Lotto-wer kriegt das Geld?

    • (1) 20.12.14 - 23:10

      Hallo zusammen,

      Mein Sohn (7) hatte aus Spaß gesagt er wolle einen Lottoschein ausfüllen. Ich sagte ok, er soll alles soweit ankreuzen und das ich ihn mal wegbringe. 57€. Nun die Frage an Euch: wenn der Schein gewinnt, wem gehört das Geld? Ihm oder? Was sagt Ihr?

      Lg

      Ich würde sagen: Ihm, aber minus den Einsatz, den Du vorgeschossen hast.

      Zwar darf man erst ab 18 Lotto spielen - demnach gehört der Gewinn Dir - aber ich fände das dem Kind gegenüber moralisch nicht richtig.

      Er soll ja seinen Eltern auch trauen können. Für mich wäre es etwas wegnehmen. Daher: minus Einsatz und gut ist.

      Wenn der Gewinn kleiner ist als der Einsatz hätte er allerdings Pech gehabt.

      sbl

      • Du gehst bei deiner Antwort davon aus, dass das Kind den Einsatz von seinem Ged leisten muss?

        Anderst macht sie ja keinen Sinn.

        • Häh?

          Natürlich muss das Kind den Einsatz (wenn es denn gewinnt), an die Mama zurückgeben.

          Die Mama hat ja das Geld für den Einsatz dann vorgestreckt.

          Also:

          Mama zahlt 57 Euro.

          Kind gewinnt 100 Euro = Mama bekommt davon die 57 Euro Einsatz zurück und Kind behält 43 Euro als Gewinn, weil es richtige Zahlen getippt hat.

          So meine ich das.

          sbl

          • Was ist aber wenn es kein Gewinn gibt?

            Und bei deinem jetzigen Beispiel würde der Lottospieler jetzt ja sogar gar nicht mehr gewinnen. Ich gehe mal davon aus, dasd du meinst die 43 € werden geteilt.

            Würdet du mit meinen Zahlen auch spielen. Und den Gewinn der den Einsatz überschreitet dann mit mir teilen? Weil es meine Zahlen sind?

            Und das Kind lernt, dass es beim Glücksspiel ja überhaupt nicht verlieren kann.

            Das soll sinnvoll sein?

    Man kann so viele Kreuze auf einem Lotto schein machen das man dafür 57 Euro bezahlen muss/darf/kann #schock

Du unterstützt Glücksspiel bei einem Siebenjährigen und lässt ihn auch noch so viel Geld dafür ausgeben?
Dafür fehlt mir jedes Verständnis.

hi,

einen Kleinen Betrag, so bis 10€ würde ich ihm geben.
bis 100€ würde ich die 57€ abziehen und er würde den Rest kriegen.

sollte es ein richtig großer Gewinn sein, würde ich das Geld gut anlegen.
und er dürfte sich im Spielzeugladen was aussuchen, damit er jetzt schon freude daran hat ;-)

lg und viel Glück
Sunny

Top Diskussionen anzeigen