Bin ich zu spießig?

    • (1) 12.05.15 - 17:05

      Hallo erstmal zusammen

      Hatte heute eine Unterhaltung mit einer Freundin, die mitbekam das ich, wenn mein Sohn (8) in der Nähe war und eine Sex-Szene in "Sex in the City" kam ich meinen DVD Recorder stoppte und erst weiterschaute, wenn der kleine draußen war. Sie kam spontan. Wir waren also nicht wegen Tv gucken verabredet.

      Sie fragte mich wieso ich nicht zuende schauen würde und ich sagte, so wichtig ist das nicht, ich kann warten und finde sowas muss ein Kind nicht unbedingt ansehen. Wenn man es denn vermeiden kann.... Nicht beim Zungenkuss im TV, aber satc ist nicht umsonst ab 16.

      Sie nannte mich spießig.

      Ich finde mich nicht spießig,

      Was sagt Ihr als Aussenstehende dazu?

      • Ich finde es nicht spießig und würde es genauso machen! :-D

        Hallo!

        Ich finde Dich nicht spießig. Wenn Du findest, dass Dein Kind das nicht sehen sollte, dann ist das so. Ich muss gestehen, dass ich das gar nicht wirklich beurteilen kann - ich habe noch keine einzige Folge gesehen. #hicks

        Ob Kinder grundsätzlich TV-Sexszenen gucken dürfen... Ich schätze, er würde keinen Schaden nehmen, aber ICH hätte keine Lust, mit ihm das Gesehene zu diskutieren. #cool

        Viele Grüße!

        Ich finds spießig sowas als spießig zu bezeichnen. ;-)

        Echt jetzt. Gibt für mich nix spießigeres als das ewige Geschisse ums spießig und unspießig sein. :-p

        Mit meinem Kind würde ich es genauso handhaben wie du.

        LG

        • <<Ich finds spießig sowas als spießig zu bezeichnen. ;-)
          Echt jetzt. Gibt für mich nix spießigeres als das ewige Geschisse ums spießig und unspießig sein.>> #pro#pro
          Genauso sieht's aus.

          Und: Ich durfte noch nicht mal als Jugendliche alles, was irgendwie schlüpfrig anmutete, gucken. Aber früher war man da sowieso noch etwas "strenger", finde ich. Was ich jedoch gar nicht sooo arg verkehrt finde. Und wie bereits in diesem Strang erwähnt: Gewisse Sendungen/Filme sind nicht umsonst erst ab einem gewissen Alter erlaubt. Der Gesetzgeber wird sich schon was dabei gedacht haben.

          Gruß

      Hallo,

      ich handhabe das genauso......ob da spießig ist oder nicht ist mir ehrlich gesagt egal, da es zu meinem individuellen erziehungsstil gehört.

    Ich würde es auch solange ausmachen. Ich kenne die Sendung zwar nicht (also, nur vom Namen) und ich glaube kaum dass diese für Kinder gemacht wurde. Man lässt die Kinder ja auch keinen Krimi o.ä. gucken...
    Wir hatten letztens eine komische Situation. Unser Kleiner (6,5 Jahre alt) wollte sich KiKa anmachen. Naja, er will den Sender auswählen, tippt versehentlich eine dreistellige Nummer ein und da sind bei uns unter anderem diese diversen "Ruf mich an" - Sender, die ich eigentlich immer mal löschen wollte, aber bislang nie getan haben.

    Naja, so einen Sender erwischte er halt zufällig. Ich war Gott sei Dank dabei und sah, dass sich eine knapp bekleidete Dame (Hot Pants, knappes Bikini-Oberteil, war also eigentlich noch recht harmlos...) auf Kissen räkelte. Ich zum Sohn: " Was hast Du denn da jetzt an gemacht?" Sohn:" Ich glaub, das ist eine Mode-Sendung. Ich schalte wieder um...." Ich musste mir schon das Lachen verkneifen, aber vielleicht hatte er recht. Die Damen müssen ja auch schließlich irgendwo shoppen.....
    LG
    Martina75

    Hallo,

    also ich finde Dich überhaupt nicht spießig. Wieso auch?#gruebel Und anstatt Deine Bekannte sich gefreut hätte, dass Du soz. ihretwegen die Kiste ausgemacht hast, als sie kam, macht sie Dir quasi noch Vorwürfe. Finde ich auch nicht witzig und prickelnd... :-(#schmoll Denn ich finde es auch nicht gerade sehr rücksichtsvoll, wenn die Kiste nicht ausgeschaltet wird, wenn Gäste kommen. Klar; ist schlussendlich Sache des Gastgebers, aber trotzdem.

    <<Nicht beim Zungenkuss im TV, aber satc ist nicht umsonst ab 16.>>
    Genauso sehe ich das auch. Und auch wenn das Jungvolk heute schon ständig sehr früh (zu früh!) mit nicht so ganz astreinen Dingen konfrontiert wird, ist Dein Sohn für sowas einfach noch zu jung. Wie der Gesetzgeber das schon richtig eingerichtet hat - wenn er doppelt so alt ist, reicht es auch noch dicke, wenn er sich sowas anguckt.
    Von daher: Lass' Dich nicht bloß nicht deswegen ins Bockshorn jagen. Würde mal viel eher sagen, dass Du nicht spießig bist (wie schon geschrieben), sondern Deine Bekannte ist intolerant.

    Muss man überhaupt vor der Glotze hängen, solange die Kinder auf sind?

    • Ich denke, wenn die Kinder in einem großen Haus, zwischen ihrem Zimmer oben, dem Wohnzimmer in der Mitte und dem Garten hin und her zwitschen, darf Mutter zwischendurch einfach mal tv schauen. Ist ja nicht so das ein Junge von 8 immer Lust hat etwas mit Mama zu machen ;)

      • >>>Ist ja nicht so das ein Junge von 8 immer Lust hat etwas mit Mama zu machen ;)<<<

        Darum geht es doch gar nicht. Ich bin der Meinung, dass tagsüber der Fernseher nicht laufen muss und schon dreimal nicht, wenn ich hektisch was "ausklicken" muss, wenn ein Kind in die Nähe kommt.

Top Diskussionen anzeigen