Bärte, Bärte überall...

Heute fuhr ich über eine Hauptstrasse an der sich so einige Werbeplakate aufreihen - ab dem dritten wurde mir bewusst dass auf jedem mindestens ein Männermodell mit Rauschebart abgebildet ist - und das blieb so! Bis zum Ende der langen Strasse nur
bärtige Typen! Selbst die spiessige Sparkasse präsentiert einen tättowierten Hipster samt - natürlich - Vollbart.

Ich stelle mir da ein Gespräch in einer Modelagentur vor:
"Hi John, Du bist ja unser Schönster, gern würde ich Dich in den neuen Kampagnen für
Brot/Zigaretten/Damenbinden/Kaugummis unterbringen, wie wär's?!"
"Gern"
"Und den Bart schön lang lassen!"
"Ähhhh....Bart?!"
"Waaaas? Du hast noch keinen Bart?! Dann mach's gut und meld' Dich irgendwann mal...."

Mir war klar dass dieser dolle Hipsterbärtetrend sich ausbreitet aber langsam wird's fies.
Insbesondere wenn sich so grüne Jüngelchen nur spärlichstes Gesichtshaar züchten oder man bei gut behaarten Exemplaren nur noch die Augenfarbe erahnen kann.

Ich freue mich gerade sehr, dass mein Mann seinen Nassrasierer im Gesicht benutzt...

Was haltet ihr von dieser bärtigen Invasion?

LG, katzz

Hallo,

ich mag Bärte nur, wenn sie kurz gehalten werden.

Wild wuchernden Sauerkohl finde ich eklig und bei jungen Männern mit Anfang/Mitte 20 sieht si ein Vollbart lächerlich aus, so "ich bin erwachsen, schaut alle her". In Summe finde ich Bärte so überflüssig wie Achselhaare.

LG

ich mag Bärte nicht-aber: der 24jährige WGmitbewohner meiner Tochter sieht mit seinem Vollbart richtig gut aus.

Ja, wenn der Bart so wuchert, finde ich das schrecklich, aber ein kurzer Bart sieht doch sehr männlich aus . Mein Freund hat auch einen kurzen Bart und wenn er sein Bartöl drauf hat, riecht der Bart immer voll guuuut

weitere 2 Kommentare laden

Hallo,

dazu eine kurze Geschichte: letztes Jahr feierte mein Mann seinen 30. Geburtstag. Er hatte einen Freund eingeladen, den wir lange nicht gesehen hatten (halbes Jahr etwa). Dieser hatte sich einen Vollbart wachsen lassen und ich habe ihn nicht erkannt! Die Männer waren im Kletterwald, ich hatte kurz was vorbei gebracht und habe später meinen Mann gefragt, ob der Bärtige der Gruppenguide war #schock. Peinlich.

Schön fand ichs auch nicht.
Bei manchen siehts ganz okay aus, aber generell mag ich so viel Haar im Gesicht nicht.
Mein Mann rasiert sich nicht gern, aber mit Bart sieht er aus wie ein Penner. Und das sag ich ihm dann auch #schein. Hab ihm auch schon angeboten, meine unrasierten Beine zu küssen, wenns mir zu lang wurde #schwitz.

Also ich stimme dir zu, ich beobachte diesen Trend auch. Und mag ihn nicht.

LG #winke

Hallo!
Ich find's toll. Endlich sehen Männer wieder wie Männer aus!

Bah Bärte! Pfui!

Ich mag Babypopo-Haut. Im Gesicht. Auf der Brust. Und sonst auch.

Männer mit Bart finde ich so erotisch wie Fußpilz - wuah.

Ich finde einen gepflegten Vollbart sehr schön anzusehen.

Aber mein Mann soll bitte seinen wunderbaren Dreitagebart mit "Mittelsteg" behalten, denn küssen mag ich Vollbärte nicht.

Aber ich schaue gern. Finde die ganzen Bärte ziemlich schön, wenn sie denn am gepflegten Mann wachsen.

:-)

>>Was haltet ihr von dieser bärtigen Invasion?<<

gepflegt und gut in Form, super!

Hallo,

Ich hab schon mit 16 immer gesagt, ich suche mir einen Mann mit Bart. Ich finde das sieht einfach mehr nach Mann aus. Natürlich gut gepflegt und in ausreichendem Maße vorhanden.
Tja, und was soll ich sagen, es hat geklappt! #verliebt#huepf

Obwohl ich ehrlich sagen muss, dass nicht jeder Mann mit jedem Bart gut aussieht.

Lg

Ich finde es eckelhaft xD ich habe mal in einer reportage gesehen was in so einem bart alles drin hängt nach einem Tag.
Immer wenn ich jetzt einen Mann mit Bart sehe muss ich daran denken xD

ein gepflegter Mensch, wäscht und kämmt seinen Bart auch öfter als einmal am Tag

Das hoffe ich :-)

weitere 7 Kommentare laden

Hallo

Ich finde Bärte toll und männlich, und glatt rasiert total strange. Irgendwie bubihaft...

Vor mehr als Jahren, hat mein Mann entschieden das er sich nicht mehr rasiert, es war erst ungewohnt und die Umgebung reagiert seltsam, es kamen oft Fragen, in welche Sekte seid ihr den jetzt ;)

Ich habe mich dran , es hat etwas von wahrer Männlichkeit und er, er ist jetzt sowas von im Trend ;)
Als nächstes werden die dazu passenden langen Haare zum Trend dazu kommen .

mehr als 5 Jahren

Den Trend gibt es doch schon seit Jahren

vor über 5 Jahren war es noch kein Trend, dass ging so langsam ein - 2 Jahre Später los.

Wenn ein Trend langweilig wird oder zu lange in Gebrauch ist, dann wird halt ein neuer kreiert.

Jetzt gerade: back to nature, Natürlichkeit als Statement, Unvollkommenheit als bewusster Gegentrend, gepflegte Männlichkeit im Äußeren mit einem sensiblen intelligenten aber nicht intellektuellen Inneren...metrosexial hat ausgedient.

Klares Bekenntnis zur Männlichkeit gepaart mit detaillierter Selbstpflege bei einem cosmopolitisch-werteorientierten Lebensstil. So wünscht sich die Werbung derzeit das Männerbild...also siehst du überall Bärte an Kerlen mit ausgesprochen gut gepflegten Körpern.

Ich persönlich finde Bärte nur an ganz seltenen ÜBerzeugungsträgern ansehnlich und bei den meisten schaut's aus nach "gewollt aber nicht gekonnt".

Klares Bekenntnis zur Männlichkeit... *hust* ...

Ich habe einen Kunden der aussieht wie Waldschrats Großvater - er duftet aber wie ein Maiglöckchen und wehe ein Härchen tanzt aus der Reihe, da wird er nervös wie ein Mädchen und fängt an zu zuppeln - äusserst unmännlich.

Hi,

ich mag grundsätzlich Männer mit Bart lieber, aber ich hasse diesen ganzen Hipster Kram. Für mich sind das meist Bubis mit Vollbart und hässlichen Klamotten, denen weder das eine noch das andere steht. Grauenhafter Trend!

Mein Freund hat auch einen Bart und Haare bis zum Hintern. Typischer Rocker / Metaler halt. Aber bei denen sieht das meiner Meinung nach wenigstens bzw. männlich aus.

LG Ruby

Es gibt Männer, denen steht so ein Vollbart. Er passt zu ihrem Typ, zu ihrer Kleidung, zum Lebensstil. Aber das sind gefühlt 5 von 100 Männern.

Ansonsten gefällt mir dieser "Trend" gar nicht. Die meisten Männer sehen damit mindestens 5 Jahre älter aus. Um das Ding zu pflegen, stehen sie länger im Bad als Frauen.

Dann gibt es noch deutsche Bartträger, die ich am liebsten mit Mohammed oder Osama ansprechen möchte. Einen Kollegen habe ich sogar schon mal so angesprochen. Zum Glück konnten seine Töchter und Frau ihn überreden, das Ding wieder wegmachen zu lassen.

Ein gepflegter und zum Typ passender Bart ist ja in Ordnung, aber Vollbart - nein, danke!

Ich find Bärt schön an Männern, wenn sie kurz sind.
So wie von Toni Sailer von den Lilien gefällt es mir nicht. Der ist zu lange dann sieht es nichts mehr aus.

Hallo,

Ich mag keine Bärte, ich finde die echt furchtbar.

Mein Nachbar geht sogar zu einem Barbier, dennoch für mich sehen die Dinger aus wie Nester. Außerdem finde ich es eklig, wenn da Essensreste dran kleben und wenn die Herren sich da dauernd dran rumzupfen.

Hallo,

ja, ich finde auch, dass es momentan eine komische Mode ist. Ich würde meinen Mann, mit so viel Haar im Gesicht, nicht mehr küssen wollen #schwitz

LG

Trug mein Mann schon vor dem Trend, ich habe ihn so kennengelernt. Er gehört aber auch zu den Exemplaren wo es nicht ausschaut wie Schamhaare die sich verirrt haben. Also wenn der Bart gut gepflegt ist finde ich es gut.

Echt ? Der Trend geht wieder zu Bärten ? Mir noch gar nicht aufgefallen.

Ich dachte heutzutage werden bei Männern Haare gerade noch auf dem Kopf akzeptiert. Wenn ich in die Sauna gehe, komme ich mir immer vor wie ein Affe, wo man hinschaut, blasse haarlose Gestalten. Ich persönlich rasiere täglich mein Gesicht, für die tägliche Ganzkörperrasur ist mir die Lebenszeit zu kostbar.

Bärte müssen zum Typen passen, Matthias Schweighöfer mit Bart ? gruselig
Reinhold Messner ohne Bart ? Gewöhnungsbedürftig

weisst du, was ich grad interessant finde? Es ist irgend wie ein kleiner Aufreger, wenn viele Männer diesen "Modetrend" mit machen.

Dass viele Frauen Modetrends mit machen, scheint nicht des Aufregens wert sondern zum Teil selbst verständlich zu sein:-)

Es ist aber auch ein Unterschied ob ich mir mal eine "modische" Hose anziehe oder mir im Gesicht etwas wachsen lasse was üblicherweise wochen - oder monatelang dort verbleibt...

Über Hüfthosen über deren Bund bei den meisten Frauen fröhlich der Speck quillt habe ich mich aber genauso gewundert ;o).

es gibt auch "moderne" Haarschnitte od. Haarfarben bei Frauen, die nicht jeder Frau stehen und die trotz dem munter mit gemacht werden. Ist ja in, also ein "must-have";-)

weiteren Kommentar laden

Diese Osama-bin-laden-Bärte finde ich grauenhaft.

Ein Drei-Tage-Bart dagegen, ist ein Muss. Dadurch kommen die Lippen so schön zur Geltung und ich bin eine Lippenfetischistin. Außerdem sieht es mehr nach "Mann" aus.

Ich mag auch keine glattrasierten Männer. Die Brusthaare und der Schambereich sollten schön gestutzt sein, die Achseln dagegen komplett rasiert.

So mag ich das. :-)

>> Die Brusthaare und der Schambereich sollten schön gestutzt sein <<

piekst das nicht auf glatter Frauenhaut ?

Nur mal so als Frage an die Praktikerin, kann da nicht auf eigene Erfahrungen zurückgreifen .....

Nein, es piekst nicht, wenn die Haare nur gestutzt sind. Sie sind ja trotzdem weich.

Wenn ein Mann rasiert ist, sieht es anders aus. Die Stoppel sind unangenehm.

Ach naja, kommt auf den Kerl an, manchen steht es echt gut und bei anderen ... naja sie haben es versucht :-p

Mein Mann hat einen gestutzten Wieauchimmermandasnennt-Bart (nur um Mund und Kinn) und den hat er mal aus Spaß (oder weil Trend) länger wachsen lassen.
Ich mochte ihn dann nicht mehr küssen, hatte immer die Haare in der Nase #schock

So ganz ohne Bart finde ich meinen Mann aber inzwischen total bubimäßig #rofl

Hallo

Vollbärte mag ich auch nicht, auch nicht an meinem Mann, der Gott sei Dank noch nicht auf die Idee dazu gekommen ist.

ABER seinen Dreitagebart, in den sich so langsam silber mischt, den liebe ich.
Das ist dann genau richtig, so schön "kratzeweich" sage ich ihm immer. Und irgendwie so "würdevoll", auch seine silbergrauen Haare, die sich langsam ins Haupthaar schleichen mag ich sehr.
Leider hat er auch seit einigen Jahren eine kleine "Pläte" auf dem Kopf und ordentlich Geheimratsecken, aber ich liebe das Gesamtpaket das sich daraus ergibt.

Glatt rasierte Männer, egal wo ;-), finde ich nicht schön, aber einem Bären darf es auch nicht ähneln.

LG

Haare im Gesicht sind ekelhaft! Wie kann man soetwas küssen? Ich würde würgen.

Letztens nen Test gesehen in dem Abklatschproben von verschiedenen Bärten genommen wurden, da ist jede Toilette keimfreier.#schock

Unabhängig davon sieht es einfach häßlich aus, als ob die Typen was zu verbergen hätten und sich verstecken, weil sie kein Ego haben.

>>Letztens nen Test gesehen in dem Abklatschproben von verschiedenen Bärten genommen wurden, da ist jede Toilette keimfreier.#schock<<

stell dich nicht so an;-) jede Toilette ist auch keim freier als eine Türklinke od. der Griff am Einkaufswagen. Gehst du mit Handschuhen ein kaufen?

Türklinken, Klos und Einkaufswagen küsse ich aber nicht ;-) #winke

weitere 6 Kommentare laden