Stornierung Reise - Geld wird nicht rückerstattet

    • (1) 16.09.15 - 10:47

      Hallo,

      wir hatten im Anschluss an unseren Sommerurlaub eigentlich geplant eine kleine Städtereise (gebucht bei travel24) zu machen. Da es aber abzusehen war, dass es sehr heiß werden würde und ich zudem schwanger bin, haben wir fristgerecht storniert.

      Es wurde gesagt das Geld würde umgehend rückerstattet werden. Nachzwei Wochen war nichts passiert, also riefen wir an und es wurde uns mitgeteilt, dass es bis zu 28 Tage dauern kann. Mit Murren haben wir es hingenommen. Die 28 tage sind mittlerweile um weitere 2 Wochen überschritten und wir haben das Gekd immer noch nicht.

      Ich kann bei der Hotline nichts ausrichten, es sei denn mein mann verifiziert sich an der selben Leitung. Er st aber täglich auf Arbeit und kommt spät heim, also versucht er es seit Wochen. Man kommt aber bei der Hotline schlicht nicht weiter und wird vertröstet. Habe mich jetzt belesen und diese Art scheint bei travel24 wohl die Regel zu sein. Leute mürbe werden lassen, vielleicht geben sie auf.
      Einen Anwalt ohne Rechtsschutzversicherung wegen 120euro beauftragen macht auch wenig Sinn, also werden wir demnächst schriftlich an die Sache rangehen. Nachdem, was ich aber online so gelesen habe werden wir da ähnlich wenig Erfolg haben.

      Hat jemand bei genanntem Reiseüortal etwas Ähnliches erlebt? rgendwelche Tipps, wie wir strategisch gut vorgehen können?

      VG,

      amalie

      • Hallo

        Was steht in den AGBS? Normalerweise fallen bei Stornierung auch Stornogebühren an.?
        Die sind in der Regel nicht ohne.

        • Hallo,

          wir hatten extra die Reiseoption gewählt, bei der mann bis 3 Tage vor Reiseantritt kostenlos stornieren konnte. dementsprechend war der Preis auch um 20-30 Euro höher.
          Wir haben in der Frist storniert und uns darauf verlassen, dass alles seinen Gang geht. Wir haben schon oft über dieses Portal gebucht und hatten bisher noch nie Probleme.

          lg

      (4) 16.09.15 - 12:28

      Hallo,

      Schreiben aufsetzen und Frist für die Überweisung setzen.

      LG

    Hab ich das richtig verstanden, dass ihr bisher alles lediglich telefonisch gemacht habt?

    • Ja,

      bisher nur telefonisch, da uns zuerst versichert wurde, dass es 28 Tage auf Grund was auch immer dauern kann. Dann habe ich ehrlich gesagt niht gleich nach 28 Tagen nachgeschaut und seit letzter Woche hat mein Mann zweimal mit der Hotline telefoniert, heute wurde dann gemeint, dass sie einen Aiftrag angelegt haben. Fas sei wohl vorher nicht passiert. Heute ging schriftlich eine Frist von uns an die Firma per Mail, morgen noch per Post.

      VG

Hallo,

"also werden wir demnächst schriftlich an die Sache rangehen"

Demnächst #gruebel

Ich hätte gleich, als das Geld zum avisierten Zeitpunkt nicht da war, ein entsprechendes Schreiben aufgesetzt.

GLG

  • (10) 16.09.15 - 20:15

    Hallo,

    ja, bisher nur telefonisch, weil mir bzw. uns nicht klar war, dass es tatsächlich eine Verzögerungstaktik zu sein scheint. Und da wir uns natürlich nicht jeden Tag damit beschäftigt haben. zogen die letzten zwei Wochen ins Land. Gibt ja tagtäglich noch andere Dinge zu erledigen. Heute hat mein Mann dann per Mail eine Frist gesetzt und morgen gehts nochmal pr post raus.

    lg

(11) 16.09.15 - 19:44

Hallo,

noch eine Frage:

Wer war denn der Reiseveranstalter?

Auf der Seite von travel24 kann man die AGBs der einzelnen Veranstalter einsehen. Da steht sicherlich was über Stornogebühren.

http://service.travel24.com/kategorie/service/kundenservice/veranstalter-agb/

GLG

(12) 17.09.15 - 11:27

Hallo !

Wenn alles nicht hilft, kann ich das Beschwerdeportal Reclabox empfehlen.

Wir hatten einmal große Probleme mit einer Bestellung von Heckenpflanzen, die total vertrocket und somit unbrauchbar bei uns ankamen. Es gab mehrere Mails, Schreiben etc. - ohne Erfolg.

Kurz nachdem ich den Fall bei dem Portal geschildert hatte, war plötzlich, ohne Kommentar, das Geld auf unserem Konto zurück.

Sowas macht man schriftlich nicht telefonisch!
Ich hätte schon längst schriftlich reagiert und zwar nach den ersten 14 Tagen.

Naja wird halt schwer wenn ihr euch solange hinalten lasst. Wie hoch sind den die Stornogebühren?

Top Diskussionen anzeigen