Eure lustigsten Fahrschulsprüche

    • (1) 17.01.15 - 13:25

      Hallo,

      Bin wegen eines Beitrags weiter unten darauf gekommen...
      Wer erinnert sich noch an lustigste Sprüche / Vorkommnisse in der Fahrschule?

      Ich steuer gleich mal was bei:

      Fahrlehrer: "du kannst gleich mal mit blinken anfangen, wir sind ja nicht in geheimer Mission unterwegs...das dürfen die anderen ruhig wissen, dass wir hier einparken wollen"

      Also... #winke

      Hallo,

      hab wohl etwas zu lange gebraucht um in eine freie Hauptstraße einzubiegen.

      "...halt noch nicht anfahren, da fährt gerade ein Auto am xy Krankenhaus los, wir lassen den auch noch vorbei"..... Das Kh liegt über 4 km von der gesagten Seitenstraße entfernt#hicks

    • Ich muss etwas weiter ausholen.

      Ich bin auf eine Autobahn gefahren, ein LKW zieht auf die Linke Spur um mich vorbei zu lassen. Ich von der Beschleunugungsspur runter und war auf gleicher Höhe wie der LKW. Also hab ich Gas gegeben um ihn wieder hinter mir rüber zu lassen. Also hab ich ihn rechts überholt #grins

      Naja, sonst war alles super, bei der Führerscheinübergabe sagte der Prüfer "Wenn sie erstmal nicht auf Autobahnen randalieren, bekommen sie das Ding",
      Ich so "Ach, ich könnte sie jetzt Grad knutschen". Der Blick war unbezahlbar! So ein richtig alter Griesgram #rofl

      "Ich kanns auch lassen, wenn sie so schüchtern sind", da wars um meinen Fahrschullehrer geschehen. So hab ih den noch nie lachen sehen.

      Hallo

      Schon lange her, den 3 er Führerschein habe ich seit 1985.

      Vorletzte Fahrstunde Fahrstunde, Termin für die letzte Stunde stand fest aber er wollte sie mir abschwatzen und meinte

      Da reist Du Dich mal 45 min. am Riemen und dann klappt das auch.

      Ich sagte: Ja mach ich

      Da schaut er mich an und meint Du hast doch gar keinen :-)

    • Eine Freundin von mir hatte in der Prüfung etwas zu weit vom Bordstein geparkt. Der Prüfer fragte sie daraufhin, ob sie das so für richtig halte. Hätte sie nochmal korrigiert, wäre es okay gewesen. Sie hat aber gesagt: "Nein, und das ist mir auch egal". Durchgefallen.

      Ja....also bei der praktischen Prüfung habe ich beim Anfahren am Berg einem parkenden Auto den Spiegel weggefahren#schein. Ich habe den Prüfer dann noch ganz unschuldig gefragt, ob ich jetzt durchgefallen bin.

      Und beim Motorradführerschein sagte mein Fahrlehrer zu mir:" Ich sagte, die Hütchen umfahren, nicht UM-fahren#rofl

      Mein Fahrlehrer fand mich nicht lustig und ich ihn nicht.

      Prüfung bestanden und gut.

      Hallo,

      ich musste damals bei der praktischen Prüfung einparken.

      Wir fuhren auf einen Parkplatz der nur zu ca. 20% gefüllt war. Es waren also genügend freie Parkplätze vorhanden.

      Ich nahm aber den engsten Parkplatz und hab souverän eingeparkt.

      Als ich fertig war meinte der Fahrlehrer:

      "So, eingeparkt haben sie super aber leider kann niemand von uns alles aussteigen!"

      Ich hab dann mit Erschrecken festgestellt, dass es tatsächlich so eng war, dass auf jeder Seite max. 20cm waren.

      Aber.....ICH HABE BESTANDEN :-)

      LG TIna

      Ich hatte total viel Spaß mit meinem Fehrlehrer, der war echt cool #huepf Auch wenn ich manchmal hätte ausrasten können :-[

      Irgendwann, es war meine zweite oder allerhöchstens dritte Fahrstunde, da sollte auf einem voll steilen Berg das Anfahren üben #augen Der Berg hatte eine richtige Steigung und jedesmal wenn ich losfahren wollte, starb mir der Motor ab #aerger Es ging bestimmt 5 Mal so und ich war frustriert und hatte keinen Bock mehr #schwitz

      Irgendwann fing er an zu singen:

      You can get it if you really want
      You can get it if you really want
      You can get it if you really want
      But you must try, try and try
      Try and try, you'll succeed at last

      Ich fand das eigentlich voll blöd #aerger, aber auch wieder lustig und habe es noch 5 Mal versucht bis es endlich geklappt hat #huepf

      Und seitdem, jesesmal wenn ich irgendwo bergauf losfahren muss, denke ich an ihn und sein Lied ;-)

      Hallo,

      ist bei mir zwar schon sehr lange her - über 20 Jahre inzwischen - aber da fällt mir noch ein geiler Spruch meines Fahrlehrers ein, den ich heute immer noch total witzig finde und den ich auch immer wieder gerne erzähle:

      "Fahr' dem Bauarbeiter nicht den ARSCH ab!" #rofl:-)#cool#huepf

      (Wir haben uns geduzt; mein Fahrlehrer und ich, weil der noch recht jung war und wir uns somit auf das "Du" geeinigt haben).

      Gruß

      (13) 18.01.15 - 15:53

      Die letzten Worte eines Fahrlehrers: "rechts frei"

      Hi,
      ich wollte schon immer Auto- und Motorradführerschein machen.

      Bin das erste mal Mofa mit 12 Jahren gefahren.

      Für beides auch angemeldet im August, 18. Geburtstag wäre der 19 Oktober gewesen. Hat er erstmal 3 Wochen Urlaub gemacht und dann ging es los, bei schönsten Wetter mit dem Auto.

      Als dann das Wetter Anfang Oktober schlechter wurde, durfte ich dann endlich aufs Motorrad.

      Über meinen damaligen Bekannten der dort in der Autowerkstatt arbeitete, erfuhr ich dann, daß er gefragt wurde, warum ich denn unbedingt den Motorradführerschein machen wollte. Wenn der Freund kein Motorrad hat, fahren die Frauen nie. Und die lernt Industriekauffrau, was will die dann aufm Moped.

      Die Antwort des Bekannten war dann, sie fährt seit 6 Jahr ein frisiertes Mofa, mach Dir mal keine Gedanken.

      Nach der 2. Motorradfahrstunde, kommt er zu mir und holt die Kopfhörer ab, nimmt mich in den Arm, drückt mich und sagt:"Mädche, wenn Du nur 1/3 so gut Auto, wie Du Motorrad fahren würdest, würde ich mir keine Gedanken machen".

      Bei der Prüfung parkte ich so schön ein, wie noch nie und nie wieder danach. Nach der 1. Tour mit dem Auto, ich hatte bestanden. Nahm er mich in den Arm und flüsterte mir ins Ohr, "wir konnten zwar Blumen pflücken, war aber gut, beim Moped zeigste mal was Du kannst."

      1,5 Jahr später hatte ich ne kleine 250er Kawasaki, die er mir 2 Jahre später als Fahrschulmotorrad abkaufte, nachdem meine Schwester darauf die Fahrstunden gemacht hatte.

      Er ist jetzt Busfahrer von Schulbussen, hat meinen Sohn im Bus und wenn wir uns treffen, fragt er immer was das Mopedfahren macht.

      Wie oft bin ich total verheult von der Autofahrstunde heim, das war so schrecklich, aber fahren habe ich gelernt.

      Gruß Claudia

      Erste Fahrstunde vor 30 Jahren.

      Zweispurige Hochstrasse auf dem Weg einen anderen Fahrschüler abzuholen. Merkwürdige Schilder mit der Zahl "60" wurden von der konzentrierten Fahrschülerin ignoriert. Plötzlich ruckt das Fahrzeug energisch und die Fahrschülerin ploppt erstaunt nach vorne, in der Annahme, das Kfz hätte ein technisches Problem. Fahrlehrer grinst Schülerin an und meint: "Weißt Du wie scheiße es aussieht, wenn ein Fahrschulwagen hier mit 110 km/h geblitzt wird?" Öhmmmmm .......

Top Diskussionen anzeigen