    geh doch zu einem kompetenten Friseur, lass Dich beraten und Dir dort auch die Haare färben.

    Wenn man nicht genau weiß, was einem steht, ist die eigene Herumprobiererei nicht allzu hilfreich.

    LG

    Frag mal Siri!

    Sie sagt: Okay, einer von diesen Friseuren (Liste mit Friseuren taucht auf) ist ziemlich in der Nähe von dir.

    #rofl

    Das Problem: Ich weiss nicht, wie du aussiehst, von daher weiss ich nicht, welche Haarfarbe dir steht.

    Ansonsten würde ich persönlich mir die Haare nicht mehr färben lassen (selbst würde ich es niemals tun, da verlasse ich mich lieber auf die Profis), einfach, weil es so strapazierend für das Haar ist.

    Ich denke, ich würde eher eine Tönung nehmen, es damit ausprobieren, und wenn es gefällt, färben.

    Wie wäre es damit?

    L G

    White

    Ich würde an Deiner Stelle auch einmal zum Friseur gehen und mich richtig beraten lassen... danach kannst Du Dir die Farbe ja immer wieder in der Drogerie nachkaufen...

    Bin zwar kein Fan vom Färben beim Friseur (da vieeelll teuerer), aber bevor du verschiedene Farben ausprobierst und mit keiner zufrieden bist, hast Du das Geld für den Friseur für ne gute Beratung auch wieder drin ;-)

    Probiere es doch erstmal mit ein paar Strähnen. Einfach ein paar im Oberkopfbereich. Das wäre eine kleine Veränderung, es würde etwas anders wirken, gibt ein paar Reflexe und der Stress mit den rauswachsen wäre nicht so groß.

    Danke für all eure Antworten :-)
    Ich hab mir die Haare gefärbt...allerdings sehen sie genauso aus wie vorher xD
    Meine Haare haben die Farbe also nicht angenommen. Vielleicht war es ein Zeichen :-p
    Lg

Top Diskussionen anzeigen