Frage zu Fotos im Internet

    • (1) 22.07.15 - 18:03

      Hallo,

      ich habe mal eine Frage über eine Sache wo ich nicht sicher bin was nun richtig ist.

      Ein gute Bekannte von mir ist in einem Chat angemeldet und hat dort auch ein Foto reingesetzt ins Profil. Es ist ein Foto das leicht aufreizend ist, aber das tut ja erstmal nicht zur Sache.

      Sie hat die Fotos nicht gesichert und ich habe ihr immer wieder gesagt dass man die rauskopieren und missbrauchen kann.
      Sie meinte das würde ja kaum passieren und so schlimm sei es nicht.

      Nun sind die Fotos aber doch auf einer anderen Seite wieder aufgetaucht. Zum Glück keine Pornoseite oder so.

      Nun ja, Sie hat sich nun informiert und man sagte Ihr, es sei Ihre schuld und wenn Sie Ihre Bilder nicht kopiersicher machen würde sei es nicht verboten sondern Ihre eigene Schuld.

      Ich kann mir nicht vorstellen dass das wirklich so ist. Allerdings habe ich im Internet bisher sehr unterschiedliches dazu gelesen.
      Wer kann mir dazu was genaues sagen ?

      Danke euch

      Andy

      • Jein. Man müsste wissen, wie die AGBs aussehen und in welchem Verhältnis die zwei Seiten zueinander stehen und ob, sofern sie durch Akzeptanz der AGBs irgendwelche Rechte abgegeben hat, dies gültig ist.

        Hat sie sich bei der anderen Seite direkt beschwert? Ansonsten ist der nächste Schritt zum Rechtsanwalt, um die Lage zu prüfen und ggf. eine Unterlassung zu schicken.

        Übrigens: man kann Fotos im Internet kaum sichern, mit genügend Hartnäckigkeit findet sich meistens ein Weg, ein Foto zu stehlen.

        • Hallo,

          also die Seite wo das Foto zuerst war, Die Chatseite also. Die haben gesagt Sie könnten nichts tun, wenn die Fotos nicht kopiersicher seien ging es nicht.

          Die andere internetseite meinte, meine Bekannte müsste dann genau beweisen dass Sie das auf dem Foto ist und das Sie es nicht war die die Fotos reingesetzt hat. Also ein mühsamer Weg.

          Ob ein Rechtsanwalt helfen kann ?? Naja mal vorschlagen.

          Dankende Grüße

          Andy

          • Die erste Chatseite muss die Fotografien nicht sichern.

            Ich denke nicht, dass sich die zweite Internetseite so einfach machen kann. Die Beweislast für die Zustimmung, dass sie die Fotografien verwenden dürfen, liegt beim Verwender, also der Seite.

            Sie kann ihnen selber nochmals eine Frist schicken, mit Hinweis, dass ansonsten rechtliche Schritte begangen werden - und im Endeffekt dies auch in die Tat umsetzen. Ich denke, ein Unterlassungsanspruch sollte möglich sein.

    (8) 22.07.15 - 19:32

    Du kannst jedes Bild kopieren!!!!
    Vielleicht nicht mit Tastenkombinationen aber alleine über Screenshot und diesen dann bearbeiten, kannst Du Dir alles organisieren.

    Lisa

Hallo!

natürlich ist es nicht erlaubt, anderer Leute Fotos woanders zu veröffentlichen. Die Chatseite kann das aber gar nicht verhindern. Der Betreiber der Seite, wo die Bilder jetzt aufgetaucht sind, ist aber verpflichtet die raus zu nehmen - stellt sich jetzt aber erst mal blöd. Da dürfte aber ein einziger Brief von einem Anwalt völlig ausreichen.

Fürs nächste Foto: am besten ein Wasserzeichen drauf machen, das man im Zweifelsfall mitkopieren würde, das macht dann Arbeit und schreckt ab.

Top Diskussionen anzeigen