Bitte Eure Erfahrung - EILT - http://www.jjshouse.com/de/

    • (1) 17.06.15 - 12:27

      Guten Tag,
      ich brauche Eure Erfahrungen.
      Für einen festlichen Anlass habe ich hier ein super Kleid gefunden
      http://www.jjshouse.com/de/
      Es kostet 105 € + 17 € Versand
      Ich habe es bestellt
      Es muss per Vorkasse bezahlt werden
      Das geht aber nur bei einer Bank in Honkonk
      >
      > Zahlungsmethode:
      >
      > NAME:ReadMob Technologies (HK) Limited
      >
      > KONTO:400-70*****-838
      >
      > Name der Bank:The Hongkong and Shanghai Banking Corporation Limited
      >
      > SWIFT CODE:HSBC***HHKH
      >
      > BANK-Adresse:China Insurance Group Building, 141 Des Voeux Road Central, Hong Kong
      >
      > Abmahnung:
      >
      > 1. Unsere internationale Partner Bank, HSBC, erfordert keine IBAN-Nummer, benutzen Sie bitte die oben genannten Informationen für Ihre Überweisung.
      >
      > 2. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie Ihrer lokale HSBC Bank für die Überweisung verwenden, um die internationalen Transaktionsgebühren zu reduzieren.
      >
      > 3. Wir möchten unsere Kunden daran erinnern, daß alle lokalen Bearbeitungsgebühren und Bearbeitungsgebühren der eingeschalteten Bank von den Kunden selbst getragen werden müssen. Überprüfen Sie bitte dafür zuerst den Gesamtbetrag mit Ihrer lokalen Bank.

      Ich bin skeptisch.

      Hat das schon jemand gemacht?

      Im Internet finde ich geteilte Meinungen.

      Ich möchte mich bereits jetzt für eventuelle Antworten bedanken!

      Unabhängig vor der Seriösität des Verkäufers sollte du auch mitbedenken, dass der Zoll dir noch Probleme bereiten könnte. Sowohl wenn es ein Plagiat sein sollte, als auch wegen Einfuhrgebühren, weil der Wert den einfuhrfreien Betrag übersteigt zu hoch.

      Ich glaube bis zu einem Wert (inkl. Porto) ist es frei. Dann muss man glaube ich Mehrwertsteuer zahlen. Und ab irgendwann Zoll.!?

      Du hast Glück - ich habe gerade die AGBs angeguckt:

      "Unbezahlte Bestellungen werden nach 5 Tagen automatisch storniert."

      Dort findest Du alle Details zum Rücktritt vom Kauf etc.

      Ich kann Dir nur raten, diese immer VOR Bestellung zu lesesn. Hier steht auch, ob es ein Umtauschrecht gibt, wer im Falle einer Rücksendung Porto zahlt etc.

      #winke

      Hallo du,
      zwar kann ich zu deinem konkreten Problem nichts beitragen, aber ich wollte nur kurz sagen, dass ich selbst und auch einige meiner Freundinnen bei JJsDresses schon bestellt haben und alles immer super geklappt hat. Wie das mit den maßgefertigten Kleidern ist (die in den hier verlinkten Reviews oft kritisiert wurden) weiß ich allerdings nicht, aber die Kleider von der Stange waren super. Ich habe aber per Kreditkarte bezahlt - die Vorkasse kommt mir hier auch irgendwie komisch vor!!
      Ach ja, wie schon erwähnt: Zoll nicht vergessen! Die Gebühren kommen noch oben drauf...

      Ich hab mal ein Kleid von so einem chinesischen Shop bestellt (allerdings einem anderen). Rüchgabe etc kannst Du da vergessen. Ich musste letzt endlich auch noch ein paar Änderungen vornehmen für die ich ca. 40€ gezahlt habe beim Schneider. Am Ende fand ich das Kleid aber immer noch günstig und hübsch. Wenn es also dein Traumkleid ist und du ggf etwas extra zahlen willst... warum nicht.

      Es gibt allerdings auch wunderschöne Abend- und Cocktalkleider bei europäischen Webshops. Wonach suchst du denn genau?

Top Diskussionen anzeigen