Antwortet ihr auf SMS/Mails sofort, wenn ihr sie lest?

    • (1) 24.07.15 - 13:14

      Hallo zusammen,

      ich frage mich, wie ihr das so handhabt.

      Mir geht es darum, wenn ihr eine Sms/Mail/Nachricht lest, ob ihr da dann direkt antwortet, oder ob ihr da z.B. mit eine bestimmten Absicht mit der Antwort noch wartet, z.B. weil ihr keine Ahnung habt, was ihr antworten sollt oder schreibt ihr dann sowas wie "Okay, Melde mich später wieder... keine Zeit ... muß erst XY fragen".

      Und im umgekehrten Fall, was macht ihr, wenn ihr stunden/tagelang keine Antwort auf eine Nachricht bekommt? Fragt ihr dann da mal nach?

      Mir geht es nämlich in letzter Zeit oft so, dass manche Bekannte/Freunde auf Nachrichten gar nicht antworten... manchmal kommt dann Tage später noch sowas wie "Oh, hatte vergessen zu antworten" oder einmal war die SMS im Entwurf gespeichert worden ohne abgesendet gewesen zu sein. Eine hatte behauptet geantworet zu haben, aber bei mir war nix angekommen....

      Also, mich interessiert, wie geht ihr mit dieser Problematik um?

      Freue mich auf eure Antworten #winke

      #danke

      • Bei mir ist es so, dass ich in den meisten Fällen sofort antworte, weil ich es sonst vergesse...:-D
        Bei meinen Freunden ist es unterschiedlich. Manche antworten sofort, wenn sie es lesen, andere brauchen Stunden, wieder andere Tage.
        Meistens weiß ich aber, bei wem es wie lange dauert.

        Und wenn ich mal nicht weiß, was ich antworten soll, dann schreibe ich auch, dass ich mich später melde.

        • Also, wenn du vorher weißt "Die und die antworten erst nach Tagen" dann ist das okay für dich? Oder kann es dann trotzdem sein, dass du dich ärgerst, weil du keine Antwort bekommst?

          • Ich verstehe es eben manchmal nicht. Gerade bei Whats App siehst Du ja, ob es gelesen wurde oder nicht und dann finde ich es komisch, dass der oder diejenige dann Stunden - oder tage braucht, um zu antworten.

            • Ja genau.... dies Unverständnis kenne ich auch und ich frag mich, wie ich damit umgehen soll.

              Das ist der Grund warum ich Whats App soweit wie möglich vermeide. Diese hinterher-Spioniererei und dann das beleidigt sein wenn man es gelesen anzeigt und man nicht sofort antwortet.

              Ich bin niemand Rechenschaft schuldig warum ich wann was mache und wann nicht. Und wenn ich grad keinen Bock bzw. keine Zeit habe großartig was zu schreiben ist es eben so.
              Wer das nicht akzeptiert muss mit mir gar nicht erst schreiben. Auf so Kindergartengetue habe ich nämlich keinen Bock

      Vorab: Wenn ich etwas Wichtiges möchte, z.B. eine Terminvereinbarung, dann rufe ich an. Ich halte nichts davon, alles nur noch auf schriftlichem Weg zu machen.

      Es gibt Menschen, die antworten direkt, andere lassen sich Zeit. Bewegt man sich im Freundeskreis, kann man die Menschen irgendwann einschätzen und weiß, wer sich Zeit lässt. Kommt keine Antwort, dann frage ich eben noch mal nach oder rufe dann an.

      Im geschäftlichen Bereich sieht das schon anders aus. Da setze ich Fristen und erwarte bis dahin eine Rückmeldung. Kommt nichts, bleibe ich dran oder rufe dann an.

      • Klar geschäftlich telefoniere ich auch in jedem Fall hinterher, aber gerade im privaten beschleicht mich oft das Gefühl den anderen nicht stören zu wollen und deswegen zu schreiben, statt anzurufen. Gerade, wenn Babies da sind, oder wenn man nicht weiß, ob die junge Mama sich hingelegt hat oder der Papa von der Nachtschicht noch schläft...

    Also SMS schickt niemand mehr bei uns, würde ich auch nicht beantworten, kostet Geld.
    Alles über whatsapp, Email oder Telefon.
    Wenn ich kann, antworte ich direkt, wenn nicht dann entsprechend später.
    Unter der Woche erwarte ich keine sofortigen Antwort, kenne es ja selber man sitzt im Büro und liest eben schnell, aber kann nicht antworten bzw je nach Job, hat man das Handy aus.

    Das jemand nicht antwortet, kenne ich nicht.

    Die eine Person, die es so machte, mit der bin ich nicht mehr befreundet, mag keine unzuverlässigen Leute. Würde ich auch immer wieder so machen, wobei ich jetzt nicht von einmal vergessen zu antworten rede, das kann jedem passieren und das würde ich auch nie negativ werten.

    • (10) 24.07.15 - 13:49

      Hab mir auch schon überlegt, obs daran liegt, dass ich kein Whats up hab. Müsste mir dafür ein neues Handy zulegen. Deswegen hab ich ne SMS Flat. Eine sagte mir schon, dass sie SMS nicht mehr macht, der schreib ich dann Mail. Aber dann könnte sie ja auch anrufen, wenn ich ihr schreib, weil anrufen ist ja bei den meißten Tarifen heutzutage auch kostenlos. #gruebel

      • Mhm, ich glaub schon, dass nur SMS oder Email eben etwas bremst, bei uns haben alle Whatsapp und dort kann man Gruppen machen zum verabreden etc.
        Als es einige noch nicht hatten, hat man die schon mal vergessen, obwohl das nicht böse gemeint war.

        obwohl die meisten um mich rum whatsapp haben und nutzen bin ich doch noch einigen mal ne sms wert... oder die haben zur datenflat auch die telefonflat und rufen eher mal an, auch meine sms-frage... auch gut... (da hast du schon recht#pro)

        ich nehme ja auch die für mich günstigste verbindung, wenn ich jemanden erreichen will... ich mit meinen 50 freisms auch allermeistens hin... whatsapp fehlt mir kein stück! normal plaudere ich live mi meinen leuten, wer nur über whatsapp mit mir komunizieren will und wem ich kein telefonat/besuch mehr wert bin, der kann mir auch gestohlen bleiben (zumal ich gerne anrufe und die paar einheiten investiere oder ne flatrate nutzen kann,z.B. meine immer klamme freundin klingelt mich nur an, und weiß, dass ich sie baldmöglichst auf meine Kosten zurückrufe)

        nerven tun mit "ääh immrnoch kein whatsapp/FB" auch nur die, die mir gar nicht so viel wert sind, bzw die wegen anderem schon abgestiegen sind in der hitliste... mit den wichtigen haben wir gute wege gefunden, ohne das sich einer in den ruin stürzt... die eine ruf ich immer an, weils mich quasi nichts kostet, die andere schickt gerne tausend sms, ist aber nicht beleidigt, wenn ich nicht auf jede antworte, und noch eine andere klingelt lieber an der tür, weil sie oft bei mir längs kommt, und dann bin ich halt da, oder nicht...

        und ich hab sogar eine, mit der ich mich per sms verabrede und dann mal 1-2h von zuhause telefoniere... jede bei sich zu hause mit kaffee auf dem schoß... nur halt zu weit weg um "mal eben" hinzufahren.. klappt prima....

Kommt auf die Situation und auch die Nachricht drauf an
Aber in der Regel habe ich spätestens abends geantwortet

Nachfragen tu ich schon wenn es um was geht das mir wichtig ist und wenn ich weiß das die Nachricht gelesen wurde

(14) 24.07.15 - 14:36

Hallo,

ich schreibe meist sofort zurück.
Wenn es nicht geht, weil ich unterwegs bin dann habe ich aber spätestens abends
zurückgeschrieben.

Whatsapp habe ich nicht aber bei facebook habe ich es oft im Chat, dass man sieht das die Person meine Nachricht gelesen hat, aber nicht antwortet.

Ein wenig wurmt mich das auch, aber als Problem sehe ich es nicht.

Liebe Grüsse

odupo

#winke

  • (15) 24.07.15 - 15:07

    Ja, diese Funktion, dass man sehen kann das der Gesprächspartner die Nachricht gelesen hat, wurde auch nur eingeführt um Freundschaften zu zerstören. Ich meine, das muss doch die, die das erfunden haben auch stören, dass sie sehen dass sie ignoriert werden. Keine Ahnung was die sich dabei gedacht haben.

Top Diskussionen anzeigen