Übersetzung auf bayrisch

    • Bayern ist groß.

      Es ist ein großer Unterschied ob es für einen NOrdbayern oder Südbayern sein soll, oder ob es für einen Schwaben oder Oberpfälzer sein soll.

      bei uns reicht..."Du bassd scho"
      evtl noch den Zusatz " Ich moch di. "

      -->"Bassd scho" höchste fränkische Superlativ . Eine höhere Anerkennung wird der Franke nicht verlauten lassen.

      ;-)

        • Jetzt machst du mich aber neugierig....#schein

          • Neugierig worauf? Für wen das ist? Für jemanden den ich total gerne habe - was nicht gerade schwer zu erraten ist, was????? Die Antwort ist wenig spektakulär, wollte es ihm einfach mal anders sagen bzw schreiben. Klingt blöd, aber kam mir einfach so in den Kopf. Es klingt dann in meinen Augen nicht mehr ganz so ernst, etwas witziger. Das Problem ist nämlich, dass das "gern haben" leider einseitig ist????Trotzdem wollte ich ihm das nochmal zu verstehen geben. Habe ich dann gleich getan, aber ohne Reaktion seinerseits???????????? Danke trotzdem, vielleicht braucht man das dann doch nochmal für jemand anderen - aber eigentlich will ich nur den einen ????

            • Nee, neugierig wegen des Bayrischbezugs, dachte, das hätte für euch eine besondere Bedeutung...

              Ich habe nämlich eine besondere Beziehung zu Bayern..:-)

              So ohne Bayernbezug für einen Nichtbayern, weiß nicht, das finde ich nicht so toll..

              Wenn du ihm das nochmal sagen möchtest, dann klar heraus in eurer Sprache. Würd ich jedenfalls bevorzugen.

              LG

              • Ach ich habe es ihm ja schon oft genug so gesagt. Hatte mich schon eine Weile diesbezüglich zurück gehalten. Da ich in Bayern Urlaub gemacht hatte, war es halt so ne Idee. Aber scheinbar eine Schnapsidee. Er ist ja auch aus einem anderem Bundesland als ich mit einem für mich niedlichem Akzent... Ach egal - will mich hier jetzt nicht ausheulen. LG

                Ich fürchte, dann wäre es sowieso besser, es ihm nicht wieder zu sagen. Es sorgt nur dafür, dass er sich schlecht fühlt. Es macht ja auch keinen Spaß, wenn man weiß, dass einen jemand liebt, noch dazu eine total nette, tolle Frau, man sie aber beim allerbesten Willen nicht zurück lieben kann. Er weiß ja, dass von Deiner Seite aus Gefühle da sind, und ist sicher traurig, dass Du niemals jemand finden kannst, der Dich genauso liebt wie Du es verdienst, solange Dein Herz an jemandem hängt, der Dich niemals lieben wird.

    bei uns reicht..."Du bassd scho"

    Musste ich gerade lachen. Erinnert mich sehr an die Feststellung über Schwaben "net g'mault isch g'lobt g'nug"
    Die höchste Liebeserklärung meines Mannes war: " ich hätt' keine bessere Frau kriegen können" (natürlich in schwäbisch, aber das versteht koi Sau;-))
    - aber das war schon okay so. #herzlich
    Ich liebe dich oder ähnliches hätte bei ihm extrem fremd geklungen ;-)
    LG Moni

    • ;-)

      wenn die Threadstellerin nur "du bassd scho" geschrieben hätte, dann hätte es ein Nichtfranke eh nicht verstanden.
      Das wissen nur Insider und die wissen auch wie man damit umgeht.

      Es sollte somit jeder bei seiner "Landessprache" bleiben.
      Sonst gibt es am Ende noch Verwirrungen. ;-)
      Fremde wissen einfach nicht, das ein "passt schon" nicht zu topen ist und würden es mit Sicherheit falsch verstehen.

      War eh nur Spaß. Auch wir bekommen ein paar mehr Wörter raus und können es ggf. noch besser umschreiben, wenn wir es wirklich wollen.

      ;-)

Top Diskussionen anzeigen