Freund nimmt Geld von mir und Repariert es nicht

    • (1) 02.01.16 - 14:00

      Hallo Leute,

      Ich hab mit meinen Freund bisschen was getrunken und dann hab ich ausversehn sein Bildschirm vom Laptop Kaputt gemacht. Natürlich bezahlt die Versicherung das nicht und er verlangte von mir 300 Euro. Ich gab ihm das geld und nach 3 wochen sahen wir uns zufällig auf der Straße und ich habe ihn gefragt was jetz aus dem Geld und dem Laptop geworden ist. Darauf hin meinite er das die Reparatur mehr gekostet haben soll und das er den Rest bezahlt. Ich war natürlich Skeptisch und habe mich mit ihm getroffen und dann sah ich nirgendswo den Laptop stehen ( Er hatte sich in der zwischenzeit wo der Laptop Kaputt war ein PC gehohlt). Das Problem ist wir haben es nicht Schriftlich als ich ihm das Geld gegeben habe nur mein Bruder und seine Schwester waren dabei. Jetz wäre meine Frage: Kann ich Rechtlich dagegen vorgehen und wenn Ja wie?
      Ich hatte mir gedacht dahin zufahren und zu sagen: "wenn er in 1 Monat den Laptop nicht Repariert schalte ich den Anwalt ein" zusagen.
      Dank im vorraus

      • "Ich hab mit meinen Freund bisschen was getrunken und dann hab ich ausversehn sein Bildschirm vom Laptop Kaputt gemacht. Natürlich bezahlt die Versicherung das nicht und er verlangte von mir 300 Euro."

        Warum soll eine Versicherung das nicht bezahlen...dafür ist die Haftpflicht doch da. Hast du angerufen und nachgefragt?

        "Ich hatte mir gedacht dahin zufahren und zu sagen: "wenn er in 1 Monat den Laptop nicht Repariert schalte ich den Anwalt ein" zusagen."

        Du hast einen Schaden verursacht, den du zu bezahlen hattest...ob dein Freund sein Laptop reparieren lässt oder nicht, ist wiederum seine Angelegenheit.

        Was sind das überhaupt für Gepflogenheiten, einem Freund mit nem Anwalt zu drohen? #schock

        "Freund nimmt Geld von mir und Repariert es nicht"

        Muss er auch nicht, er kann auch einfach das Geld nehmen, versaufen und den Laptop kaputt lassen.

        Du hast nämlich schlicht und ergreifend den Schaden zu ersetzen der in einer entsprechenden Summe beziffert wird.

        Dich geht es nichts an ob er das Geld verjubelt, oder den Laptop repariert.

        Genau das wird dir im übrigen auch ein Anwalt sagen wenn du zu einem gehst, allerdings nicht kostenlos, er wird ca. 150,-€ dafür nehmen dir das zu erklären ;-)

        Gruß
        Demy

        Wenn ich dein Text so lese, Frage ich mich ob du noch immer betrunken bist #zitter

      Klar..... geh mal zum Anwalt.

      Und schreib dann mal, was dieser gesagt hat.

    • Du hast einen Schaden verursacht. Der Schaden wurde mit Geld ersetzt. Selbst Schuld wenn du selber zahlst und nicht die Haftpflicht in Anspruch nimmst. Gut für deinen Kumpel...denn 300 hätte es garantiert nicht mehr für einen LapTop gegeben.

      Was er mit der Kohle macht geht dich nichts mehr an, ganz einfach. Anscheinend hat er sie ja in einen PC investiert, denn wer ist so blöd und würde einen LapTop für mehr als 300€ reparieren lassen?

    >>>Ich hatte mir gedacht dahin zufahren und zu sagen: "wenn er in 1 Monat den Laptop nicht Repariert schalte ich den Anwalt ein" zusagen.<<<

    Und dann?

    #rofl

    Ich würd auch das Geld nehmen und nen neuen kaufen.
    Was dein Freund mit dem Geld oder dem Laptop macht ist allein seine Sache.

    Hallo,

    Du hast den Schaden verursacht und Deinem Freund das Geld gegeben. Was er damit macht, ist seine Sache. Er ist nicht verpflichtet den Bildschirm reparieren zu lassen.

    LG
    Katty

    Das kannst Du natürlich tun aber was versprichst Du Dir davon?
    Wenn Du Geld übrig hast, spende es lieber - es gibt genug gemeinnützigere Institutionen als Anwälte :)

    Bist Du dauer-BLAU? Was für ein Text #zitter

Top Diskussionen anzeigen