Amazon.com Gutschein bekommen aber was mach ich jetzt damit?

Hallo Zusammen,

mein Mann und ich haben von meinem Cousin der in den USA lebt einen Gutschein von amazon.com bekommen über 500$. Wir bräuchten dringend einen Kindersitz aber leider kann man das Geld nur auf .com einlösen und nicht bei .de was ich wirklich ne Frechheit finde aber seis drum. Nun überlegen wir, was wir uns von dem Geld kaufen sollen, da wir tatsächlich momentan ansich nichts brauchen. Mein Mann hätte gern ein Tablet. Samsung zb. Aber wie ist das mit Zoll ? Kann man dieses dann auf deutsch umstellen?
Oder was könnte man noch machen ?

Danke schon mal.

lg

1

hallo,

ich habe keine ahnung, aber wow, was für ein cousin!

was ich zu bedenken geben würde: muss man bei bestellungen im ausland an den zoll denken?

lg

2

Porto und Zoll können mitunter immens teuer werden bei bestellungen aus den USA!

Ich würde gucken, dass ich unter der Freigrenze bleibe und lieber die Bestellung splitten. ZB Jeans kriegst Du günstig und Kinderkleidung von OshKosh etc.

Wenn Du glück hast, fliegt demnächst jemand rüber und bringt Dir die Sachen mit.

Ich glaube, ich würde den Gutschein bei Ebay USA verkaufen und vom EUR Gegenwert etwas kaufen ;-)

3

problem ist, dass das Guthaben schon auf meinem account ist -.- war bisschen voreilig. Freibetrag sind 100 € oder ?

5

Kann ich Dir nicht mit Sicherheit sagen - ich dachte, etwas höher - so um die €130.

Hast Du Freund beim US Militär hier in Deutschland? Du könntest es an ihre PO Adresse schicken ;-)

weitere Kommentare laden
9

Mit dem Zoll ist das so eine Sache.
Abgaben werden bereits ab 22€ Warenwert fällig.

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Post-Internet/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Internetbestellungen/internetbestellungen_node.html

Andererseits, Du hast den Gutschein als Geschenk erhalten, eine höhere Summe.

Da finde ich es schon befremdlich, wenn Du Dir in der Situation wegen Zoll und Steuern in die Hose machst. Es wird immernoch gravierend weniger finanzieller Aufwand sein, als die Artikel in Deutschland komplett alleine zu zahlen. Und auch dann ist die MwSt. drauf, die in der Höhe der Einfuhrsteuer entspricht.

Ja, das Ganze ist etwas komplizierter, als ein Inlandseinkauf, aber es ist auch ein sehr großzügiges Geschenk. Da kann man ruhig etwas Eigenleistung erbringen.

Pina

10

Grundsätzlich ja aber ich bin Studentin mit einem Einkommen von 800€ ( Elterngeld +Kindergeld) und da kann ich keine Kosten unnötigen Kosten übernehmen, aber die Sache hat sich eh schon geklärt.

Man sollte aber vielleicht Äusserungen wie " in die Hose machen " oder " da kann man ruhig etwas Eigenleistung erbringen " nicht von sich geben, wenn man nicht über die finanziellen Möglichkeiten einer Person bescheid weiß.

Ich bin mir mit Sicherheit darüber bewusst, dass es viel Geld ist und deswegen will ich es sinnvoll für meine Tochter nutzen und da ich keinen amerikanischen Autositz für meine Tochter haben will, den ich noch nie zuvor gesehen oder gar testen konnte und ein Reboarder hier sehr teuer ist, ist dass Geld für uns nur so gut angelegt. Aber wie schon gesagt, hat mein Cousin die ANgelegenheit super gelöst.

Danke dennoch für deine Antwort.

11

Ja, jetzt versteh ich Dich noch viel weniger.

Du hast wenig Geld. Da müßtest Du vor Freude und Glück an die Decke springen, wenn Du jetzt ein Laptopp, Smartphone oder Tablet , funkelnagelneu statt für 600€ für ( was weiß ich ) 80€ Einfuhzoll bekommst.

Du bist zutiefst undankbar, ehrlich!

Es ist logisch, das Du keinen amerikanischen Kindersitz willst. Aber dann hättest Du ja immernoch die Möglichkeit, das Laptop / Smartphone/ Tablett in Deutschland neu, orignalverpackt , ohne Simlock mit Quittung zu veräußern, und dann vermutlich sogar 3 Kindersitze für den Erlöß zu kaufen.

Ich denke Du solltest Dich mal selbstreflektierten. Ich finde Deine Art zu denken und zu handeln regelrecht abstoßend. Es ist die Art von Ansruchsdenken und Egoismus die in unserer Gesellschaft immer mehr um sich greift.

Pina

weitere Kommentare laden