Die guten Vorsätze 2016

    • (1) 31.12.15 - 10:37

      Hallo!

      Sagt mal, übersehe ich den Thread die ganze Zeit oder gibt es wirklich noch keinen Vorsatz-Thread? (Ansonsten, bitte Link einsetzen.) :-)

      Habt ihr gute Vorsätze? Wenn ja, welche?

      Ich möchte mutiger werden, wenn ich Entscheidungen fällen muss und einfach mal das Lebensrisiko annehmen und nicht immer auf jeden und jede Eventualität Rücksicht nehmen, sondern meine Mittel für meine Zwecke nutzen, ohne die Grenzen zu überschreiten. Und geduldiger, verzeihender, anstatt frustriert zu sein, wenn ich Fehler mache. In manchen Teilen meines Lebens könnte ich anderen gegenüber zuverlässiger sein und ordentlicher und ein bisschen die Kontrolle abgeben. Das sollte machbar sein, da ich an den Punkt sowieso seit Wochen arbeite, aber es kommt trotzdem auf die Liste.

      Ich denke 2016 steht unter den Stichworten Mut und Geduld. Ich kann mich entscheiden mutig zu sein und lernen geduldig zu sein.

      LG
      margaery

      • Feste Vorsätze: höflicher sein, weniger trinken, regelmäßiger und gesünder essen, weniger rauchen.

        Ob's klappt? Keine Ahnung.

        Hallo,

        sehr schöne Vorsätze hast Du da! :-)

        Mein größter Vorsatz ist zu bleiben wie ich bin, und diese Eigenschaften endlich als Qualität anzusehen und nicht als Fehler. Perfektionismus gepaart mit hektischer Betriebsamkeit, Mut zur Lücke und einer Menge Chaos. Am Ende immer die erstaunte Feststellung, dass etwas Brauchbares aus meinem Gerödel entstanden ist. Anstrengend, aber auf geheimnisvolle Weise effektiv.

        Außerdem: die Diss fertigstellen, mehr Sport machen, mit meiner Arbeit Geld verdienen.

        Und - ganz wichtig - glücklich bleiben, wenn all das nicht klappt. :-)

        Im Grunde ist mein oberstes Ziel seit eh und je mehr Gelassenheit und Großzügigkeit mit mir selbst. Nicht nur an Silvester.

        Viele Grüße und einen guten Rutsch!

      • Ich habe fest vor, abzunehmen #schwitz
        Ich habe 17kg zugenommen durch die Schwangerschaft. Mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt und ich fühle mich total unwohl :-(
        Ich habe fest vor, mich alle 2-3 Tage auf den Crosstrainer zu schwingen und Kanga-Trainung zu machen.
        Ich will wieder in meine Hosen passen!!!!!!!!!!
        Tschaaaaaaakkaaaaaa!

        Aber heute wird nochmal fett geschlemmt :-p

        Hallo,

        nur dieselben Vorsätze wie jedes Jahr: Mein Leben sich so entwickeln lassen, wie es sich entwickelt. Manchen Dingen nachgeben, für manche kämpfen. Einfach ich selbst bleiben.

        LG Py #winke

        Man ändert etwas, weil man es selber will und nicht weil Silvester ist ;-)

        Deswegen noch nie Vorsätze an Silvester gehabt, die machen nämlich nur unterbewußt Stress und klappen dann nicht und dann ist man frustriert. #winke

        Hallo margaery,

        vielen Dank fürs Aufmachen, das hatte ich mir heute auch schon überlegt.

        Bin total frustriert, weil meine Bandscheibenvorfälle und die ISG-Blockade, die schon viel viel besser waren, wieder so schlimm geworden sind und keiner Verständnis für mich hat, weil ich ja eh immer alles irgendwie schaffe.

        Im Weihnachtsforum hatte ich mal erwähnt, dass wir vor 4 Wochen umgezogen sind, ich 2 Bandscheibenvorfälle und eine Magen-Darm-Grippe habe und die gesamte Verwandtschaft sich über Weihnachten angekündigt hatte.

        Was soll ich sagen, es war eine Woche der blanke Horror und ich bin körperlich und psychisch am Ende. Hatte heute ernsthaft überlegt, ob ich 2016 überhaupt erleben will, bin ja chronisch depressiv.

        Diese mir natürlich bekannten Gedanken haben aber meinen Kampfgeist geweckt!

        2016 können mich alle mal und ich mache nur noch, was mir guttut bzw. mir nicht schadet.

        Mein Mann kann sich in Zukunft selber um seinen Besuch kümmern, sonst lade ich nur noch Leute ein, die helfen, mein Sohn wird lernen, mit der U-Bahn mitsamt Umsteigen allein zur Schule zu fahren, ich werde wieder eine Putzfrau suchen.

        Außerdem brauche ich einen neuen Orthopäden suchen (alter ist weggezogen) und ich werde dieses Mal sämtliche Reha- und Operationstermine wahrnehmen, auch wenn die Welt hier untergeht und das Haus nie fertig wird.

        Hoffe, ich schaffe das.

        LG und viel Erfolg allen, die sich etwas vorgenommen haben. Abnehmen habe ich ja immerhin geschafft, ihr schafft das auch!

        Vorsätze habe ich keine, da ich ganz zufrieden mit mir und meinem Leben bin.

        Aber ich habe Wünsche.

        Mein Sohn macht Abi und ich wünsche mir für ihn die Kraft, die kommenden Monate mit Kraft zu bewältigen. Wenn dann noch sein Wunschstudium klappt, kann mein Mutterherz ruhig schlafen. Vorerst.

        Meine Tochter ist gesundheitlich nicht auf der Höhe und auch da wünsche ich mir für sie Linderung. Ach eine Mama macht sich einfach immer Sorgen um die Brut - auch wenn sie schon fast erwachsen sind...

        Dann wünsche ich mir mehr berufliche Zufriedenheit. Es dürfte auch mal wieder eine kleine Gehaltserhöhung hereinsegeln.

        Und ich wünsche mir, dass meine lieben Eltern, die langsam aber sicher sichtbar älter werden, gesund bleiben. Es ist manchmal so beängstigend zu sehen, wie sie - als meine Urfelsen in der Brandung - selber immer öfter Hilfe und Unterstützung benötigen.

        In diesem Sinne: auf ein glückliches 2016!

        Guten Rutsch und alles Gute.

        Hallo und vorab schon mal einen guten Rusch euch allen!

        2015 war ein wahnsinnig gutes Jahr für mich. Das war mir auch klar, denn schlimmer als 2014 konnte es gar nicht werden.

        Ich feiere heute meine Erfolge 2015:

        2 erfolgreiche Bücher veröffentlicht
        öffentliche Vorträge über Gesundheit und Ernährungsumstellung gehalten
        Zeitungsinterviews und Internetartikel veröffentlicht
        hauptberuflich erfolgreich und finanziell gut
        keine Schulden gemacht
        Gesundheit gefördert und verbessert
        Ernährung drastisch (!) umgestellt UND gehalten und sogar verbessert

        Und meine Vorsätze für 2016 feiere ich gleich mit:

        hauptberuflich weiter durchstarten und viele Veränderungen DURCHSETZEN
        meine Bücher ins Englische übersetzen und veröffentlichen
        Marketing auf dem englischsprachigen Markt ausbauen
        neuen - umfangreicheren - Vortrag über Gesundheit und Ernährung für schon stehende Termine vorbereiten
        Youtube-Kanal ausbauen
        SPORT - ich bin jetzt fit und will weiter gesunder werden
        neues Projekt anfangen ("jünger" und gesünder werden durch Lebensweise)
        feste Termine für Familienzeit einplanen UND einhalten (2015 habe ich zu viel gearbeitet - ich war auch erfolgreich in allen Bereichen bisher, aber es war einfach zu viel auf einmal)

        Meine Persönlichkeit finde ich ganz gut so - ich bin im vergangenen Jahr ein ganzes Stück selbstbewusster und fröhlicher geworden.

        Ein persönliches Ziel habe ich aber noch:

        Mich mehr um mich selber kümmern.

        Ich bin sehr gern hilfsbereit und rack mir dann einfach zu viel auf. Häufig habe ich dann wenig Zeit, für die Dinge, die ICH gern will - ganz zu schweigen davon, dass viele Menschen (leider immer mehr) nur noch sehr selbstsüchtig sind. Diese Menschen sortiere ich meistens kategorisch aus - aber manchmal gelingt das nicht so gut (ist ja ab und zu auch die eigene Familie ;-) ).

        So, ich glaub das wars. Sieht mir aktuell noch wie eine Riesenaufgabe aus - das war 2015 aber auch nicht anders :-D.

        Ich freu mich auf das nächste Jahr, denn es wird sogar noch besser als dieses :-D:-D:-D!

        In diesem Sinne wünsche ich euch alles, was Ihr euch auch wünscht! Machts gut - wir lesen uns nächstes Jahr!

        sbl

      Letztes Jahr habe ich mir vor genommen 8 Kilo abzunehmen. Ich schaffte 5 davon. Leider hatte ich viel Stress und kummer. Die Kilos sind wieder zurück und die ganze Arbeit ist um sonnst gewesen #heul. Also ich nehme mir vor..... nichts... abwarten, was noch so passiert.... dazu habe ich ein schönes Bildchen im Net gefunden ...

Top Diskussionen anzeigen