Probleme mit Hermes

    • (1) 02.07.15 - 20:02

      Hallo,

      hab mal eine Frage zu einem speziellen Problem mit Hermes.

      Ich hatte in einem kleinen Kinderladen online eine Hose für meine Tochter gekauft, die aus Versehen in der falschen Größe geliefert wurde. Weil es kein Retourenlabel gibt, sollte ich die Hose selbst per Hermes zurücksenden.

      Die Sendung wurde an einem Sonnabend zugestellt, leider hat der Empänger nicht erhalten. Der Laden hatte nachweislich geschlossen, der Fahrer hat nach Auskunft von Hermes selbst unterschrieben.

      Ich werde morgen mit dem Händler telefonieren, um zu sehen was sich nun tun lässt.

      Bekommt man in so einem Fall das Geld zurückerstattet? Warum schicke ich denn versichert, wenn es doch abhanden kommt. Und wenn man ein Paket vor einem geschlossenen Laden parkt, ist es doch klar, dass es da nicht lange liegen bleibt.

      Für mich ist es ja nachweislich zugestellt, aber ich fänd es auch dumm, wenn nun der Laden den Schaden hat.

      Wer kennt so einen Fall und welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

      Freue mich auf Antworten.

      LG Sonja

      • (2) 02.07.15 - 20:15

        Ich verstehe die Fragestellung nicht.

        Wenn Hermes schon sagt dass es der Fahrer war der unterschrieben hat und die Ware nicht übergeben hat, dann ist doch klar dass Hermes dafür haften muss...

        • (3) 02.07.15 - 20:35

          Ja, ist es so? Ich habe, bevor ich hiergepostet habe, mal im Netz gegoogelt, aber keine eindeutige Aussage gefunden. Viele beschreiben nur, dass es ein Riesen Hick-Hack mit Hermes war.

          Na dann hoffe ich mal, dass mit wenig Ärger von statten geht.

          LG Sonja

      Für dich ist es nachweislich nicht zugestellt wenn du mit Hermes inzwischen klären konntest das der Fahrer das Paket nicht ordnungsgemäss zugestellt hat. Der Empfänger hat keine Handhabe gegenüber Hermes da er die Sendung nicht beauftragt hat. Für dich gilt zwar der Zustellungsnachweis der Sendungsverfolgung als Nachweis aber da es nicht angekommen ist musst du einen Nachverfolgungsauftrag machen, was du ja bereits gemacht hast (dies kann nur der Absender als Auftraggeber und nicht der Empfänger).

      Da die Rücksendung also nachweislich nicht angekommen ist, wie du inzwischen klären konntest, musst du als Absender den Schaden bei Hermes geltend machen, dafür versendest du ja versichert. -> https://www.myhermes.de/wps/portal/paket/Home/privatkunden/service/faq -> Reklamationen und Beschwerden -> Schaden/Verlust

    Also hat der Fahrer, da der Laden ja zu war, das Päckchen einfach vor die Ladentüre gestellt oder wie? War wohl wenig durchdacht #klatsch

    Man darf ein Paket doch aber nicht so einfach vor eine Türe abstellen, es sei denn, der Empfänger hat einen Vertrag mit dem Paketdienst, sodass die Fahrer das Paket dann vor die Haustüre stellen können, wenn keiner da ist (haben wir mit dhl).
    Kann ich mir aber bei einem Laden, wo andere Leute ja an die Türe vorbeikommen können, nicht wirklich vorstellen #gruebel

    Bei mir kam bis jetzt immer alles an an Paketen und habe keine negativen Erfahrungen, aber ich denke, dass wenn hermes es verbockt hat, die ja dafür geradestehen müssen. Solange muss natürlich der Laden mitspielen und hat Verständnis für die Situation, bis das geklärt ist.

  • Hallo,

    Das machen die bei hermes gerne mal so...

    Ruf die servicejozlune

    • So ein Mist... Sorry nochmal richtig ;-)

      Ruf die servicehotline an, du bekommst dann ein Formular zugeschickt wo du den Schaden mit melden kannst. Die erstatten dir den Verlust dann.

      LG

      Da hatten wir eine zeitlang auch Probleme - das bestellte Smartfone lag einfach vor der Tür. Mittlerweile haben wir einen ganz cleveren Fahrer. Der sucht sich ein Versteck (gerne die Papiertonne o.ä.) und schmeißt nen Zettel ein. Für mich ist das vollkommen in Ordnung. Wir sind zu üblichen Geschäftszeiten selten zuhause, und so kommen die Pakete jedenfalls an.

      LG

(10) 04.07.15 - 22:36

Hallo, konntest Du das inzwischen klären? Wenn nicht, melde Dich bei der Hotline, sie helfen weiter.

Ich hatte vor Kurzem einen ähnlichen Fall: etwas privat bei Ebay ersteigert, Paket muss unterwegs irgendwo im Wasser gelandet sein, denn der Adressaufkleber war nicht lesbar und so wurde bei Hermes nachgefortscht, es kam ein neuer / maschinell erstellter Aufleber drauf. Paket war total durchnässt, dennoch hat es den Fahrer nicht davon abgehalten, den einfach so vor der Tür abzustellen. Die Sachen (waren 2 neue Sweatshirts) stanken so bestialisch, dass ich sie vor lauter Wut direkt in die Tonne geworfen habe, die am nächsten morgen geleert wurde #klatsch Als es mir dämmerte wie sinnlos meine Aktion gewesen ist, holte ich die Reste des durchnässten Kartons aus der Papiertonne (die stand zum Glück noch da), machte Bilder, schickte das an Hermes mit Kopie der Auktion. Preis incl. Versand wurde innerhalb von 4 Tagen gutgeschrieben.

Viel Erfolg!

Top Diskussionen anzeigen