Kleines Experiment

    • (1) 22.12.15 - 10:35

      Hallo,

      wer hat Lust an einem kleinen Experiment teilzunehmen.

      Folgende Gegegebenheit

      Person A gibt Person B 100€. Person B soll von dem Geld Person C einen Teil abgeben. Wie viel sie von dem Betrag abgibt, kann Person B selbst entscheiden. Kleine Einschränkung ist, dass Person C den Betrag annehmen muss. Lehnt Person C den Betrag ab, weil er ihr zu gering erscheint, geht die ganze Summe an Person A zurück und Person B und C gehen leer aus. Verhandlungen sind ausgeschlossen. Das erste Angebot gilt.

      1. Wie viel Geld würdest du Person C geben, wenn du Person B wärst?

      2. Wie viel Geld müsste dir Person B geben, wenn du Person C wärst, damit das Angebot annimmst?

      Wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, ob ihr das Geld behalten könntet, seht ihr an den Antworten der anderen User.

      50 und 50

      (6) 22.12.15 - 11:01

      1. Kommt darauf an, wer Person C ist, wahrscheinlich 50€. Wenn Person C bedürftig ist, auch mehr.

      2. ich würde immer annehmen, ich lehne doch kein Geschenk ab, weil es mir zu gering ist:-D

      • (7) 22.12.15 - 11:24

        Person B muss dir so viel geben, dass du das Angebot auch annimmst, damit sie den Rest behalten darf. Würdest du dich micht einem Euro abspeisen lassen?

        • (8) 22.12.15 - 11:32

          Was bringt es mir, wenn ich ablehne? Dass wir dann beide nichts haben? Unsinnig, oder?

          Das ganze ist wahnsinnig theoretisch. Für mich käme es immer darauf an, wer die entsprechenden Personen sind und wie sie finanziell gestellt sind. Wenn ich der Meinung bin, Person B kann das Geld gerade richtig gut brauchen, würde mir ganz sicher auch ein symbolischer Euro reichen..

    Hallo,

    versteh zwar nicht so ganz, warum mir irgendjemand einfach so Geld geben soll, oder ich es tun sollte, aber um sich drauf einzulassen würde ich in beiden Fällen sagen: ganz klar - 50/50.

    vg

    (10) 22.12.15 - 11:10

    Ich gehe davon aus, dass alle Beteiligten alle Spielregeln kennen? Dürfen Person B und C sich absprechen?

    So ohne weitere Infos würde ich sagen 50 : 50.

    Mit weiteren Informationen käme es vielleicht auf die Umstände darauf an und auf den Sinn und Zweck der ganzen Aktion.

    LG H. #klee

    (11) 22.12.15 - 11:11

    1.) Ich würde 50/50 geben.
    2.) Als Person C bin ich froh, das ich überhaupt was abbekomme, also nehme ich alles an, was ich kriege :-p

    (12) 22.12.15 - 11:18

    Weiß denn Person C wieviel Geld Person B zur Verfügung hat?

    Wenn nein:
    1. 20€
    2. 10€

    Wenn ja:
    1. 50 €
    2. 40 €

    (13) 22.12.15 - 11:21

    Kleine Ergänzung: Alle Personen kennen die Regeln und den Betrag. Absprachen sind nicht erlaubt. Das erste Angebot gilt.

    (14) 22.12.15 - 11:30

    1. 50€
    2. 50€

    Wenn mir jemand so einen Schmunzes anbieten würde, könnte er sein Geld behalten.
    Glücklicherweise komme ich gut mit meinem Geld aus und ich lasse mir eh nur ungern Geld schenken..
    Soll A doch alles gleich C geben und mich rauslassen.
    Gruß Bernd

Top Diskussionen anzeigen