Herzchen, Blümchen und Schmetterlinge...silopo

    • (1) 01.04.15 - 10:45

      Guten Morgen,

      gestern hab ich hier einen Thread gelesen, da hat eine Userin ihren Zykluskalender reingestellt und um Rat gefragt. Einen Rat konnte ich ihr nicht geben, musse aber mal wieder schmunzeln. Und zwar über das Layout des Kalenders. Die Farbe Rosa war die dominierende Farbe. Rosa Schmetterlinge und rote Herzchen hatten anscheinend eine Bedeutung.

      Da frage ich mich, kommt man sich dabei nicht etwas veräppelt vor? Ich meine, würde man mir einen Kalender mit niedlichen blauen Autos und Teddys als Vorlage zu Verfügung stellen, käme ich mir irgendwie albern vor. Man ist doch aus solchen Dingen im Alter von 5 Jahren rausgewachsen. #kratz

      Der Kalender hier ist nur eins von einigen Beispielen, bei denen mir das aufgefallen Wachsen Frauen aus diesem Herzchen-Blümchen-Kram nicht raus?#gruebel

      Ich bin auf die Antworten gespannt...

      Gruß
      Mateo

      • "Wachsen Frauen aus diesem Herzchen-Blümchen-Kram nicht raus?#gruebel"

        Doch. Tun sie. :-) Allein der Umstand, dass ich Tage, an denen ich Sex habe, mit Bienchen markieren soll, führt dazu, dass ich mir das Ding schwarz-weiß ausdrucke und mit Kuli ausfülle.

        :-)

        Ich kann Dir nicht sagen, woran das liegt, aber ich nehme das auch wahr, auch abseits von Zykluskalendern. Ich persönlich bringe das schwer überein - geherzter und geblümter Babykram und meine Existenz als erwachsene Frau und Partnerin - nee. Geht nicht.

        • Das ist ja nicht nur beim Babykram so. Damenhygieneartikel z.B. sind fast alle rosa oder Lila verpackt. Hier bei uns im Bad steht eine Schachtel Slipeinlagen. Die Verpackung ist rosa mit blauen Schmetterlingen. Meine Frau hatte mal eine Pille, da war die Verpackung zwar gelb, aber mit Sonnenblumen verziert. Ich meine, das sind doch Hormonpillen und keine Pflanzenmargarine. #gruebel

          Irgendwie scheinen aber Frauen darauf abzufahren, sonst würde man das Zeug ja nicht so verkaufen.#kratz

          • Du würdest dein Zeug so nicht kaufen? Würdest du im Ernst sagen: Nein, die Pille kaufe ich nicht, da sind Sonnenblumen drauf? Und wenn ja: Was sollte denn deiner Meinung nach drauf sein? also wie sollte die Verpackung von Slipeinlage gestaltet werden, damit "du" die kaufen würdest?
            Ich kann dir nicht mal sagen, wie die Verpackung meiner Hygieneartikel gestaltet ist. Ih kaufe den Inhalt, der Rest ist mir relativ schnuppe;-)
            Und machst du dir auch so viele Gedanken, wenns um Artikel für Männer geht? Nehmen wir ein Duschbad: die sind sehr oft so gestaltet, dass man glauben könnte, Männer die das nehmen, wären besondern maskulin, sportlich und vielleicht auch ein bißchen machohaft. Machst du dir darüber Gedanken oder kaufst du das einfach, weil du eben nun mal Duschbad brauchst?

      • "Irgendwie scheinen aber Frauen darauf abzufahren, sonst würde man das Zeug ja nicht so verkaufen.#kratz"

        Ja. Naja. Gerade bei Pillenverpackungen allerdings hat man als Kundin/Patientin ja kaum eine Wahl. Bzw. ist die Verpackung recht egal, solange man das Präparat verträgt. Klar kann man sich dann verarscht fühlen, wenn man die Packung aus der Apotheke nachhause trägt, aber die Verpackung ist nicht entscheidend für den Kauf. Verstehst Du, was ich meine? #gruebel Weiß der Kuckuck, was die Hersteller sich dabei denken. Die Pille danach ist übrigens recht neutral verpackt. #cool

        Aber hast schon recht irgendwie. Die Vermarktung funktioniert geheimnisvollerweise. Aus irgendwelchen Gründen verkaufen sich ja auch pinke Damenrasierer mit extradicken Griffen fürs grobmotorische Patschehändchen wie geschnitten Brot. #rofl

Top Diskussionen anzeigen