Kripo kommt nach Hause

    • (1) 19.04.15 - 18:38

      Hallo!

      Zur Vorgeschichte:
      Vor 2 Wochen habe ich beim Spazieren einen Typen gesehen, der mir auffiel, weil er hier fremd ist und merkwüdig langsam durch das Viertel streifte.
      Am Tag darauf stand in der Zeitung, dass eben dort wo ich ihn gesehen habe, ein Exhibitionist unterwegs war, der kleine Kinder beläsrigte. Die Beschreibung passte perfekt, außer das Alter. Ich würde ihn aug ca 40 schätzen, die Kinder haben ihn auf 55 geschätzt. Meine Mutter hat ihn auch gesehn und meinte auch, er sei höchstens 40. Hatte aber einen 3 Tage Bart.

      So.

      Nun habe ich das bei der Polizei gemeldet und ihm nochmals beschrieben. Kurz nachdem ich von der Wache kam, rief die Kripo an. Sie wolle am Montag kurz bei mir vorbei kommen. Ich war ziemlich perplex und habe dem ganzen natürlich zugestimmt.

      Nun habe ich iwie so meine Sorgen, was die von mir hier zu Hause wollen? Ich hätte ja auch auf die Wache kommen können? Wie seht ihr das? Oder bin ich die einzige die sich jetzt irgendwie Gedanken macht....

      LG!

      Hallo,

      ich würde vermuten, dass sie Dich zu Deinen Beobachtungen befragen wollen. Ob das Wohnumfeld dabei eine Rolle spielt, weiß ich nicht, kann ich mir aber vorstellen, da Du ja erzählt hast, dass er in Deiner Nachbarschaft rumlief. Möglicherweise wollen sie sich das direkt vor Ort zeigen lassen, um sich ein besseres Bild zu machen.

      Ich würde mir da keine allzu Sorgen machen. Ich hatte bislang zweimal als mögliche Zeugin mit der Kripo zu tun. Einmal waren sie bei mir zuhause, einmal haben wir nur telefoniert.

      Viele Grüße!

    • grundsätzlich musst du niemand in die Wohnung lassen. Auch die Polizei nicht. Ich würde einen Termin dort machen.

      Gruß

      Manavgat

      Hi,

      ich hatte letztens auch Besuch von der Kripo, weil die meine Aussage aufnehmen wollten. Ging um einen Tötungsdelikt um die Ecke von meiner Arbeit.

      Der Typ von der Kripo war ganz nett und es hat ca. ne Std gedauert...obwohl ich so wirklich gar nicht viel dazu dazu sagen konnte.

      War vorher auch etwas nervös, aber es war wirklich nicht schlimm. Ich hoffe nur, dass es sich jetzt damit erledigt hat und ich nicht noch mal irgendwo aussagen muss.

      Also mach Dir keine Sorgen, die wissen schon wie sie mit einem reden müssen.

      Allerdings hätte ich nicht damit gerechnet, dass er wirklich ALLES was ich sage aufschreibt. XD

      LG Ruby

    • Für dich ist es zunächst egal, ob sie dich bestellen oder du dort hingehst.

      Bei dir können sie aber kein Protokoll aufnehmen. Ferner keine Lichtbilder zeigen was m.E mit Sicherheit kommt.

      Mein Tip: kurzer Smalltalk und dann bitten Sie dich mit ins Revier zu fahren um eben deine Aussage aufzunehmen und Lichtbilder in Augenschein zu nehmen (wenn sich nicht aus der Befragung vor Ort ergibt, dass dies keinen Sinn macht)..

      Stell an der Stelle klar, dass du aber auch wieder zurückmüsstest damit sie dich auch nach Hause fahren.

      also die wollen garantiert wissen von wo du das beobachtet hast und wo der langgelaufen ist usw. Vielleicht auch genauere Personenbeschreibung. Bei dir zu Hause wollen die gar nix. Wenn du die nicht drinnen haben willst dann geh einfach mit denen raus vor die Straße um denen zu zeigen was du gesehen hast. Auf der Wache kannst du ja schlecht erzählen dass der da vorne um die ecke gelaufen ist und hier und da geguckt hat. Die Hausnummern hast du ja nicht alle im Kopf um zu beschreiben wo die Person rumgelaufen ist.

      Bei mir war auch schon mal die Kripo wegen nem Einbruch bei den Nachbarn. Habe mit denen an der Haustür gesprochen. Rein wollten die nicht.

      Also hier würde ich mir ganz ehrlich keine Gedanken machen. Du hilfst doch bloß einen halb Irren zu finden was ja nichts schlechtes ist!

      Ela

    Berufsbedingt habe ich recht regelmäßigen Kontakt mit Leuten von der Kripo und kann jeden beruhigen, dass sind ganz normale Menschen und meist sogar viel Entspannter als so mancher von der SchuPo.
    Ich gehe davon aus, dass sie eine Begehung machen und zu dir kommen, um das Bild zu "erweitern".

    die ressen dich nicht auf... die wollen nur live hören was du gesehen hast oder nicht. und wenn sie dich sehen und nicht nur am telefon haben können sie uach einschätzen wie glaubwürdig du bist. da gibts ja auch genug geschichtenerzähler ;-)

    die müssen halt auch hinterfragen was sie zu hören bekommen. dass sie so promt kommen ist doch gut, dann gehts auch weiter!

    mach die keinen stress, sie einfach normal und freundlich wenn sie kommen und gut ists. keine große sache, aber jaa, nervös wäre aich auch, auch wenn ich die hälfte der leute kenne die da kommen könnten bei uns. wenn sie dienstlich kommen ist halt doch was anderes...

Top Diskussionen anzeigen