Brauche Rat, Käufer droht mit Anwalt

Ist sie im Recht?

    • (1) 03.04.15 - 21:12

      Guten Abend,vielleicht kann mir hier jemand helfen.

      Ich habe übers Internet einen Familientoiletten Sitz verkauft. Nach meiner Meinung waren auch die Maße angegeben. Als die Käuferin den Artikel erhalten hat, kam auch schon die beschwerde das es eine sauerei wäre, was zu verkaufen was nicht passt.Den Sitz kann man montieren, ist aber nicht perfekt für eine Standard Toilette.Es ist halt kein teurer Sitz gewesen sonder einer aus Plastik.Selbst die 10 € Sitze im Baumarkt würden nicht perfekt passen. Ich habe ihr geschrieben, dass ich mir keiner Schuld bewusst bin, da ich Maße angegeben hatte. Sie hatte daraufhin andere Mitglieder gefragt, ob sie Maße gesehen haben. Die Mitglieder hatten aber auch keine gesehen. Aufgrund das die anderen Mitglieder auch keine Maße gesehen hatten, hatte ich ihr auch geschrieben das ich mir jetzt auch nicht mehr sicher bin ob ich sie wirklich reingeschrieben hatte und man eigentlich wenn man keine Maße sieht, nach den Maßen fragt. Sie stellt mich jetzt als Lügnerin dar. Dabei weiß ich, dass ich zuvor als ich den Artikel verkaufen wollte die Maße hatte und ich mir diesmal eigentlich auch sicher war. Aber so wie es aussieht, ich es diesmal wirklich vergessen habe,was ich auch nicht abgestritten habe als die anderen Mitglieder befragt wurden. Jetzt möchte Sie den Kaufpreis+ Versandkosten erstatten haben oder sie würde den Sitz zerstören, mir dann davon ein Foto schicken und ich soll ihr dann den Kaufpreis erstatten und wenn ich damit nicht einverstanden bin, würde sie zum Anwalt gehen. Ich hatte ihr auch den Vorschlag gemacht, sie schickt mir den Artikel auf ihre Kosten zurück und ich erstatte ihr dann nur den Kaufpreis.Ich meine, es geht um 18 € inkl Versand. Das möchte sie nicht. Wie sieht die Lage aus? Kann sie mit sowas zum Anwalt und würde Recht bekommen? Vielleicht hat jemand Ahnung davon.

      Liebe Grüße

      • Keine Ahnung wer im Recht ist, meine Meinung ist aber dass du den Sitz verkauft hast und sie vergessen hat zu überprüfen ob das Ding passt, wenn keine Maße angegeben aren hätte sie halt fragen müssen! Kannst du doch nichts dafür das es bei ihr nicht passt, ist doch nicht deine Schuld. Du kannst es schließlich nicht nachmessen wie groß ihr Klo ist.

        Auf jeden Fall die Mails sichern und ausdrucken vor allem das mit dem zerstören! Das ist doch wohl ihr Problem, nicht mal wenn sie den Klodeckel im Baumarkt gekauft hätte und er würde nicht passen hätte sie ein recht das Ding umzutauschen das ist allenfalls auf Kulanz möglich.
        Nicht einschüchtern lassen!

        nuckenack

        Du bist dir nicht mehr sicher, ob du die Maße angegeben hast?

        Schau doch einfach noch mal in die Auktion rein.

        Ansonsten Mails aufheben. Oder wenn du gemein bist, leite sie an Ebay weiter. Dann wird sie mit Glück abgemahnt. Drohungen sind bei Ebay nicht gern gesehen.

        Ps: Die Käuferin wird nie im Leben nen Anwalt einschalten. Da bin ich mir relativ sicher. Die blufft.....

      Also bitte, dann hätte sie ihn nicht kaufen sollen, wenn keine Maße angegeben waren und sie nicht sicher ist, ob er passt.
      Selbst schuld.
      Ansonsten ksnnst du doch bei selben Auktionen reingehen und schauen, was du geschrieben hast.

      Und ich rate dir auch, alle Mails auszudrucken!
      Nicht löschen!

      LG Alex

      Hallo,

      nein, sie ist hier nicht im Recht. Hättest du die Maße falsch angegeben, dann wäre sie im Recht gewesen. Aber eine Sache kaufen, ohne sich zu den Maßen zu erkundigen und hinterher feststellen, dass es nicht passt, ist nicht die Schuld der Verkäufers.

      vg, m.

    • Hallo,
      Beim lesen dachte ich mir:
      Eventuell ist ihr der Klositz bei der Montage oder so bereits kaputt gegangen und sie versucht jetzt da kostenlos wieder raus zu kommen.
      So zum Spaß würde ich sie bitten mir ein Foto vom aktuellen Zustand vom klositz zu schicken...;-)

      Ansonsten ist ihr Vorschlag mehr als dreist.
      Etwas reklamieren ohne den artikel zurück zu geben.
      Ich würde das bei eBay melden und erst mal schauen wie es weiter geht. Sehr weit wird sie mit ihrem Vorhaben jedenfalls nicht kommen.
      LG

      Huhu,

      ;-) am interessantesten finde ich die Variante das sie etwas mutwillig zerstören und sich DANN einen Anwalt nehmen will.

      Das Gesicht von dem Anwalt sähe ich zu gern.

      Lg

      Andrea

      Ich glaube nicht, dass du verpflichtet bist Maße anzugeben. Wenn sie kauft, muss sie die halt erfragen. Du bist schließlich Privatverkäufer!
      Ich würde das auf mich zukommen lassen. Die meisten schreien gleich "Anwalt", aber wer macht das schon wegen 20€. Sie will nur im Recht sein.

      Hallo,

      ich habe kürzliche ein Magnet-Aufhängung für Feuermelder gekauft, die nicht passte.

      Ich war ziemlich sauer, aber in erster Linie über mich selbst. Bin halt naiv davon ausgegangen, dass die Dinger Standard sind und auf jeden Melder passen.

      Im Leben wäre ich nicht auf die Idee gekommen, beim Verkäufer so eine Nummer abzuziehen. Wärs ein Privatverkäufer gewesen, erst recht nicht.

      LG

      Hallo,

      wieviele Leute immer gleich mit einem Anwalt drohen. Die Käuferin macht sich lächerlich. Schick ihr einen schönen Gruß und die Sache abhaken. Zerstören und Anwalt - lach. Du brauchst Dir da keine Sorgen zu machen. Wenn es nicht paßt, ist es ihr Pech. Du bist kein gewerblicher Verkäufer.

      LG
      Manu

      Hallo,

      ich glaube (!) , du bist im Recht.
      Außer, du hättest falsche Maße angegeben, aber nichts angeben, dann ist sie schuld, daß sie nicht nachfragt.

      Auf jeden Fall alle emails aufheben und warten, ob sie den Anwalt tatsächlich einschaltet (was ich nicht glaube).

      lg

      Sie ist nicht im Recht.

      Du musst den Sitz auch nicht zurücknehmen- auch wenn keine Maße angegeben waren, dann hätte sie sich darüber informieren können. Hat sie aber nicht.
      Wieso solltest du also ein Lügner sein?

      Nimm das Teil nicht zurück und fertig. Du kannst nichts dafür.

      18 Euro und wirklich nur stress..nee, danke. Dann lieber verschenken oder ab in die tonne.
      Diese Dame würde soviel Geld am Anwalt verlieren, da ist der Sitz ein Witz dagegen :-)))

Top Diskussionen anzeigen