50. Geburtstag - wie hoch Geschenkgutschein??

Wieviel würdet ihr einem guten Bekannten zum 50. Geburtstag schenken? Wir sind als Paar eingeladen

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 31.01.15 - 11:25

      Vielen Dank

        • >>Hallo, ich schenke immer so, dass wir auf jeden Fall alle von uns verursachten Kosten abdecken<<

          was denn bitte für kosten? essen und trinken?
          man ist doch als GAST eingeladen und nicht als finanzierung der feier #kratz

          und sich dann auch noch gedanken über den wert evtl. gegengeschenke machen? hmmm #gruebel

          • Hi,

            das ist auf jeden Fall meine Meinung. Ja, Kosten sind für mich Essen und Trinken. Wenn ich z.B. auf einer Hochzeit eingeladen bin, sollte ja mein Geschenk zumindest die Kosten decken. Ich rechne nun bei einem Grillfest nicht jede Bratwurst ab, aber ... ich passe mein Geschenk zu einem gewissen Grad durchaus dem Rahmen an.

            Ich finde es auch immer wichtig, in welchem finanziellen Rahmen man sich bewegt. Machst du das ehrlich nicht? Z.B. meine Geschwister und ich haben an Weihnachten einen klaren finanziellen Rahmen, in dem wir uns Geschenke machen. Finde ich auch völlig in Ordnung.

            Wenn du jemand was für 300€ schenkst, fühlt er sich vielleicht genötigt, bei einer Gegeneinladung diesen finanziellen Rahmen aufrecht zu halten.

            Wie gesagt ... nur meine Meinung :D
            GLG
            Miss Mary

        Hallo!

        Ich bin als GAST zu diesem Geburtstag eingeladen und nicht für die Re-Finanzierung der Feier verantwortlich.

        Man möchte ZEIT mit mir verbringen und ich muss zu dieser Feier keinen Eintritt bezahlen.

        Wie bei diesen leidigen Diskussionen zu Hochzeitseinladungen.#augen

        Ich schenke weder 50€ noch 100 € (das sind umgerechnet 200 Mark! Ja, ich mach das im Kopf IMMER noch...) sondern das, was MEIN Budget hergibt.

        100 € bei einem "Bekannten" finde ICH deutlich überzogen...

        Gruß

        misses_b

    Wir machen in der Regel Gemeinschaftsgeschenke und das bedeutet, dass man sich irgendwann auf einen Betrag von 50 Euro pro Person festgelegt hat (für Hochzeiten oder runde Geburtstage).
    Aktuell steht grade ein 50er an. Das Geburtstagskind wünscht sich eine Anhängerkupplung, bzw. einen neuen Außerborder fürs Fischerboot;-) - und so wird im Bekanntenkreis ein Geldgeschenk dem Motto entsprechend verpackt, mit jeweils 50 Euro pro Gast.

    Es kommt ganz einfach darauf an was man unter guten bekannten versteht! 50 würde ich in jedem fall schenken. Wenn ich viel Kontakt zu dem bekannten hab, dann auch 100. Es kommt ganz drauf an.

Top Diskussionen anzeigen