Das Verhalten mancher Leute!

    • (1) 04.03.16 - 11:58

      Beim Verhalten mancher Leute denkt man sich, wo haben die ihre Kinderstube!

      Ich habe gestern meine zwei Kinder zum Sport gebracht. Gerade mein Auto eingeparkt, dann kam eine andere Mutter mit Baby im Maxicosi, macht die Beifahrertür vom Auto neben mir auf um ihre Taschen reinzustellen und stößt dabei ihre Autotüre gegen meinen Außenspiegel. Als ich aussteige, tut sie so, als hätte sie nix gemerkt, dabei war eine mindestens 3 cm große Schramme am Außenspiegel.

      Ich bin sie gleich voll angegangen, was das soll, dass sie so tut als wäre nix! Sie schaut mich nur verduzt an, sieht sich den Außenspiegel an und fragt scheinheilig, ob das von jetzt sei? Ich hab sie dann zur Schnecke gemacht, dass sich das nicht gehört, einfach so zu tun als sei nix und wegfahren zu wollen, und das ne Entschuldigung angebracht sei. Sie soll schließlich ihrem Kind ein Vorbild sein.

      Sie hat sich dann eher genervt entschuldigt und ich meint, jetzt bringt das auch nix mehr und bin mit meinen Kindern zum Sport gegangen. Als wir zurückgekommen sind, war ein 50 Euro Schein hinter meiner Windschutzscheibe geklemmt, da meinte die wohl, sie könne damit ihr schlechtes Gewissen beruhigen!

      • Na, ein parkrempler ist nicht toll, besonders wenn man nichts sagt. ABER, du beschwerst dich über ihr benehmen, dabei ist dein eigenes mindestens genauso schlecht! Du hast ja geschrieben, dass du sie gleich voll angegangen bist... Ich hätte sie darauf hingewiesen, wenn es einen schaden gegeben hätte, würde ich mir ihre petsonalien/versicherungsdaten geben lassen mit dem Hinweis, dass sie es ihrer Versicherung melden soll. Dafür ist man versichert. Und fertig.

        >>Ich bin sie gleich voll angegangen, was das soll<<

        >> Ich hab sie dann zur Schnecke gemacht,<<

        ... ich frage mich gerade, wen Du meinst, mit "wo haben sie ihre Kinderstube" .... #kratz

        Hallo!
        Klar ist das ärgerlich ..... ABER Deine Ausführung"Ich bin sie gleich voll angegangen" und
        "Ich hab sie dann zur Schnecke gemacht" zeugt auch nicht von guter Kinderstube.

        Und zum Thema "Sie soll schließlich ihrem Kind ein Vorbild sein" muss man auch nix sagen, oder?

        Nimm das Geld, besser als nix.

        Gruß
        WOB

      Juhuuuu, es ist wieder Wochenende#huepf

    Frischling

    #ole

    Fakealarm

    #ole

    Stimmt, beim Verhalten mancher Leute denkt man sich, wo haben die ihre Kinderstube:

    "(...)Ich bin sie gleich voll angegangen(...)Ich hab sie dann zur Schnecke gemacht"

    "da meinte die wohl" - die steht im Stall und du daneben fällt mir dazu ein. google ist dazu dein Freund.

    und "nix" statt "nichts", "ne" statt "eine". Faul sind manche Leute noch dazu.

Top Diskussionen anzeigen