Am Steuer erlaubt / verboten... wieso?

    • (1) 17.12.14 - 17:40

      Hallo zusammen,

      aus aktuellem Anlass stellt sich mir folgende Frage:

      warum darf man WÄHREND DER AUTOFAHRT essen, trinken, (noch) rauchen, am Radio und Navi "spielen", in seiner Tasche kramen, sich mit seinen Beifahrern unterhalten usw.,

      und warum darf man nicht mal kurz aufs Handy schauen, während man an einer roten Ampel STEHT?

      Ich meine das ganz ernst, ich verstehe diese Logik nicht.

      All die anderen Dinge lenken einen doch genauso ab bzw. beanspruchen mindestens eine Hand und das eben während der Fahrt?!

      Kann mir das jemand erklären? #kratz

      LG!

    Ich tippe mal auf:

    ...weil man dann die SMS oder die Nachricht bei Facebook unbedingt auch noch eben kurz lesen muss.
    Vielleicht muss man sich auch eben kurz bei Whats app verabreden.

    Handymania

    Es gibt so Verrückte, die können das Ding nicht mal während des Essens auf einer Feier aus der Hand legen .

    Wenn man dann im Auto auf die Uhr schaut und sieht, das ne Nachricht bei What´s app da ist , dann muss man vielleicht zwanghaft lesen.

    Ich finde, das in der Tasche kramen und sich die Lippen schminken, während des Fahrens , aber auch kriminell und sollte zum Führerscheinentzug auf Zeit führen.

    Ich bin ein böser Mensch...

    Hi,

    ich habe keine Ahnung aber ich denke mal das man das alles nicht so einfach verbieten kann....

    Ich finde das sich das alles unter hohen Strafen verboten gehört!
    Meinen schlimmsten Unfall hatte ich als ich mal kurz den Sender meines Radios verstellt habe. Da ging es wirklich nur um eine Sekunde und trotzdem war das Auto danach ein Totalschaden!

    LG

    Ich finde die menschen trauen sich zu viel zu.
    erst vor zwei wochen war hier ein schlimmer Unfall, eine mama überschlug sich mehrfach nachdem sie von der fahrbahn abgekommen ist. Ihr und ihren drei kindern ist zum Glück nichts schlimmers passiert. Erklärt hat sie sich so :abgelenkt durch ein intensives Gespräch mit den kindern.

    Aber wie du schon sagst, da wird gegessen, getrunken und am schluss noch der Lippenstift nachgezogen. ..
    hast du schon mal den letzten rest aus einer dose getrunken? Also ich seh da nur dose.

    Ich Händel das so, fahre ich weit habe ich ein Getränk mit Strohhalm, geschminkt wird sich daheim, handy liegt laut und sichtbar vor mir (kommt was WICHTIGES kann ich anhalten) und gegessen wird am tisch.

    Wie manche autofahren :-( da könnte ich. ..

    Guckst du beim Essen, Trinken und Rauchen sekundenlang auf dein Essen, dein Getränk oder auf die Zigaretten? Hinsichtlich dieser Beispiele sollte deine Frage beantwortet sein. Das hat nichts mit "nur einer Hand fahren zu tun", sondern dass du nicht auf die Straße schaust, wenn du am Handy rumtippst.

    Bei Navi spielen, Radio etc. ist der Sachverhalt ein anderer. Aber das kann man halt schlecht kontrollieren.

    In der Regel sollte man während des Fahrens nichts machen, was einen ablenkt. Und ein Radio sollte man eigentlich auch blind bedienen können.

    • >>Guckst du beim Essen, Trinken und Rauchen sekundenlang auf dein Essen, dein Getränk oder auf die Zigaretten?<<

      Dann sollte einem aber nichts von all dem mal runterfallen, denn dann man doch ziemlich schnell und auch sekundenlang abgelenkt...besonders bei der Kippe ;-)

Ganz normal....weil kein Mensch es sich verbieten läßt im Auto zu reden, zu rauchen oder zu essen.

Aber der Staat kann bei der Handy-Nutzung einschreiten und es ist gut so, das er es macht, dass beweisen immer wieder die vielen Unfälle.

Aber ehrlich....solche Diskussionen kommen immer dann auf, wenn man erwischt worden ist und es nicht einsehen möchte#rofl

lisa

Hallo,

als Steuerberater habe ich gelernt, dass man Gesetze kennen, aber nicht verstehen muss .... ;-)

LG

Top Diskussionen anzeigen