Falsche Rechtschreibung.... Legasthenie?

    • (1) 23.01.15 - 22:00

      Hallo,

      ich würde gern einfach mal eure Meinung dazu wissen...
      Ich habe seit kurzem einen neuen Partner. Wir können uns aufgrund der Kinder, Arbeit und Entfernung zueinander nur jedes Wochenende sehen. Wir schreiben daher sehr viel und telefonierten jeden Abend.
      Mir ist beim schreiben sofort etwas aufgefallen. Teilweise auch in posts bei fb. Er schreibt so Dinge wie...
      Ich wünsche alle ein schönen Tag oder
      Fühle dein Herzschlag (hat er so sogar als Tattoo)

      Irgendwie stört es mich. Ich glaube, viele stempeln Personen die so schreiben gleich als dumm ab. Ich weiß, dass er es nicht ist. Weiß aber auch nicht woran es liegt.

      Ich persönlich lege auf richtige Rechtschreibung irgendwie schon viel Wert.
      Klar passieren mal Fehler, aber das ist einfach total falsch und auffällig.

      Er meinte mal beim telefonieren, dass er gut in Englisch ist, Deutsch war in der Schule nicht ganz so seins.

      Ihr werdet sicher denken, ich mache mir über Quatsch Gedanken.

      Es ist einfach so, dass es mir immer wieder total ins Auge sticht....

      Würdet ihr das ansprechen? Vielleicht auch, um ihm damit einen Gefallen zu tun und zu helfen.

      Wie macht man das am Besten? Ich möchte ihn ja nicht bloßstellen und er soll nicht den Eindruck haben, dass ich ihn darauf reduziere.
      Kann das Legasthenie sein?

      Ich freue mich über eure Meinungen.

      Liebe Grüße
      Bongo

      • Hallo,

        Legasthenie ist in der Regel deutlich stärker. Das was du beschreibst, sind ja eigentlich Grammatikfehler, die Wörter an sich sind ja richtig geschrieben (auch wenn´s in dem Zusammenhang grammatikalisch nicht richtig ist).

        Wäre er Legastheniker, hätten die Worte wohl auch wesentlich mehr Fehler..

        lg

        Hallo,

        eher Dysgrammatismus

        (wobei ich nicht weiß, ob es das bei gesunden Erwachsenen auch gibt).

        Es sind ja keine Rechtschreibfehler, sondern Fehler im Syntax.

        Ich persönlich käme damit gar nicht zurecht, ich bin der Ansicht, dass ein (gesunder) Erwachsener seine eigene Muttersprache schon soweit beherrschen sollte, dass er in der Lage ist, grammatikalisch korrekte Sätze zu bilden.

        Ich weiß, dass das jetzt für den Ein oder Anderen überheblich klingt, aber gegen ungepflegte Zähne und fehlerhafte Grammatik bin ich "allergisch".

        LG
        delfinchen

        Das mit dem Tatoo ist doof gelaufen. Wurde er von anderen daraufhin angesprochen?

        Mich würde es schon stören. Gut wäre, wenn es ihm selbst bewusst ist. So ein falsch geschriebenes Tatoo ist deutlich dramatischer als ein eigenartiger FB-Post. Ich würde mit ihm reden.

        • Hallo. Ich verstehe schon gar nicht, welcher Tattoowierer sowas macht. Hat der auch keinen Plan? Oder was?!
          Ich habe gesehen, dass es um das Tattoo bei db schon ne Diskussion gegeben hat und er meinte wohl, es ist halt geschrieben, wie man es spricht. Versteh ich nicht....
          Vielleicht werde ich, wenn es mal um Tattoos geht mit diesem anfangen und ihn fragen, ob er das nicht ändern möchte oder stört etc.
          Und, dass ich es schon wichtig finde, es grammatikalisch richtig zu schreiben. Ob er darauf nicht so viel Wert legt usw. Vielleicht kommen wir so dann auch zu dem Rest.

          Man, ist das schwer.

          • "und er meinte wohl, es ist halt geschrieben, wie man es spricht. Versteh ich nicht...."

            Hallo,

            ich hab jetzt dieses "fühl deinen Herzschlag" mehrmals vor mich hin gesprochen und muss zugeben, dass ich nicht deutlich deinEN sage. Es kommt mehr so ein "deinn" mit langem "n" raus. Im Alltag hört sich die korrekte Aussprache ein bißchen gestelzt an. Mag aber auch am regionalen Dialekt liegen.

            Trotzdem ist das eher eine lahme Ausrede. Im schriftlichen Bereich sollte es schon korrekt sein. Ich finde mangelhafte Rechtschreibung und Grammatik ziemlich unsexy.

      Facebook als Grundlage für eine Beurteilung der Rechtschreibfähigkeiten herzunehmen, halte ich für gewagt.Aber ja, er schreibt zumindest schlampig. Das sind Fehler, die müssten nicht sein.
      Du meinst sicherlich, es müsste heißen: Fühle DeinEN Herzschlag. Oder? Das ist einfach eine schlechte Grammatik. Es ist viel zu wenig um da Legasthenie zu erkennen oder eben nicht.

      Legastheniker haben Schwierigkeiten mit Buchstaben, die man beim Sprechen nicht hört. H zum Beispiel. Langes ie oder nicht. Anstatt ä wird e geschrieben. Das geht noch weiter...

      Ich weiß vom Umgang mit einem Legastheniker, dass er sehr ungern schreibt.

      Spricht er auch so, wie er schreibt? Das würde mich stören. Ich würde ihn schon bitten auf die Aussprache zu achten.

      Mich würde das auch extrem stören.

      Ich kenne dieses Problem aber. Bei unserem großen Sohn war das in der Schule so. Aber er war nicht der einzige, die mir die Lehrerin Gott sei Dank versicherte. Ist wohl recht häufig, weil das bei uns oft am Dialekt liegt.

      Bei uns heißt es gesprochen: "Ich wünsch alle en scheine Doch" oder "fühl doin Hezschloch". Folglich hat mein Sohn das grammatikalisch so geschrieben, wie wir es gesprochen haben.

      Natürlich hat sich das inzwischen geändert und solche Fehler passiert keinem mehr, was aber auch daran liegt, dass ich sehr darauf geachtet habe, mit den Kindern möglichst Hochdeutsch zu sprechen. Die Jüngeren lesen auch relativ viel, da wäre es vielleicht gar nicht zum Problem geworden.

      Könnte das bei deinem Freund auch sein? Woher kommt er denn? Ansonsten scheint er Rechtschreibung und Grammatik ja zu beherrschen und meilenweit von Legasthenie entfernt zu sein.

      • Hi. Er kommt aus Hannover :)
        Daran wird es wohl dann nicht liegen. Ich würde ihn gern darauf ansprechen, aber ich glaube, es würde auch sehr verletzen. Ist echt ne sch.... Situation. Mich nervt sowas einfach.
        Hmm, keine Ahnung was ich machen soll.

        Liebe Grüße

    Ich würde ihn nicht darauf ansprechen, es würde ihn vielleicht verletzen.

    Ich habe fast 20 Jahre mit einem Mann zusammengelebt, der auch so geschrieben

    hat. Nomen wurden klein geschrieben und eben viele Wörter falsch.

    Geschrieben habe ich halt. Aber sonst war er ja nicht dumm. Es war eben nicht sein Ding. Er hatte in der Schule in Deutsch eben eine 5.

    Das ist ein Makel mit dem man gut leben kann. Andere Dinge fände ich da schlimmer.

    (12) 24.01.15 - 11:26

    Hi,

    finde ich oberflächlich und übertrieben.

    Wenn er jetzt auf perfekte Zähne steht und Du hast einen schiefen Zahn, würde er Dich deswegen auch in Frage stellen?

    Wenn Eure Beziehung fester ist, schreibt ihr dann auch noch Briefe, so dass es auffallen würde?

    Jeder Mensch hat seine Stärken und Schwächen, diese zu akzeptieren, wenn man sich richtig liebt, macht einen auch liebenswerter.

    In meiner Beziehung gibt es ein Nord-Süd Sprachproblem....wir sprechen teils die Gramatik ....auch anders aus.....alleine wie mein Mann Soße sagt.....Regional bedingt Sose#schwitz#zitter....und so bringt er es den Kindern bei. Was solls.....ist auch irgendwie liebenswürdig.

    LG
    Lisa

    Hallo,

    mir geht es wie carohase.

    Bei mir kommt beim Aussprechen auch ein doppeltes N heraus.
    Allerdings finde ich, Sätze als Tattoos sollten schon so gestochen werden, wie sie geschrieben werden, und nicht wie sie ausgesprochen werden.
    Wenn dein Freund nicht explizit darauf hingewiesen hat, es ohne "en" zu schreiben, taugt der Tätowierer nichts, meiner Meinung nach. Sorry.

    hallo,

    ich kann völlig verstehen, dass es dich stört! wenn ich solche sachen lese, die ja eher grammatikalische fehler aufweisen, dann geht bei mir auch sofort eine schublade auf.
    finde ich schlimmer, als falsche rechtschreibung. nun denn, du musst deinen neuen partner so nehmen, wie er ist. meiner erfahrung nach werden dinge, die einen bereits am anfang der beziehung stören, immer gewichtiger und störender....

    lg

    Hallo

    Das schlimme ist, hättet ihr euch persönlich kennengelernt und hättet dann telefoniert oder gesprochen, wäre es vielleicht gar nicht so aufgefallen und Du hättest Dich unbeschwert verlieben und das genießen können.

    Dank der neuen Medien, "liest" man sich aber immer häufiger und fliegt mit einer solchen Schwäche auf.

    Ich muss gestehen, dass mich das so stören würde, dass ich gar nicht mehr könnte (dafür schäme ich mich wirklich)...

    Aber ich bekomme manchmal schon die Krise bei mir völlig unbekannten Menschen bei Urbia die z.b. über Intelligenztests schreiben und das dann mit einem L ....#schein

    Sorry, klingt oberflächlich, aber da kann ich mich gar nicht bewusst wehren, da passiert einfach was mit mir...

    Hoffe für IHN, dass DU drüber wegsehen kannst und wünsche Euch alles Liebe

    LG#klee

Top Diskussionen anzeigen