Jacke stinkt nach Chemie- Umtausch?

    • (1) 10.01.15 - 10:29

      Guten Morgen ihr Lieben,

      meine Tochter hat zu Ihrem Geburtstag eine neue Winterjacke von ihrer Oma bekommen.

      In Knallrot, sieht hübsch aus aber schon beim anprobieren ( Oma war nicht dabei!) sagte meine Tochter "die Jacke stinkt!"

      Und das tut sie wirklich, igitt. Ich selber hätte die Jacke gar nicht erst genommen wenn ich sie selber gekauft hätte. So ich hab also die Jacke gewaschen. Trocknen lassen und nochmal gewaschen. wieder trocknen lassen. und dann roch sie immer noch, nicht mehr so arg aber eben noch immer so ein chemie geruch unter dem Waschmittel. Gestern hab ich die Jacke dann auf 60 Grad in die Maschine - hopp oder top! Aber sie ist nicht eingegangen und der Geruch ist immer noch, leichter zwar, da.

      Kann ich die Jacke trotzdem Umtauschen? Ist das ein Mangel? Denn die zwei Wochen Umtauschfrist sind schon lange Überzogen.

      Danke schon mal

      gruß eve#winke

      • Eine zweiwöchige Umtauschfrist gibt es nur im Versandhandel, und die hat nichts mit Mängeln zu tun. Bei euch geht es um eine Reklamation wegen eines Mangels, und die geht auch jetzt noch. Ab in den Laden!

        • Hallo, danke für deine Antwort!

          Ich war mir eben nicht sicher weil ich sie ja auch schon dreimal gewaschen habe.

          Gruß

          • Es ist ja auch kein Umtausch eines neuwertigen Gegenstandes, sondern die Reklamation eines Mangels. Wäre nach einem Monat der Reißverschluß kaputt o.ä., könntest Du Dich ja auch beschweren, auch wenn die Jacke schon gewaschen und getragen wurde.

Top Diskussionen anzeigen