SiloPo - Nachwehen des Post-Streiks

Was gemerkt

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 06.07.15 - 11:10

      Guten Morgen bzw Mittag liebe Urbia-Gemeinde!

      Kaum ist der Poststreik vorbei regnet es nur so von Post.
      Bei uns kam HEUTE schon 3X (!!!) Post. Alles von der "deutschen Post" (nicht Arriva oder so) im Abstand von ner halben STunde. Das nen ich mal "organisiert" und "personalsparend" ;-)

      Bisher nix dabei was wichtig gewesen wäre - die BODEN-Rabatte kommen zum Glück auch per Mail #schein

      Wie siehts bei Euch aus?

      Viele Grüße,

      Hermiene

    Hallo,

    der Poststreik ist vorbei? Das hätte ich ja fast verschlafen #gaehn

    Da die Post bei uns eigentlich immer ankam (wenn auch oft 1-3 Tage später als erwartet), habe ich den Streik kaum gespürt. Mir war eher als hätten die Hermesboten gestreikt... #aerger

    Unser Briefkasten war vorhin leer (Montags kommt hier aber ohnehin fast nie Post), aber vielleicht kommen ja jetzt nach und nach noch unerwartete Sendungen und Briefe.

    LG

    Hallo.

    Bei uns kam noch nix an, seid 4 Wochen!!
    Ich hoffe, es ändert sich bald. Warte nämlich ebenso lange auf mein Mutterschaftsgeld. Außerdem kam Geld vom Finanzamt an, ohne Bescheid und mit fremder Steuernummer aber schwer nach zu voll ziehen. Die von Wiso errechnete Summe passt nämlich vorn und hinten nicht damit über ein.

    Da auch noch unser Postbote krank ist (hatte direkt vor dem Streikbeginn einen Unfall mit seinem Rad), befürchte ich, dass wir in unserer Siedlung aber noch länger warten.

    DHL kam allerdings wie immer...

    LG,
    Enelya

    Wir bekamen hier alles ganz normal weiter.

    LG Alex

    Hallo,

    heute ist wieder Normalität eingetreten: Montag keine Post :-p

    Während des Poststreiks kam eigentlich fast immer was, auch wenn es laut Poststempel teilweise 2 Wochen gebraucht hat.

    Nur Pakete waren immer pünktlich.

    Wobei ich meine, dass der Streik ziemlich sinnlos und ärgerlich war. Die Hauptforderung von Verdi hat die Post ja gar nicht erfüllen müssen.

    GLG

    Hallo!

    Ich warte inzwischen 3 Wochen auf eine Bestellung, die per Deutsche Post Brief verschickt wurde :-[
    Päckchen kamen aber an, so wie gaaaanz selten auch mal ein Werbebrief.
    Ansonsten bis heute Ebbe im Briefkasten.
    Bin gespannt, ob nachher mal was drin ist ...

    LG
    sonntagskind

    Mittlerweile sind es fünf Pakete, die irgendwo im Verteilerzentrum feststecken. Informationen dazu gibt's von DHL keine.

    Meine Geduld ist am Ende.

    Ich bestelle nirgendwo mehr, wo DHL die einzige Versandoption ist.

    Ein liebes #danke schön an alle Beitragsschreiber/innen!

    Da hingen ja doch bei Einigen die Post / Pakete in der Warteschleife. Wir dachten uns hätte nur die letzte Woche der Streik getroffen, aber wenn ich mir diese Woche anschaue wieviel Post jeden Tag kommt, da war wohl doch einiges in den Verteilerzentren hängen geblieben.

    Spannend fand ich die Antworten zur montäglichen Zustellung - wir haben schon lange den Eindruck, dass der Montag zu 99% nicht bedient wird (streikunabhängg!). Das scheint wohl in anderen Regionen auch so zu sein.

    Ich drück allen Wartenden die Daumen, bes. das die "Geld"sachen schnell ausgetragen werden!!!!

    LG und ein schönes Bald-Wochenende #huepf

    Hermiene

Top Diskussionen anzeigen