Vögel-Besitzer

    • (1) 25.10.15 - 11:29

      Huhu!
      Wir haben 3 Wellensittich Weibchen.
      Sie verstehen sich so richtig gut, nur manchmal gibt es echt Stress!
      Die eine rupft den anderen beiden immer die Flugfeder raus. #heul
      Das ist immer so traurig, weil es ja auch weh tut!
      Wieso wissen wir nicht, jetzt sind die beiden Sportflieger...
      Das ist soooo gemein.
      (Die den anderen immer die Feder rupft, kommt von einem Freund und unsere beiden Vögel sind aus verschiedenen Nestern.)
      Zuerst haben sie sich echt gut verstanden, die Rupferin fing auf einmal an...
      Der Käfig ist groß genug für 3 Vögel und Ausflug bekommen sie auch!

      Kennt ihr das auch?
      Habt ihr Tipps für uns?

      Liebe Grüße Kathy

      • Hallo!

        Eine ungerade Anzahl gibt bei Wellis oft Stress, wenn einzelne Tiere ausgeschlossen werden. Ich lese deinen Post so, als wäre die rupfende Henne auch nachträglich dazugekommen.... Wie lang hast du sie denn schon? Eventuell ist dieses Dominanzverhalten ihre Art, Anschluss zu suchen, wenn die anderen beiden sie nicht 100% akzeptieren. Ich habe hier auch einen Hahn, der aufgrund einer Stoffwechselkrankheit nicht so flug-fit ist wie der andere, der Schwächere lässt seinen Frust dann auch manchmal mit dem Schnabel aus, bisher allerdings "unblutig".

        Gewisse Machtkämpfe sind bei Schwarmtieren durchaus normal, gerade unter Hennen, aber sobald es derart aggressiv wird, würde ich die Tiere erst einmal voneinander trennen, also die Eine zunächst in einen zweiten Käfig umsiedeln, am Besten in einen anderen Raum. Vielleicht klappt es dann, sie nach 1-2- Wochen Auszeit nochmal schrittweise neu einzugewöhnen.

        Generell würde ich dir aber auch raten, ein viertes Tier in Erwägung zu ziehen, um dieses ungleiche Verhältnis in deinem Schwarm auszugleichen und wieder Ruhe reinzubringen. Am besten eignen würde sich ein älteres, ruhigeres Weibchen (ein Hahn stiftet nur noch mehr Zickenterror) , vielleicht aus dem Tierheim?

        Viele Grüße
        Dalia

        Hallo,

        die Anzahl ist recht ungünstig und dann noch Mädchen...das ist doch Zickenterror #schock Zumindest wird ja eine Dame gemoppt #schmoll Hol doch noch jemanden dazu, oder am besten gleich 3 Männer #hicks
        Ich habe 2 Herren, die lieben sich abgöttisch #verliebt

        LG

      (5) 01.11.15 - 21:56

      Hallo,
      ich habe auch drei Wellensittiche - allerdings 2 Männchen und ein Weibchen.
      Generell sagt man, dass sich Weibchen untereinander, wenn sie in der Überzahl sind, nicht so gut verstehen - also so einen Zickenkrieg machen könne wie bei euch beschrieben. Da würde es helfen, evtl. ein Weibchen gegen 1-2 Herren zu tauschen...zumindest theoretisch. Ob ihr genug Platz habt oder das in der Praxis dann klappt, kann ich Dir natürlich nicht sagen...
      Meine kleine Dame kommt mit ihren Herren gut zurecht. Vorher hatten wir noch ein Weibchen, also 4 Wellensittiche und das klappte ebenfalls gut.

      Was ist denn groß genug?
      Wir haben einen Käfig mit ca 1m x 0,7 m x 1,10m so in etwa und die 3 haben ganztägig Freiflug - ich mache nur zum Lüften zu.

      LG

      a79

      Hallo!

      Wie groß genau ist der Käfig denn? Und würde es in Frage kommen, noch Hähne dazu zu holen?

      Drei Stück, dann auch noch nur Hennen, das ist ungünstig. Und Käfig und groß genug, das ist in Sich schon eher ein Wiederspruch. Was man so im Handel bekommt ist einfach traurig.

Top Diskussionen anzeigen