Mit dem Porto tricksen?

    • (1) 27.01.16 - 18:36

      Hallo,

      ich habe ein Päckchen zu verschicken.

      Es ist an einer Seite 1 cm länger, als es für die Portokategorie zugelassen ist.

      Es ist viel leichter, und auch weniger hoch und breit als die zulässige Maximalgröße.

      Es handelt sich wirklich um einen kleinen cm bis zur nächster Kategorie.

      Wie genau nehmen es die Paketboten? Messendie nach?

      Ich frankiere online, drucke die Marke aus und bringe es in die Packstation.

      #winke

      lady

          • Hi,
            die 4,99 sind nicht futsch. Du kannst die Marke zurückgeben. Ich drucke auch immer zu Hause das Porto aus und mit ist auch schon mal so ein Malheur passiert. Bei der efiliale kannst du den Beleg stornieren lassen, auch wenn du schon ausgedruckt ist. Wichtig ist nur, dass er noch nicht bei der Post gescannt wurde. Du kannst dann einen Gutschein bekommen oder einfach auf dein Konto zurücküberweisen lassen.

      (6) 27.01.16 - 19:01

      Bei uns auf der Post messen sie alles nach, wirklich alles. Ich weiß nicht ob die da besonders pingelig sind oder ob es Sanktionen gibt wenn was nicht stimmt.

      Genauso bei Hermes.......... ist es falsch frankiert (da drucke ich auch selbst aus) muss man den Aufpreis nachzahlen.

      Beim selbst frankieren und in die Packstation bringen weiß ich es allerdings nicht.

      Nach meinen Erfahrungen würde ich das allerdings nicht machen. Es sind doch aber auch nur 50 Cent mehr, wenn ich mich nicht irre, oder?

Top Diskussionen anzeigen