An Tagen wie diesen - eigener Geburtstag

    • (1) 10.11.15 - 12:48

      Hallo,
      irgendwie ein SILOPO, aber wenn nicht jetzt wann dann?

      Ich hasse eigene Geburtstage und suche Gleichgesinnte.

      Finde diesen Tag einfach nur schrecklich. Am liebsten würde ich untertauchen und morgen erst wieder auf der Bildfläche erscheinen.

      Freunde, Kleinkind u. Familie jedoch machen es schier unmöglich sich in Luft aufzulösen.

      Stattdessen steh ich mit Mörder-Kopfweh in der Küche u. backe Kuchen #aerger
      Ich mag auch keine Geschenke haben und dieses Gelaber "wieder ein Jahr älter, bald steht die nächste Null vor der Tür, hö hö hö".

      An Tagen wie diesen bin ich einfach nur dankbar, dass ich auch das letzte Jahr gesund, munter und glücklich überstanden habe. Aber ein fröhliches Geburstags"kind" werde ich wohl nie werden.

      Gruß!#fest

      • Hallo,

        warum schnappst du dir nicht deine Familie und ihr macht einen schönen Ausflug?

        So entkommst du wenigstens diesem "tamtamGeburtstagsglückwünsche-auf Teufel-komm-raus-sei-fröhlich-Mist".

        Mach dir selbst einen schönen Tag an deinem Geburtstag. Früher habe ich mir an meinen Geburtstagen und die Tage davor schon mega-Stress gemacht, um ja alle Gäste zu bewirten.

        Heute wissen alle, dass dieser Tag allein meinem Mann und mir gehört und ich nicht erreichbar bin, da wir meist einen Ausflug o. ä. machen, wenn wir beide frei haben.
        Gefeiert wird dann später mit Freunden bzw. Verwandten.

        LG

        Nici

        • Mein Mann ist aus berufl. Gründen ca. 260km entfernt.
          Bin allein mit Kind.

          Na ja - nächstes Jahr haue ich auf jeden Fall ab. #pro

          • Hallo!
            Dann nach doch einfach mit deinem Kind einen schönen Ausflug!
            Mein Mann muss in diesem Jahr an meinem Geburtstag komplett arbeiten (er kommt aus dem Nachtdienst, schläft und muss dann wieder zur Spätschicht). Ich werde mir mit meinen Jungs einen richtig schönen Tag machen.
            Ich wünsche dir alles Gute!
            LG Silvia

      (5) 10.11.15 - 13:14

      Wieso stehst Du in der Küche und backst Kuchen, wenn Du keinen Bock drauf hast?#kratz

      Es ist doch "Dein" Tag, also mach ihn Dir schön. Keiner zwingt Dich ans Telefon zu gehen, Freunde bitten, dass sie nicht mehr gratulieren etc.

      Klingt irgendwie als ob Du das Elend doch genießt, sprich Du willst Dich schlecht fühlen;-)

    (10) 10.11.15 - 13:21

    ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG#blume#torte!

    Ich bin schon lange davon abgekommen, mir an meinem Geburtstag Stress zu machen!
    Ich gehe an dem Tag, mit ausgewählten Mitgliedern meiner Familie, schön Essen. Ein Jahr in ein Cafe`,das andere Jahr schön Abendbrot essen. Ist zwar etwas teurer, als zu Hause feiern, aber ich möchte an dem Tag verwöhnt werden und verwöhnen MÜSSEN.

    LG und ich wünsche Dir trotzdem einen schönen Tag! Mach das Beste draus und nächstes Jahr machst du esmal anders.

    • (11) 10.11.15 - 13:25

      Danke für diesen sehr netten Beitrag !
      Ich trinke mir den Tag grad schön.... ;-)

      Nächstes Jahr werde ich entweder verreisen oder morgens shoppen und abends Essen gehen. #danke

(13) 10.11.15 - 13:22

Hallo,

ich kann zwar nicht behaupten, dass ich meinen Geburtstag nicht mag.

Aber ich feiere in nicht gern mit mehreren Menschen.

An meinem Geburtstag fahren mein Freund und ich weg.

Entweder weit weg, wie z.B. letztes Jahr - Malaysia oder wir sind einfach nicht zuhause.
Das wissen alle und kommen auch nicht spontan vorbei. Ich feiere auch nicht nach.

Dieses Jahr habe ich bereits ein romantisches Candle-Light-Dinner gebucht.

Ich freue mich darauf, nur noch 1,5 Monate. Nur mein lieber Freund und ich.

LG

(17) 10.11.15 - 13:51

Herzlichen Glueckwunsch zum Geburtstag #torte#paket!

Ich wurde im Sommer genau gleich alt wie Du und fuehlte mich ebenfalls so dieses Jahr. Hierbei musste ich schmunzeln: dieses Gelaber "wieder ein Jahr älter, bald steht die nächste Null vor der Tür, hö hö hö". Denn den Spruch kriegte ich auch #liebdrueck Dabei sind wir schon der Midlife-Crisis nahe, nicht?

Ich arbeite in einem 50-Personen-Team. Es ist mein Job, jedem eine Geburtstagskarte und das Geschenk vom Geschaeft im Voraus zu organisieren. Meinst Du, irgend jemand dachte daran, das Gleiche fuer mich zu tun? :-[ Bin nur froh, an dem Tag fuer die Kollegen nichts gebacken zu haben (brachte nur gekaufte Backwaren mit und meinte, nachdem keine Gratulation, nix, kam, dass das nur einfach so waere).

Jedes Jahr denke ich, dass ich solche Situationen locker nehmen werde, aber es klappt nicht. Die Erwartungen sind wohl oder uebel einfach da #hicks.

Ich wuensche Dir noch einen sehr, sehr schoenen Restgeburtstag und hoffe, dass der Kuchen geschmeckt hat :-D.

LG
mindgames

(18) 10.11.15 - 14:39

du bist selber schuld, wenn du dir den tagesablauf aufdiktieren lässt.
jammern auf luxusniveau, ich weiss gar nicht, wann ich das letzte mal MITTAGS an meinem geburtstag in der eigenen küche gestanden habe-in der regel muss ich da arbeiten.
wenn du deinen geb so hasst wie du vergibst frage ich mich, warum du den tag dann nicht wie jeden anderen ablaufen lässt.
v

(19) 10.11.15 - 14:52

Ich mag meinen Geburtstag so wenig, dass mein Körper in den letzten Jahren das Wunderwerk vollbracht hat, pünktlich krank zu werden. So musste ich oft nicht feiern.
Enge Freunde wissen um meine Geburtstagsphobie und schreiben eine SMS statt auf der Matte zu stehen.

Nächstes Jahr plane ich mal ganz bewusst an dem Tag zu machen, worauf ich Lust habe und mich nicht gesellschaftlich verpflichtet zu fühlen. Entweder ich gucke den ganzen Tag Serien oder fahre mit Büchern bepackt in eine Therme oder icj mach einen Tagesausflug an die Nordsee...
Trotzdem ein Prost auf dich! Der Tag wird auch vorbeigehen...

#winke Die Allltagsprinzessin

(20) 10.11.15 - 15:02

Hallo,

Prost auf das neue Lebensjahr #fest

Ich bin auch so ein Mensch, der nie feiert.

Ich gehe mit meinem Mann und meiner Tochter zum Essen aus und das war es dann auch. Der Gratulationscours per Telefon ist über die Jahre auch geringer geworden. Das ist dann nur noch meine Mama, meine Geschwister und ihre Familien.

Langt auch.

GLG

(21) 10.11.15 - 15:11

Huhu,

ich feierer seit vier Jahren aus religiösen Gründen keinen Geburtstag mehr (den Rest kann man sich ja denken;-)).

Schon als junge Erwachsene fand ich den eigenen Geburtstag eher lästig und war absoluter Feiermuffel, auch an anderen Feiertagen. Daher fehlt mir heute nichts. Den letzten Geburtstag habe ich sogar erst mitten am Tag realisiert, als ich zufällig das Datum auf dem Handy las.

Ich muss über Menschen, die sich wirklich (ernst gemeint) über diversen Feiertagsstress beklagen, eher schmunzeln. Das tun sich die Leute doch freiwillig an? Wozu, wenn es mir dermaßen missfällt?

Ich wünsche dir dann für nächstes Jahr einen entspannten, selbstbestimmten Tag.

LG

(22) 10.11.15 - 17:17

Ich bin absolut Deiner Meinung.

Meinen 30 Geburtstag habe ich mit den Kindern in einer Indoor-Spielhalle verbracht.

Die letzten vier Geburtstage habe ich gearbeitet, obwohl ich an diesem Tag frei hätte nehmen können. Dort nehme ich dann 2 Fertigkuchen mit und die Kollegen gratulieren. (Ist leider bei uns so üblich.) Am Abend rufen meine Mutter und Schwiegermutter an und der Tag ist vorbei. Nachfeiern mache ich nie und eingeladen habe ich auch noch nie jemanden.
Mein Mann sein Geburtstag sieht ganz ähnlich aus.

LG

(23) 10.11.15 - 18:11

Alles Gute! #paket#fest

Ich feiere grundsätzlich dann, wenn ICH Lust darauf habe und nicht, wann das Datum es hergibt.

Und ich backe niemals an meinem eigenen Geburtstag Kuchen, weil ich selbst Kuchen überhaupt nicht mag. Den müssen sich alle anderen dann einfach dazu denken.

Ich mache grundsätzlich nur Sachen, die ich mag und eventl. Überraschungsbesuch muss damit klar kommen.

Aber ich freue mich, wenn mein Mann mich noch nachts im Bett in den Arm nimmt und sich vielleicht ein tolles Geschenk ausgedacht hat - kann er gut......#schein
Und ich freue mich, wenn die Jungs es mal wieder vergessen haben und mir dann in völliger Hektik noch abends gratulieren. Das ist total süß.

Ich finde Geburtstage in unserem Alter an sich total unwichtig und finde es lustig, wie allergisch manche auf ihr Alter reagieren.

Aber ich liebe Partys, nur eben zu MEINEM Zeitpunkt.

LG

Ich verziehe mich auch jedes Jahr an meinem Geburtstag....mache wenn möglich einen Tag frei, fahre irgendwo hin, und mache mir einen gemütlichen Tag....ohne Telefon, Internet, und mit Flugverbot für Brieftauben.

Alternativ zu meiner besten Freundin, die genauso denkt wie ich....da macht es dann sogar Spass, wenn ein kleines bisschen gefeiert wird.

<<<Freunde, Kleinkind u. Familie jedoch machen es schier unmöglich sich in Luft aufzulösen.>>>

Es ist DEIN Geburtstag......wünsch Dir doch einfach mal einen Tag "Familien+Freunde-Frei" und fahre einen Tag ...... was weiss ich....in eine Wellnessoase, oder in ein Schlemmerhotel, oder ins Schokoladenland oder oder oder...........

Ich kenne das von früher auch noch....man hat Geburtstag....feiert, und ist den ganzen Tag am wirbeln, rennen, kochen, vorbereiten, Gäste betüddeln und hat am nächsten Tag noch die dicke Sauerei in der Bude....und hatte im Prinzip selbst von dem "besonderen" Tag nichts...auss BESONDERS VIEL ARBEIT UND STRESS.

Da spiele ich nicht mehr mit ! :-)

(25) 11.11.15 - 10:16

Kenn ich.. ich bin auch nicht so der Fan von eigenen Geburtstagen und mega Feiern.

Wenn dann würde ich eher was für mich machen, schön wegfahren oder so :-)

lg

Top Diskussionen anzeigen