Einreise USA

    • (1) 18.02.16 - 23:21

      Hallo

      Mein noch Mann möchte mit unserem Sohn im Sommer in die USA reisen. Wir haben Freunde dort und die wollen Sie besuchen.

      Müssen wir da was speziell beachten? Muss ich mein Einverständnis schriftlich mitgeben? Nicht das es da Stress bei der Einreise gibt.

      Wie aktuell sollte denn das Foto im Reisepass von Junior sein? Im Moment ist noch das Baby Foto drin in Europa kein Problem bisher.

      Danke schon mal für Tipps.

      Lg

      • Hallo,

        es muss der richtige Pass sein, das ist entscheidend. Hat der von deinem Sohn das Foto-Symbol vorne drauf?

        Eine Einverständniserklärung ist auch unabdingbar.
        Als ich damals allein mit Kind in die USA geflogen bin, hat zwar keiner danach gefragt, ich glaube zwar, dass es daran lag, dass wir als Familiennamen meinen Mädchennamen haben. Aber das ist reine Spekulation.

        Wir haben aber zusätzlich noch eine Videoaufzeichnung per Handy von meinem Mann mit deutlich sichtbarem Pass auf Englisch verfasst, irgendwie war mir das auch wohler, als das nur schriftlich zu haben.

        Haben wir aber während des gesamten Aufenthalts nicht einmal gebraucht. Ob das mit Vater-Kind-Konstellation auch so hinhaut, wäre hier natürlich an andere weiter zu reichen.

        LG midnatsol

        • Danke schon mal.

          Er hat den ganz normalen Kinder Reisepass. Vorne drauf steht Reisepass und BRD und ich meine der Adler is drauf? #kratz so genau habe ich mir den ehrlich noch nie angeschaut.

          Vater und Sohn haben den gleichen Familiennamen das dürfte also kein allzu großes "Risiko" darstellen. Werde dann aber trotzdem wohl mein Einverständnis zu Papier bringen.

          lg

          • Hinweis der Diplomatische Vertretung der USA in Deutschland:

            Wenn ein minderjähriges Kind mit nur einem Elternteil oder mit Verwandten, Freunden oder einer Gruppe in die USA einreist, wird empfohlen, dass das Kind eine Einverständniserklärung der Eltern in englischer Sprache mitführt

            (z.B. "I acknowledge that my wife/husband/etc. is traveling out of the country with my son/daughter/group. He/She/They has/have my permission to do so").

            Die Kontaktdaten der Eltern sollten ebenso angegeben werden. Die Einverständniserklärung muss von beiden Elternteilen unterschrieben werden. Es gibt kein bestimmtes Formular, welches hierzu auszufüllen ist. Zudem wird geraten, die Erklärung notariell beglaubigen zu lassen, jedoch besteht hierzu keine Pflicht. Sofern ein Elternteil über das alleinige Sorgerecht verfügt, wird empfohlen, dem Kind die Sorgerechtserklärung in englischer Sprache mitzugeben.

            Quelle: Diplomatische Vertretung der USA in Deutschland

    Hallo finchen,

    unabhängig von der Einverständniserklärung müssen beide eine gültige ESTA-Genehmigung haben, ansonsten dürfen sie nur mit vorher beantragtem Visum einreisen.

    Weitere Infos hier (Seite der US-botschaft in Deutschland):

    https://de.usembassy.gov/de/visa/esta/

    Liebe Grüße,

    sunny

Top Diskussionen anzeigen