häusliche Gewalt

    • (1) 08.09.15 - 09:00

      Hallo meine Lieben,

      gerne möchte ich auch mal in diesem Forum über meinen Club informieren.
      Es geht um ein sehr sensibles Thema:

      häusliche Gewalt:-(

      Ich selbst war jahrelang in der Opferrolle und weiss wie schwer es ist, sich vom Partner zu lösen, denn viele Dinge plagen Einen:

      "Werde ich es schaffen alleine klar zu kommen?"
      "Hoffentlich tut er mir nichts an, wenn ich ihn verlasse."
      "Wie werden die Anderen über mich denken, wenn sie wissen, dass ich mit solch' einem Menschen zusammen war?"
      "Werde ich meine Kinder und mich finanziell über die Runden bekommen?"
      "Werde ich jemals wieder glücklich?"
      "Werde ich von meiner Familie und meinen Freunden falsch behandelt, wenn ich mich trenne?"

      Das sind nur einige Fragen, die sich Betroffene stellen. Eine große Portion Scham ist mit dabei und die Angst der Partner könnte Einem was antun. Man fühlt sich hilflos und gefangen, alleine mit dieser furchtbaren Situation, keiner versteht Einen.

      Ich möchte helfen und habe vor vier Jahren den Club der häuslichen Gewalt gegründet.
      Darunter zählt nicht nur die Gewalt des Partners, sondern auch der Eltern oder Menschen die einem das Leben schwer machen. Ob psychisch oder physisch spielt dabei keine Rolle.

      Wichtig für den Club sind auch Personen, welche es aus dieser Misere raus geschafft haben. Hierbei geht es dann um Erfahrungstausch und zu beweisen, dass man es aus dieser misslichen Lage heraus schaffen kann.

      Wir möchten Euch den Rücken stärken und als Einheit ist man eh' stärker. Der Austausch mit Gleichgesinnten bringt einen weiter.

      Hier der Link zur Gruppe:

      http://www.urbia.de/club/h%E4usliche+gewalt

      Über einen Beitritt würde ich mich sehr freuen.

      Ihr seid nicht alleine und habt keine Scham, einfach darüber reden erleichtert einen sehr.

      LG
      Skyline

Top Diskussionen anzeigen