whatsapp... ich verstehs nicht... zu alt dafür?

    • (1) 02.07.15 - 10:21

      hallo zusammen,

      ja ich habe mich lange gewehrt, und ja, ich habs doch getan: whtasapp auf meinem Smartphone installiert. Meine Entschuldigung? Die gefühlten 200 Vereine meiner drei Kids organsieren sich ausschließlich über whatsapp, egal ob abgesagt, später oder früherer Beginn, Termin für ein Turnier, Aufführung, etc - ich wusste immer von nix :-(

      also: nun ich bin ich auch dabei. aber bittebitte klärt mich über 2 Dinge auf, die ich einfach nicht verstehe:

      1. ein Mitglied einer Gruppe möchte von einem anderen Mitglied einer Gruppe etwas wissen. NICHT bezüglich des Gruppenthemas, sondern etwas mich nicht Interessierendes. Zum Beispiel: "Wo habt ihr eigentlich letzen Sommer die coolen Alufelgen für Euren BMW gekauft?" ...es erschließt sich mir überhaupt nicht, warum man diese Frage nicht dem BMW-Besitzer selbst stellen kann... morgens wache ich auf, 35 neue Nachrichten und keine die mich interessiert....#kratz#augen

      2. eine Freundin (bisher eh sehr telefon- und schreibfaul), schickt mir jetzt ständig Voicemails. Sie quatscht also 5-10 Minuten #zitter auf ihr Smartphone und stellt es mir zur Verfügung. Find nur ich das total skurril? Wo ist denn das gute alte Telefonat geblieben? SMS/Whatsapp-Nachricht - alles klar, macht Sinn: kurz und knackig. Aber ich tu mich total schwer damit. Am Ende hab ich schon vergessen was sie am Anfang gesagt hat, hab aber auch wenig Lust mir das Ganze nochmal anzuhören und meist vergesse ich sogar zu antworten, weil ich das Gefühl hatte, wir hätten ja "gesprochen".

      ich glaub ich bin zu alt für den Scheiß... und ja, ich hab nix anders zu tun, liege mit Sommergrippe im Bett ;-)

      LG

      • Huhu #winke

        Ich bin nochmal 10 Jahre älter als Du und verstehe einige Dinge auch nicht. Diese Gruppendinger nerven mich ebenso, mich interessiert das meiste einfach nicht.... warum man Dinge da reinschreibt die persönlich sind, keine Ahnung #gruebel

        Ich verstehe auch nicht, warum erwachsene Menschen aus meinem Freundeskreis ständig ihren Status ändern... bin im Wald, heute Familienfeier, Dienstreise, Trauer um den Hund, die Katz, den Opa etc. WOZU?

        ich verstehe aber z.B. auch Facebook nicht, wir treffen uns mit Freunden, gehen essen, Bevor wir am Tisch sitzen, weiß die Facebook-Welt wo er ist im Foto und Googlemaps Kartenausschnitt. der Mann ist Ü50 und Notar, warum macht man das?

        Auf nachfragen wie der Urlaub war kriegt man inzwischen zu hören, steht bei Facebook #zitter

        Also, ich liebe whatsapp auch, keine Frage, aber manche Dinge erschließen sich mir dennoch nicht in dieser virtuellen Welt....

        Gute Besserung!
        Lichtchen

        • oh ja, Statusänderungen oder jeden 2. Tag ein neues tolles Foto von mir und meinem interessanten Leben... das geht mir auch ab...

          ich bin froh, dass ich nicht ganz allein bin... :-)

          vielen dank, heute gehts schon wieder :-)

      In den heutigen Zeiten, in denen jeder vor lauter schwerer Arbeit Burnout hat, muss man soziale Kontakte schnell abwickeln. Man hat keine Zeit mehr zum telefonieren :D

      Ich bin zwar noch jung :-p aber habe mir Whatsapp auch nur geholt, weil plötzlich niemand mehr SMS geschrieben hat. Ich wollte nicht so alleine sein #zitter

      Heute merke ich viel mehr Vorteile. zB. der kostenlose Versand von Bildern (als MMS ja kostenpflichtig). Zudem kann man so im Ausland günstig kommunizieren, wenn man keine Auslandsflat hat. Eignet sich also hervorragend für Geschäftsreisende wie mich. Selbst telefonieren geht jetzt mit WhatsApp.

      Das mit den Gruppen verstehe ich auch nicht... Ich bin in 2 drin und habe beide auf stumm gestellt. Ich bin da auch nur drin, weil es doof ausschaut wenn ich jetzt austrete #rofl

    Huhu Bö!

    Also, die Sache mit den voicemails kenne ich gar nicht, das macht (zum Glück) niemand, den ich kenne.
    Zu 1.) - das würde mich auch nerven, bzw. nervt mich auch. Das liegt ja dann wohl an den Leuten, nicht an whatsapp an sich. Du könntest ja mal humorvoll aufgrund von Offtopic verwarnen :)

    LG

Hallo,

ja, soetwas nervt mich auch manchmal. Zum einen, daß im Verein, dem einen zumindest, alles über diese Gruppe geklärt wird und zwar genau 1 h nach dem letzten Training, wo alles hätte besprochen werden können und das sinnlose Geschreibe, was man auch mit der jenigen Person persönlich klären könnte.

Gute Besserung #winke

Hallo

ich habe es und nutze es im Gegensatz zu FB ( never, das ist was für Poser ).
Ich finde es praktisch.Man kann letztendlich lesen und antworten wann man will.Kann sich auch nach 22.00 melden.
Meine Älteste kommt viel rum, ich bekomme zeitnah tolle Fotos.#rofl
Mein Mann verweigert auch whatsapp, er hat ( als ITler ) seine nachvollziehbaren Gründe. Es ist einfach der Lauf der Zeit. Warum sollte man sich dagegenstellen? Ich nehm mit, was mir gefällt und das Leben vereinfacht
Mittlerweile nerven mich gleichaltrige Bekannte etwas, die sich komplett dem IN verweigern.Sie bekommen einfach weniger mit, bzw. werden seltener kontaktiert.

L.G.

  • (14) 02.07.15 - 12:13

    Genau so sehe ich das auch.

    Ich finde es wichtig, dass man interessiert ist und sich mit den Dingen unserer Zeit auseinandersetzt. Sonst klingt man nämlich schnell mit 40 wie meine Oma mit 80.

    Gruss
    agostea

Ich kenne das so nicht.

Zu 1. Mein Mann ist der Fußballtrainer meines Sohnes und seiner Mannschaft. Auch wir haben eine Whatsapp Gruppe, in der mein Mann die Infos zu Spielen, Turnieren usw. weitergibt. Wenn Fragen sind, beantwortet ausschließlich er die. Ansonsten geben alle ihr O.k. (als Zeichen, dass sie die Info zur Kenntnis genommen haben) und damit hat es sich. Private Dinge werden im Gruppenchat nicht besprochen.

Das wäre ja noch schöner. #augen

Zu 2. Die Voicemail Funktion wird bei uns nur während dem Auto fahren genutzt. Z.B. wenn mein Mann zum Einkaufen fährt und ich noch etwas vergessen habe. Oder wenn ich meine Freundin abhole und ihr sage, dass sie schon mal raus kommen soll, weil ich schon fast da bin. Das sind dann aber nur ein paar Sekunden und nicht 5 bis 10 Minuten.

Du bist nicht zu alt dafür. Deine Bekannten haben anscheinend nur lange nichts mehr zum Spielen gehabt.;-)

Top Diskussionen anzeigen