VW Abgas Skandal

    • (1) 21.09.15 - 14:09

      Hallo,

      ja, alles schlimm genug. Keine Frage.

      Mich wundert es nur warum sich die Amerikaner so aufregen.

      Zitat Bild-Zeitung 21.09.2015:
      Die amerikanischen Verbraucher sollten empört sein über den absichtlichen und zynischen Versuch dieser Firma, gegen die wichtigsten Umweltgesetze des Landes zu verstoßen.“

      Die sollten vielleicht erstmal vor ihrer eigenen Haustür kehren, siehe Fracking.

      Schönen Gruß

      • (2) 21.09.15 - 17:14

        Hallo,

        was hat das Eine mit dem Anderen zu tun ? Nur weil Du Fracking für eine teuflische Technologie hältst, sollten die "Amerikaner", wie Du sie nennst, mal ein Auge zudrücken, wenn deutsche Unternehmen versucht, sich mit miesen Tricks Zugang zu ihrem Markt zu verschaffen ?

        Sie kehren vor ihrer eigenen Haustür, daher haben sie ziemlich hohe Umweltstandards, was den Schadstoffausstoß von PKWs anbelangt.

        Dir auch einen schönen Gruß

        (3) 22.09.15 - 08:55

        Die Amis regen sich über alles auf und verklagen alles, was nur geht.
        Die VW-Mitarbeiter tun mir alle sehr leid, gibt´s wohl keinen großen Bonus mehr die nächsten Jahre #schein

        (4) 22.09.15 - 09:03

        Naja, ich halte alle Abgaswerte für sehr geschönt.
        In der USA gibt es eine Antiumweltbewegung.Rolling Coal.

        https://www.youtube.com/watch?v=FJwAr1SiBUk
        Denen müßte es doch gefallen.

      • Ich finde, da muss so gut wie JEDER Autokonzern oder überhaupt die Großindustrie vor ihren eigenen Türen kehren.
        Da bescheißen doch alle nach Kräften mit ihren Umweltwerten - und hoffen eben darauf, dass es nicht auffliegt. Wenn doch, ist das scheinheilige Gejammer groß.
        Fast jedem Autokonzern wurde schon vorgeworfen, dass auch die angegebenen Benzinverbrauchsdaten nicht stimmen im Alltagsbetrieb.
        Von den Emissionen ganz zu schweigen, was Industriebetriebe in die Luft pusten.
        Bin mir nicht mehr sicher, ob im Spiegel oder focus, aber da kam vor längerer Zeit schon mal ein größerer Beitrag, dass kaum wo so beschissen wird wie bei Umweltdaten.
        Schlimm - aber wohl Fakt.
        LG Moni

Top Diskussionen anzeigen