Ich könnt echt kotzen

    • (1) 19.05.15 - 20:05

      Hi Leutz,

      vorab wird lang, bin nämlich auf achtmillionendreihunderttausend.:-[

      Kennt ihr diese Tage an denen gar nichts geht, oh man heut war wieder so einer, zumal mir dann echt alles hochkommt. Bin total überfordert, weil (2 Jobs, ein Kind naja eigentlich 2 wenn man den Göttergatten dazuzählt). Kochen Putzen, Windeln. Es ist ok ich bin dankbar für mein Leben, aber 1 Mal in 3 Monaten muss ich mal sauer sein! #sorry

      Die sch...Spülmaschine geht net und musst heut früh raus arbeiten, die Küche sah aus (wie ich das hasse). Aber anstatt dass ich mal nen Techniker rufe, geier ich lieber rum weil ich es unverschämt finde 100 € die Sekunde zu zahlen, dafür dass jemand 3 Minuten in der Wohnung ist, meinen Sauerstoff einatmet und evtl diesen wieder über geheime Pipelines wieder ausatmet (inkl. Hinterlassen der Duftmarke).#nanana

      Heut hat mich alles genervt, war schon bei der arbeit genervt. Bin übrigens W (33) und verheiratet. Den Kerl den ich geheiratet hab, könnt ich ab und an auch mal an die Wand klatschen weil er manchmal so doofe Fragen stellt (doch es gibt doofe Fragen). #klatsch

      Beispiel:

      Haben ne kleine Tochter und er fragt jedes Mal: hat sie schon gegessen? NEIN NATÜRLICH NICHT! #schrei Sie ist ein von Gott auserwähltes Geschöpf (wir hätten sie NEO nennen sollen) was nicht essen braucht, aber dennoch groß wird und schon krabbelt. Die Wisschenschaftler versuchen immer noch heraus zu finden, wie sie dennoch 15 Monate alt geworden ist. Ich hoffe ich kann es selbst herausfinden und wir können es patentieren (gibts dieses Wort überhaupt?) #aerger

      Oder heute wieder so ne hammer Aktion:

      Schatz hol dir nen Döner kein Bock zu kochen heut (Gedanken: bin überfordert, krieg nichts gebacken und heute hast du nichts von mir gekochtes verdient. Wieso? Neid! Warum soll er es einfacher haben als ich (das denke ich aber nur an manchen Tagen) :)
      Er: Soll ich dir einen mitbringen? Ich: Nein. Er: (hat den Döner gekauft und sagt) willst du etwas abhaben? Ich: Nein ess du, wenn was übrig bleibt ok wenn net dann Pech. Er: ne entweder willste jetzt oder nicht, weil es bleibt nichts übrig (JAAAA GEEEENAAAU - die Dämonen in dir zwingen dich den Döner ganz aufzuessen, wenn du schon damit angefangen hast - da sag einer wir Frauen würden komisch denken). #nanana

      Kennt ihr übrigens diese Leute die im Supermarkt 1 Sache kaufen und die man dann vorlässt weil man gut erzogen ist, die einen aber dann so hocharrogant anschauen und sich nicht mal bedanken? Boah, da denke ich mir ich würd dich am liebsten an den Haaren packen und wieder nach ganz hinten zerren.... aber ich bin gut ERZOGEN!!!#pro

      Wie mich auch dieser verkorkste Bahn-Streik nervt. Sind die bescheuert die denken doch wir wären in der Pizzeria wo man verschiedenes bestellen kann!!! Ey leider ist die Bahn Marktführer und man kann schlecht auf anderes zurückgreifen (zumindest innerhalb der Stadt). Geldgeier echt! Wieviel wollen die noch verdienen, jeden Tag steigen die Fahrpreise um 0,0000001 Cent. (Rechnet das mal aufs Jahr hoch...)#contra

      Ich hab zwei Jobs übrigens, weil es ja heute so schwer ist seinen Ansprüchen mit einem bzw. zwei Jobs (Mann und Frau je einen) gerecht zu werden, vor allem bei der verdammten Steuerklasse 5. Warum können wir nicht beide 3 haben, ich würde auch spenden an Arme, Ehrenwort!

      Anyway, hab mal bei ner reichen Familie gearbeitet, die echt in der Kohle erstickt sind, die hatten Haushälterinnen usw. Die haben wegen jedem Furz von Cent ein Gesicht gezogen, als hätten sie ihr ganzes Vermögen verloren. So Menschen kotzen mich auch an, den würde ich am liebsten das Gesicht in 1000 € drücken (natürlich Centstücke wegen den Abdrücken und dem Metallgeschmack) ! #wolke Boah, ich wär froh wenn ich mir eine Haushälterin leisten könnte und wäre auf Ewig dankbar und würde mich nie wieder beschweren, was wollen die noch? #gruebel

      Übrigens wegen dem Poststreik hab ich echt von Pfeifen gehört die meinen "Super dann kommen die Rechnungen später..." Ähmmm, ja das tun sie in der Tat, aber dann auch mit nem 3,5 Tonner wahrscheinlich bei der Masse! #klatsch

      Mich regt heute echt alles auf, war so wütend, dass ich die Tür von der Spülmaschine 5 Mal auf und zugeschlagen habe, aus Frust den Boden gewischt habe die Fertigpizza im stehen gegessen habe (hab das Nein beim Döner bereut währenddessen).#schmoll

      Kennt ihr diese Briefe vom Gericht oder Anwalt die kein Mensch versteht? Ich hab noch nie einen Brief vom Gericht komplett verstanden... Sorry, ist halt so. Hab aber Abitur übrigens, ok Fachabi...(hab nur gespickt-deswegen vielleicht :-p)

      Ich hasse heute echt alles.#wolke:-[#aerger

      Kennt ihr das wenn ihr morgens um 6 grad eingeschlafen seit (Kind schläft leider noch nicht durch) und dann der Nachbar anfängt zu bohren (das schlimme ist, es ist auch noch erlaubt um die Uhrzeit-wer bestimmt so nen Mist?!) #aerger#aerger#aerger

      Kennt ihr die Firmen die euch Post schicken und eigentlich was von einem wollen (Umfrage blabla) auf dem beiliegenden Umschlag dann steht :bitte frankieren falls Marke vorhanden? Man kanns ja mal versuchen, die Geldgeier, können eh alles von der Steuer absetzen und betteln bei uns Briefmarken.#augen

      Oh man mich regt echt alles auf heute.:-[

      Musste das mal loswerden, danke fürs lesen.#pro#pc

      Ihr könnt ja auch gerne mal euren Frust rauslassen!!! #drache

      Gruß

      und schönen Abend #winke

      • Ich würde dir Yoga oder autogenes Training empfehlen.

        Nicht, weil du einen frustrierenden Tag hattest, manchmal steht man mit dem falschen Fuß auf. Sondern weil ich deine Beschreibungen im einzelnen, z.B. mit dem Döner sehr gereizt empfinde... Ich gehe mal davon aus, dass dein Leben ziemlich anstrengend ist.
        Abgesehen von möglichen Änderungen würde ich wirklich mal ein Auge auf Entspannungstechniken werfen, für dich.

        • Ja mein Leben ist wirklich anstrengend. An manchen Tagen regt mich die kleinste Kleinigkeit auf.

          Mein Mann hat Schulden und ich versuche ihm zu helfen diese abzubezahlen. Muss das in Jahr durchziehen mit den 2 Jobs dann kann ich einen kündigen.

          An Yoga hab ich oft gedacht, aber wann :(.

          Danke für deine Antwort.

          • Alternative Möglichkeit, Autogenes Training, kann man auch in ein paar Minuten am Tag machen. Ausreden gelten hier nicht...

            Ausserdem, wenn ihr Schulden habt und eventuelle die Briefe vom Gericht dazugehören, würde ich schauen, ob ihr nicht eine professionelle Fachkraft holt, die euch hilft da raus zu kommen bzw. deinem Mann. Loyalität, ja... aber nicht auf Kosten deiner Gesundheit und ständige Gereiztheit und grosse Wut ist nicht gesund.

      Hi,

      irgendwie lebe ich auf einem anderen Planeten als Du. Ich glaube, dass Du es Dir mit einer anderen Einstellung zum Rest der Welt deutlich einfacher machen könntest. Kommt halt darauf an, wie man die Dinge sieht.
      Viele Grüße

      Hallo,

      ja, manchmal ist das Leben echt zum #heul

      Und ich dachte nur mein Tag wär heut zum #aerger, aber dank deines posts bin ich froh, daß es mir dann so gesehen doch recht gut ging...

      Lass nen Schrei los, hau ein Kissen platt, mampf ne ganze Tafel Schoki und morgen sieht schon alles besser aus ( und wenn nicht, dann wandern wir aus . auf ne Insel ohne Döner, Streik und bohrende Nachbarn #schein )

      LG und ein entspanntes Nächtle #winke

    -----------Kennt ihr diese Briefe vom Gericht oder Anwalt die kein Mensch versteht? Ich hab noch nie einen Brief vom Gericht komplett verstanden-------------

    Haste Dreck am Stecken?

    Zur Spülmaschine, bestell einen *guten* Techniker und du hast keine Probleme. Als mein Trockner defekt war, haben wir den Laden angerufen, in dem wir ihn gekauft haben, der hauseigene Kundendienst kam, holte den Trockner ab, hat ihn repariert und wieder geliefert. Insgesamt 60 Euro, dafür bekomme ich keine neuen Trockner.

    Wenn dich der Smalltalk deines Mannes stört, dann könntest du ihm auch Panzerband auf den Mund kleben..

    Die Sache mit dem Döner ist auch merkwürdig. Gut, manchmal ist es stressig und dann kommt man nicht zum Kochen. Aber in was für einer Beziehung lebt man, wenn man denkt, der Partner habe kein gekochtes Essen verdient? Und ich hätte dir auch keinen Anstandsrest übrig gelassen.

    Ich lasse im Supermarkt auch oft Leute vor, die nur wenig einkaufen wollen. Bei mir hat sich noch fast jeder bedankt, vom Schüler, der schnell in der Mittagspause ein Eis kaufen wollte, bis zum Rentner, der eigentlich Zeit haben müsste. Wenn du aber mit anderen Menschen redest, wie du hier schreibst, dann kann ich vestehen, wenn sie Abstand zu dir halten. Deine gute Erziehung und deine Wortwahl passen irgendwie NICHT zusammen.

    Die Privatbahnen fahren hier, für die Pendler (wie meinen Mann) ist es etwas voller, aber er kommt problemlos zur Arbeit. Den Kitastreik finde ich da blöder. Meinen Sohn bekomme ich danach wahrscheinlich nur noch mit Gewalt in die Kita, darf aber weiterhin voll zahlen, inkl. Essensgeld, hier wird nichts erstattet.

    Ich kenne ausreichend Menschen, die nicht mehrere Jobs brauchen, damit sie halbwegs gut leben können. Alle mit ordentlichem Schulabschluss und Ausbildung / Studium kommen gut zurecht.

    Der Neid auf das Geld anderer Menschen bringt dich nicht weiter. Wer Geld hat, der hat es nicht, weil er es zum Fenster hinaus wirft. Und ob eine Haushälterin der Weg zur Glückseligkeit ist, wage ich zu bezweifeln.

    Hier kommt die Post, aber auch wenn sie mal 1-2 Tage nicht käme, müssten unsere Rechnungen nicht mit dem LKW geliefert werden. Vielleicht solltest du mal eine Beratungsstelle aufsuchen und gucken, wo euer finanzielles Problem wirklich liegt. Auch wenn ein Partner noch Schulden hat, sollten da doch nicht so häufig Forderungen ankommen. Auch kann ein Haushaltbuch helfen. Wenn ich kein Geld hätte, würde ich nicht meinen Mann zur Dönerbude schicken und selber Fertigpizza essen, sondern etwas zubereiten, das günstiger ist, aber trotzdem richtig satt macht.

    Vom Gericht habe ich bis jetzt jeden Brief verstanden, aber das waren immer nur Ladungen, wenn ich als Zeugin aussagen sollte. Auch die anderen offiziellen Briefe kann man verstehen, wenn man sie halbwegs aufmerksam liest. Ich könnte nur nicht sagen, ob die erwähnten Paragraphen auch immer alle stimmen.

    Ja, meine Nachbarn renovieren auch gerne, dafür hab ich zwei kleine Kinder, die auch gerne mal laut sind. Da sich noch kein Nachbar bei uns beschwert hat, habe ich auch nicht vor, bei ihnen zu meckern, zudem nehmen sie immer unsere Pakete an, wenn ich nicht da bin.

    Umfragen per Post beantworte ich nicht und die 1-2 Briefe pro Jahr, die die Krankenkasse oder andere Versicherungen uns schicken, kann ich so grade noch selbst frankieren. Wobei man oft auch online die Angaben machen kann.

    Wut alleine bringt einen nicht weiter. Entweder man sieht es positiv, oder man überlegt, wie man es ändern kann.

    lg

    (13) 20.05.15 - 09:07

    Chill Deine Basis #cool

    (14) 20.05.15 - 09:15

    Danke für den Post.... lachen vertreibt die Wut und den Ärger doch oft ziemlich gut #winke ich sollte das auch öfter mal auf diese Art rauslassen #bla

    Ich drück dich mal #liebdrueck und geb dir keine "tollen" Ratschläge.

    Ja, das Leben ist manchmal scheiße und ungerecht und man ist mit allem überfordert.

    Ich denke mal, das schreiben hier hat dir selbst da schon viel gebracht ;-)

    Ich kenn das auch... mit dem Döner z.B. da sagt man aus Trotz NEIN und dann ist man zu stur um sein NEIN zurück zunehmen und ärgert sich weiter drüber #aerger

    Der Tag heute ist noch jung für mmich und bisher hat sich noch nicht soviel Frust angesammelt.... nur dass ich heute morgen verpennt hab und deswegen die Küche nicht mehr sauber gemacht hab, so wie ich das vorhatte und ich heute NAchmittag mit dem Hund zum Tierazt muß und dann danach die Schweinerei in der Kücher noch weg machen darf#augen....

    Dafür freu ich mich auf meine Kochbox #huepf die kommt heute... und da spar ich mir einkaufen und Gedanken machen was kochen.... ich liebe es. #verliebt

    Liebe grüße und einen weniger anstrengenden Tag als gestern :-)

    (15) 20.05.15 - 09:33

    Huiuiui... Ich hoffe es geht Dir nach dem Dampf ablassen wieder besser :-) ich habe auch solche Tage wo mich alles nervt. besonders mein Mann :-D dann hilft nur Ablenkung: lesen, was backen (weil es mir Spaß macht etwas zu kreieren, nicht weil ich die Anderen begnügen will), und was auch noch ganz effektiv ist ist aufräumen und lauter Sachen wegschmeißen (Altpapier wird da natürlich in Stücke zerrissen), oder ab in die frische Luft. Oder einfach schlafen falls die Kleine es erlaubt!
    Dampf ablassen, wie dieser Post, hilft mir gar nicht, dann denke ich natürlich ganz intensiv daran und mich nervt dann alles noch mehr. Noch schlimmer, falls ich mit jemandem darüber rede werde ich noch aufgehetzt da man mir höflicher-weise Recht gibt und nett gemeinte Ratschläge gibt :-D und dann werde ich noch nachher daran erinnert... Am Besten gar nicht darüber reden sondern eine Weile "nur mit mir selber sein". Aber jeder verschafft alles anders!
    Wünsche Dir einen schönen Tag :-)
    Ala mit Livia (kleines Äffchen von 20 Mo), Kevin, (Puber-tier 14 JA), Stephane (Mann-Kind 34 JA) und Yumi (Katze, 3JA die um 5 Uhr morgens Konzerte unter dem Fenster veranstaltet und viele tolle flauschige Geschenke mit nach hause bringt) :-)

Top Diskussionen anzeigen