Abstand nicht eingehalten

    • (1) 25.11.15 - 14:36

      Ich bin gerade von einer Freundin zurückgekommen und noch etwas verunsichert. Ich hatte nämlich eine Begegnung mit der Polizei, weil ich scheinbar den Sicherheitsabstand nicht eingehalten habe. Wenn ich ehrlich bin war mir das garnicht bewusst und jetzt habe ich natürlich Angst, dass ich dadurch meinen Führerschein verlieren könnte. Der Polizist meinte zwar zu mir, dass die genauen Daten erst ermittelt werden müssen, aber kann mir jemand sagen was mir drohen könnte? Dann kann ich mich schon darauf "vorbereiten", danke!

      Hallo,

      wie genau ist denn diese Begegnung "von statten" gegangen und wie wurde der Sicherheitsabstand gemessen?

      vg, m.

      (8) 25.11.15 - 14:53

      Hallo

      Es kommt darauf an , wie viele Meter es zum nächsten waren ?

      Wo es war , ob Autobahn , Innerorts, Landstraße ?
      Wie schnell du Gefahren bist ?

      Ob andere Gefährdet waren usw.?
      Das alles muss berücksichtigt werden und wird dann je nach Lage " Bestraft "

      Schau am besten mal hier :

      https://www.bussgeldkatalog.org/abstand/

      (9) 25.11.15 - 15:17

      Kommt auch darauf an, ob Du noch in der Probezeit bist.

      Da ist der Führerschein natürlich schneller wieder weg.

      (10) 25.11.15 - 15:49

      Ist das jetzt ernst gemeint?

      Hey!

      Häää?
      Wo wurdest Du denn angehalten?
      Bist Du zu nah auf das Polizeiauto aufgefahren?
      Oder war das eine Abstandsmessung auf der Autobahn?
      Waren die Beamten in Zivil? Haben sie Dir ihre Kennkarte, die sie als Polizisten ausweist, vorgezeigt?

      Gruß,
      v.

      Ich hab sogar mal Ärger bekommen, weil ich zu nah hinter einem Auto gestanden habe.. dabei konnte das Auto nach vorne frei weg fahren.. und vor ihm konnte sich auch keines hinstellen, weil da ne Ausfahrt ist...

      Du wirst aber sicher nicht deinen Führerschein verlieren..keine Sorge.

      lg

      • (13) 25.11.15 - 20:08

        "Ich hab sogar mal Ärger bekommen, weil ich zu nah hinter einem Auto gestanden habe"

        Hallo,
        hat man bei mir auch mal probiert, ich betone probiert ;-)

        Nach meiner Frage, wo denn in der STVO der Mindestabstand nach Vorne bei Geschwindigkeit 0 geregelt ist war schnell Ruhe ;-)

        Gruß
        Demy

        • (14) 26.11.15 - 12:43

          Das Problem war dann bei mir, dass die Frau behauptet hat, ich wäre in ihr Auto reingefahren .. sonst hätte die Polizei vermutlich auch nichts unternommen... Ich stand sehr eng hinter ihr, aber berührt hatte ich ihr Auto 100%ig nicht.. aber so Leute zaubern ja dann alle möglichen Zeugen aus dem Zauberhut.

          lg

    Hallo

    Das solltest Du genauer schreiben

    Wie wurde es gemessen?
    Straßenverhältnisse- Schnee oder Glatteis

Top Diskussionen anzeigen