allein zu Haus - silopo Umfrage

    • (1) 11.02.15 - 11:50

      Hallo ihr Lieben,

      eine silopo Umfrage, wie schon erwähnt.
      Bitte nicht aufregen oder einfach nicht mitmachen, wenn man es blöd findet :-p

      Angenommen, es seid ganz allein zu Hause.
      Was macht ihr, was euer Partner / Kinder / wer auch immer, nicht dabei ist?
      Dabei meine ich nicht so etwas wie "ich lese in Ruhe ein Buch", wenn ihr versteht was ich meine.

      Also, wenn ich mal allein zu Hause bin (und nein, das mache ich nicht jedes Mal) - schaue ich mir meinen nackten Rücken im Spiegel an. Ich bin recht durchtrainiert (Krafttraining) und bilde mir ein eine schöne Rückenmuskulatur zu haben. Also stehe ich im Bad vorm großen Spiegel, halte einen Handspiegel in der Hand und spanne meine Rückenmuskeln an.

      Und ihr?

      LG Maux

      • Ich freue mich über die Ruhe.

        Endlich kann ich alleine aufs Klo gehen, ohne das ein Kind hinterher latscht.

        Ich probiere meine alten Klamotten an und prüfe wann ich wohl wieder darein gewachsen bin#schock

        Ich miste die Kinderzimmer aus, ohne bei jedem kleinen Teil diskutieren zu müssen.

        Telefonieren ist ohne streitende Kinder auch viel schöner, und ohne Mann der sonst ewig genervt auf die Uhr sieht.

        Und ja doch, auch ein Buch lese ich dann super gerne in einer heißen Badewanne.

        • Deine Kinder (lt. VK 6 und 10 J.) laufen hinterher, wenn Du aufs Klo gehst und Dein Mann schaut ständig genervt auf die Uhr, wenn Du telefonierst ? Vielleicht solltest Du Deine Familie beibringen, dass Du auch mal Zeit für Dich brauchst .... ;-)

          Bei mir ist eigentlich nichts anders als sonst, außer dass ich das Kochen kann, die Musik hören kann und das Fernsehprogramm haben kann, das ICH will ....

      Hallo Maux,

      da würde mir viel einfallen:

      - allem voran, bin ich in jeder freien Minute, die ich alleine habe, in meinem Atelier zugange.

      - meinen Kleiderschrank komplett ausräumen, die Klamotten durchprobieren, neu kombinieren, ausmisten

      - komplett neue Yogaübungen ausprobieren, ohne dass mein Mann feixt oder meine Kleine mitmachen will

      - vor dem Spiegel neue und auch mal ungewohnte Schminktechniken ausprobieren. Oder Frisuren

      - oder mich ganz schlicht und ergreifend mit einem Glas Rotwein in die Couchecke setzen, Laptop auf die Knie und mich mit meiner besten Freundin oder meinem besten Freund (wohnen beide ca. 180 km von mir weg) mal stundenlang so richtig herrlich verchatten oder verskypen! Das kann stundenlang gehen....blaaaablablablablablabla!;-)

      LG

    • Hallo!

      Der Fall, dass bei mir Mann UND Kinder weg sind, dass ich also wirklich alleine zuhause bin, tritt nur dann ein, wenn sie gemeinsam verreisen. Die Kleine ist 3, übernachtet also noch nicht so richtig bei Freunden.

      So ein Wochenende (auch ohne andere Verpflichtungen) hatte ich genau EIN Mal. Da habe ich die Nacht zum Tag gemacht. Ich habe mich schlicht nicht darum geschert, welche Tageszeit gerade war. Ich war den ganzen Tag unterwegs, Freunde treffen, Kino, Essen gehen.... und nachts habe ich dann eben das gemacht, wozu ich sonst keine Zeit habe. Es war kurz vor Weihnachten, das Haus quasi leer, also habe ich laut Musik gehört, gekocht, gegessen, ferngesehen, ... und so.

      Herrlich war das. #huepf

      Wenn ich jetzt einfach nur so einen Abend für mich (und die Kinder....) habe, lese ich tatsächlich ein gutes Buch, surfe im Internet und finde kein Ende und/oder sehe fern.

      Für mich besteht also der größte Luxus beim Alleinsein darin, dass es keinen äußeren Takt gibt. Niemanden, der jetzt schlafen (oder aufstehen) will oder mich gar ins Bett schickt, das Essen muss nicht zu einer bestimmten Zeit auf den Tisch, sondern dann, wenn ICH Hunger habe - perfekt. Und eine Stadt wie Berlin macht es möglich. (Fast) alle Möglichkeiten, rund um die Uhr.

      Viele Grüße!

      Da mein Freund inzwschen einen eigene Wohnung hat, bin ich eigentlich zu 90 % alleine in meiner Wohnung. Dann drehe ich meine Lieblingsmusik auf volle Lautstärke auf und tanze durch die Wohnung und singe dabei lauthals mit . #hicks

      Wenn es mir scheiße geht, dann baue ich damit Frust ab, wenn es mir gut geht, dann freue ich mich damit darüber.

      Also wenn man eine versteckte Kamera in meiner Wohnung hätte, dann könnte man mich mindestens 2 Mal am Tag für 10 bis 15 Minuten wie verrückt durch die Wohnung springen und tanzen und auch singen sehen #rofl#schwitz#hicks#cool

    • (7) 11.02.15 - 13:07

      Kinder habe ich keine, aber wenn ich allein bin, habe ich endlich die Gewalt über die Fernbedienung des Fernsehers, die sonst meinem Mann an die Hand festgewachsen ist. #rofl

      LG
      Merline

      (8) 11.02.15 - 13:20

      Ich führe genüsslich Selbstgespräche.

      Gruss
      agostea

      ich putze nackt und schaue mir anschließend Pornofilme an#rofl#rofl#rofl

      Im Ernst:

      ich drehe die Musik voll auf, singe mit, erledige die Hausarbeit in Windeseile bzw. lasse sie auch mal liegen, tanze dazwischen immer mal vor Spiegel rum#schock#hicks, koche mein allerliebstes Lieblingsgericht, was sonst keiner mag, schenke mir ein Glas Wein aus und das Beste: ich esse auf dem Sofa!!!!#freu

      Wenn ich schlecht drauf bin gucke ich traurige Filme und heule ordentlich drauf los.

      Und was ich, seit ich Nachwuchs habe richtig genieße ist:
      vorm Weggehen IN RUHE duschen, fertig machen aus dem Haus gehen!

      Herrlich#verliebt#verliebt#verliebt

      Schöne Umfrage übrigens!#winke

    (11) 11.02.15 - 13:48

    .... und was machen Männer alleine zu Hause ?

    Das übliche.

    Hemden bügeln oder doch was anderes?

Hallo,

ich gucke kritisch vor dem Spiegel, ob mein Bauch (nein, nicht schwanger) dicker geworden ist. Ich pupse genüßlich vor mich hin und führe gelegentlich Selbstgespräche.
Ich googele nach Wörtern, die ich aufgeschnappt habe und damit aber nichts anzufangen wusste. Ich sitze genüsslich vorm Läppi und stöbere im Inet.
Ich beschmuse ausgiebig Hund und Katzen.

Ich höre mir Musik der 80er an und tanze wie ein wildgewordener Handfeger durchs Haus. Probiere neue Kleiderlooks aus, die ich dann hinterher doch nicht trage.

Oder: putze Fenster, wische Böden, wische Staub - aber alles mit einem Megasound im Hintergrund.

Nici

  • Och ja, #schein

    mal gemütlich beim Fernsehen einen fahren lassen und vor mich hinbrabbeln, das passiert mir auch, wenn ich alleine bin....

    Und Musik, das ist auch so ein Ding - ich liebe Rock und Metal aus den 70ern und 80ern (Priest, Testament, Stryper, KISS, Dream Theater etc) sowie auch Musik aus der Gothicszene und mein Mann kann damit NULL anfangen!

    Was liebe ich es, diese Mucke beim Putzen oder Internetsurfen aufzudrehen....#winke

    LG

Top Diskussionen anzeigen