Auto in anderer Stadt gekauft, Kurzzeitkennzeichen?

    • (1) 08.03.16 - 20:39

      Hallo,

      ich habe ein Auto in einer Stadt gekauft, diese ist ca 3,5 Stunden entfernt von mir.
      Die Papiere bekomme ich natürlich erst nach dem bezahlen.

      Um das Auto heim zu bringen, muss ich ja Kurzzeitkennzeichen beschaffen, was ohne Papiere nicht geht.
      Der Verkäufer kann sie nicht beantragen, da die Versicherung auf meinen Namen laufen muss.

      Hat jemand Tipps wie ich das Auto rechtlich und versicherungstechnisch einwandfrei nach Hause bekomme?

      Vielen Dank

      denwillich

      • Versicherungsbestätigung für KZK bei Deiner Versicherung holen, mit dem Zug o.ä. zum Fahrzeugstandort fahren, bezahlen, mit den Papieren und Deiner eVB zur dortigen Zulassungsstelle gehen und KZK holen.

        alternativ:

        Überweisen, Papiere zuschicken lassen und gleich richtig zulassen.

        ...oder Anhänger mieten.

        Eigentlich brauchst du nur eine EVB deiner Versicheurng, mit der du das Auto mit den Kennzeichen des Verkäufers nach Hause fahren kannst. Dann kannst du das Auto ummelden und der Verkäufer sowie die Versicherung erhalten eine Abmeldebestätigung (die Versicherung automatisch, dem Verkäufer musst du sie dann zusenden).

Top Diskussionen anzeigen