Säulenkirsche: Pflanzzeit, Größe, usw?

    • (1) 09.03.16 - 12:31

      Hat jemand von euch im Garten eine Säulenkirsche? Könnte man die jetzt einpflanzen? Oder ist es dafür schon zu spät? Eignet sich ein Süd-West Garten überhaupt dafür? Ich würde gerne ein oder zwei Säulenkirschen im Beet zwischen Terasse und Rasenfläche pflanzen, langfristig sollen die ein wenig Sichtschutz geben, damit man nicht ganz vom Zaun bis auf den Gartentisch glotzen kann.

      • Baumschulgärtner Gesellin!

        Da meine Kolegen im Privatgarten noch nicht pflanzen warte bitte nocht! Es gibt noch Bodenfrost und Nachtfrost!

        Zum Sichtschutz eigenet sich Säulenobst eher weniger!

        (6) 10.03.16 - 12:38

        Hi,

        informiere Dich bitte. Wir hatten 6 Jahre eine Säulenkirsche, dir gut 8m hoch war und genial geblüht hat. Sie war schon bei der Pflanzung recht groß.
        Leider sollen die neuen Bäume sehr Pilzanfällig und dadurch nicht mehr besonders langlebig sein.

        Für Sichtschutz würde ich vielleicht etwas anderes wählen, da sie hoch aber nicht in die Breite geht. Was sehr schön zum selben Zweck bei uns ist ist der rote Diablo Strauch. Geht gut 3-4 m hoch und in die Breite. Wächst wirklich schnell, wobei ich hier schon gleich was größeres einpflanzen.

        lg
        lisa

      • (7) 10.03.16 - 13:52

        Hallo,

        ich hatte mal eine Säulenkirsche gekauft. Von der Säule hat man zwei Jahre später nichts mehr gesehen. Das war danach ein ganzn normaler Baum. Im Topf bleiben das eher Säulen.
        Und zum einpflanzen ist es noch zu früh solange so viel Bodenfrost ist.

        Gruß Sol

Top Diskussionen anzeigen