Eure Highlights 2014 - Wer macht mit?

    • (1) 10.12.14 - 14:21
      Inaktiv

      Hallo,

      ich komme in Jahresendzeitstimmung und habe heute die Muße, meine Highlights 2014 rekapitulieren zu lassen und dabei ist mir die Idee gekommen, euch zu fragen, was eure Highlights 2014 waren, natürlich nicht ohne Hintergedanken: Vielleicht ist ja eines eurer Highlights 2014 mein Highlight 2015?

      Also, erzählt mal! Was war 2014 das beste Buch, das ihr gelesen habt? Welche Filme/Serien haben euch vom Hocker gehauen, welches Gericht hat euch in den kulinarischen Himmel geschossen oder was sonst hat euch 2014 so richtig glücklich gemacht?

      Ich fang mal an:

      Bestes Buch 2014: Murakami-1Q84 und überraschenderweise "Deine Juliet" von Mary Ann Shaffer, ein Buch über die Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf". Ich liebe die Protagonistin!

      Bester Film: #schwitz Ich befürchte, ich habs kein einziges Mal ins Kino geschafft. Ansonsten habe ich mich vortrefflich bei Games of Thrones und Walking dead gegruselt.

      Bestes Rezept: Lafers Kürbiskernparfait. Lecker! Überhaupt hat das Kübiskernöl dieses Jahr Einzug bei mir gehalten und kommt nun auf Eis, in Suppen und in den Kartoffelsalat.

      Ansonsten war 2014 ein ruhiges Jahr ohne große Knaller, was ich aber sehr positiv finde.

      Ich wünsch euch allen eine schöne Weinnachtszeit!!#winke

      • Huhu
        Dann mache ich mit
        Bücher habe ich nur 3 geschafft. Ich schlafe dabei immer ein. Alle waren von Irvin Shaw und alle habe ich gerne gelesen aber keins davon war DAS Buch des Jahres.
        Film...hmmmm... ich bin jetzt nicht der Film-Fan, also auch hier gab's keine Highlights...
        Rezept. Da habe ich mehr zu bieten: Erbsen-Quinoa Spuppe mit Kokosmilch *mhhhhh
        2014 habe ich 8 Kilo "Babyspeck" verloren. Ich hoffe, 2015 gehen noch 5 Kilos weg
        Das Ereignis des Jahres war der Urlaub und Besuch meiner Schwester#huepf

        Highlight Buch. Wolfgang Herrndorf, Sand. Das ist zwar nicht aus dem Jahr 2014, aber da habe ich es eben gelesen.
        Highlight Serie. Jane Campion, Top of the lake. Definitiv.
        Highlight Kino. Wim Wenders und Sebastião Salgado, Das Salz der Erde. Unglaublich beeindruckender Film.
        Highlight Rezept. Eine Kürbissuppe, die ich aber auch schon länger koche, nur dieses Jahr recht oft. Schön scharf mit Chili, Orange und Tomaten und Hokkaido, also fruchtig scharf, nicht so dick und rustikal, wenn du verstehst, was ich meine.

        Highlight des Jahres bei mir. Ich bin mit allem drum und dran zu meinem Lebensgefährten gezogen. Habe alle Zelte abgebrochen und bin 300 km weiter gereist, um neu anzufangen. Hat sehr gut geklappt, muss ich sagen. :-)
        Und 2015 fängt gut an. Neuer Job, neue Herausforderungen, ich bin gespannt.

        L G

        White

        • (4) 10.12.14 - 15:41

          Hallo,

          Hach, den Wenders- Film wollte ich auch sehen! Der läuft hier allerdings um 17Uhr! Blöde Zeit, da Kita und Mann noch nicht wieder zuhause....

          Menno, auch der Pina-Bausch- Film ging an mir vorbei und ist auf DVD zwar auch gut, aber bestimmt nicht so super wie im Kino....

          #winke

    Mein Highlight des Jahres ist, dass wir, außer zu den üblichen Vorsorgeuntersuchungen, nicht einmal eine Arztpraxis betreten mussten.

    (12) 10.12.14 - 15:37

    Hallo,

    Bestes Buch: keine Ahnung, ich hab viel gelesen, aber ein richtiger Knaller war nicht dabei.

    Gut gefallen hat mir eine Reihe von Ben Aaronvitch ( übersinnliche Polizeiabteilung in London), am schlechtesten fand ich das Superheldenbuch von George R R Martin.

    Bester Film (im Kino): Guardians of the Galaxy

    Beste Serie: Fargo

    Persönliche Highlights:

    Mein Sohn kam als Kannkind in die erste Klasse und hat allen Unkenrufen der Erzieherin getrotzt, wir haben uns für ihn richtig entschieden, das finde ich richtig gut.

    Totaler Aufwind in der Ehe, es war immer schön und ist jetzt noch schöner.

    Ich leide unter einer Schmerzkrankheit und habe diese nach Jahren des (mehr oder weniger) Leidens richtig gut in den Griff bekommen. Nebeneffekt hiervon sind 14 Kilo weniger auf der Waage, bis jetzt, und ein leerer Kleiderschrank :-D

    LG, Caroline

    (13) 10.12.14 - 16:39

    Mein Highlight war der Tag gestern. Ich musste zur Mammographie, um eine auffällige Aufnahme vom Sommer zu wiederholen - und - es war NICHTS! #heul#schwitz#huepf

    LG
    Merline

    (14) 10.12.14 - 18:08

    Zunächst mal bin ich einfach froh und dankbar, dass dieses Jahr (abgesehen von den paar noch verbleibenden Wochen) so war, wie es war. Kien besondern Höhepunkte aber auch keine schlimmen Ereignisse.
    Ein "Highlight" war sicher die Reise nach Barcelona, eine wunderschöne Stadt!
    Ein weiteres großes Ereignis: Tochter (22 Jahre) ist Ende September von zuhause ausgezogen in ihre absolute Traum-WG.

    Ansonsten nichts besonderes- und das ist auch gut so!

    Eindeutig der 10.07., da wurde unser langersehntes Wunschkind geboren

Top Diskussionen anzeigen