Wollowbies - Häckelfigürchen

    • (1) 24.01.16 - 11:30

      Hallo,

      ich habe vor ein Mobile selbst zu basteln. Dafür würde ich gerne ein paar Häckelfigürchen machen. Habe unserer Bibliothek das Häckelbuch "Wollowbies" und "fabelhafte Wollowbies" vorgeschlagen und warte nun das die Bücher da sein :)

      Jetzt bin ich schon am gucken welches Garn ich nehme und wieviel. Ich finde das Cotton Fun von Grünel nicht schlecht, da gibt es auch schöne kräftige Farben. Nur habe ich noch garkein Gefühl wieviel ich von einer Farbe für ein Tierchen brauche.

      Hat hier jemand schon für sein Baby eine kleine Häkelfigur / Amigurumi gemacht und möchte mir die Erfahrung mitteilen? Auch wie es beim Baby angekommen ist #winke

      • Hallo,

        ja, ich, du brauchst nicht viel. Aus 50g bekommst du vier mehr als ein Tierchen raus (ich häkle gerade erst das erste, bin fast fertig, aber der Knäul sieht aus wie vorher).

        Ich habe viel probiert - bei mir klappt das billige Poly....wasauchimmer Garn am besten. Für reine Baumwolle häkle ich nicht akurat genug, v.a. hat das Poly .... Garn so einen herrlich künstlichen Schein :D.

        GLG
        Miss Mary

      Hallo,

      grundsätzlich eine gute Idee, allerdings sieht das Kind, welches darunter liegt dann nur Kreise und Elipsen, keine Figuren...

      LG Py #winke

      • Ich würde die aufhängung so machen, das die Gesichter nach unten gucken. Es ist auch möglich 2 aufhängeschlaufen, eine für Gerade- und eine für die "Lande"position anzubringen. :-D

Top Diskussionen anzeigen