Würdet ihr eine Beteiligung an den Spritkosten erwarten/ anbieten?

    • (1) 19.06.15 - 14:02

      Hallo,

      Ich habe eine Frage zur folgenden Situation:

      Familie A. und Familie B. machen einen gemeinsamen Ausflug übers Wochenende (Fahrt ca 200km). Jeder in seinem Auto.

      Weil Vater A. aber noch bis Freitagmittag arbeiten muß, und Vater B. schon frei hat, fährt Familie B. morgens schon vor.

      Ein Kind der Familie A. möchte auch schon mit, und weil Familie B. noch Platz hat, kann Sohn A. mitfahren.

      Würdet ihr als Familie B. nun erwarten, dass Familie A. sich an den Spritkosten beteiligt?
      Oder würdet ihr als Familie A. eine Beteiligung anbieten?
      Oder würdet ihr denken, jeder hat eh seine Kosten, und durch die Mitnahme von Sohn A. hat sowieso niemand etwas gespart oder drauf gelegt.

      Danke für eure Antworten,

      lady

      Hallo,

      Nein würde ich nicht erwarten.
      Wäre was anderes wenn man extra für denjenigen eine Strecke auf sich nehmen würde, aber so fährt man ja so oder so die Strecke und ein Kind mehr macht nicht viel aus.

      LG

    ich würde nicht mal darüber nachdenken.

    Da sowieso beide hinfahren, würde ich keine Spritkosten verlangen.. fände ich total affig.

    lg

    Jeder zahlt seine eigenen Spritkosten.

    #kratz Spritkosten weil man zusätzlich zur eigenen Familie die sowieso fährt noch ein Kind mitnimmt? He? Was soll das denn? #gruebel

    Nee, würde ich nicht erwarten. Man fährt doch sowieso in die Richtung und ein 25 kg schweres Kind zusätzlich wird wohl kaum mehr Sprit ausmachen #augen Wenn die eine Familie jetzt extra fahren würde um das Kind irgendwo hin zu bringen, dann könnte ich es verstehen, aber so? Das geht echt nicht in meinem Kopf wie man so sein kann #kratz

    Also gefahren wären beide Familien sowieso also hat hier keiner schließlich was drauf gelegt. Von daher würde ich definitiv kein Spritgeld erwarten. Aber vielleicht wenn ich die Mutter wäre deren Kinder mitgenommen worden wären ein Dankeschön aussprechen und vielleicht ne Kleinigkeit geben wie Blumen oder ein paar Pralinen. Sowas in der Art halt.

    Wenn das Verhältnis sonst gut ist wäre das an sich selbstverständlich.
    Gruß Ela

    Hallo

    Nein, würde ich nicht. Jede Familie hat ihre Kosten. Und nur, wel 1 Person von 1 bei B mitfährt, würde ich das nicht.

    warum Spritkosten? wie bist du auf die Gedanken gekommen?

Top Diskussionen anzeigen