Wie kann ich unterstützen?

    • (1) 13.03.16 - 15:46

      Hallo ihr lieben,

      meine beste Freundin ist Anfang der Woche in ihre alte Heimat gefahren, ca. 600 km von uns entfernt. Sie hatte eine OP und wollte diese zu Hause durchführen lassen, um danach bei ihren Eltern/ ihrer Familie zu sein.

      OP lief gut, sie ist auch schon bei ihren Eltern, dennoch ist sie noch schwach. Heute morgen dann der Schock, ihr Papa hat einen Herzinfarkt. Er wurde mehrfach reanimiert und liegt nun auf der Intensivstation.

      Ich würde ihr so gerne zur Seite stehen, aber kann das nicht vor Ort.

      Habt ihr eine Idee, wie ich ihr von hier was gutes tun kann, ihr zeigen kann, dass ich für sie da bin.

      Ich bin bei sowas immer sehr unsicher, ich selber habe meine komplette leibliche Familie verloren ( Eltern/ Großeltern/ Tanten/ Onkel...)und fühle mich in solchen Situationen unsicher und weiß nicht, wie ich damit umgehen soll, deshalb benötige ich ein paar Tipps, wie ich ihr beiseite stehen kann

Top Diskussionen anzeigen