Mit 14 Jahren Kindern in der Öffentlichkeit (erlaubten) Alkohol geben?

    • (1) 31.03.16 - 14:00

      Hi,

      mit 14 Jahren dürfen Kinder ja in der Begleitung Ihrer Eltern Bier, Wein & Sekt trinken.
      Würdert ihr euren Kindern in diesem Alter in einem Lokal Alkohol bestellen?

      Ich frag mich auch ob jede Bedienung weiß, dass es erlaubt ist und es überhaupt bringen würde, wenn mein Sohn sich ein Bier bestellt. Es wir ja schon bei einem Latte blöd geguckt.

      Mein Sohn möchte kein Bier und ich weiß auch nicht ob ich ihm eins bestellen würde.

      Mich interressiert einfach wie es andere sehen....

      LG Dany

      • Hi Dany,
        nein, mit 14 Jahren, würde ich keinen Alkohol für einen Jugendlichen bestellen.

        Wenn er unbedingt möchte, könnte er an meinem Glas mal nippen, aber ein extra Glas für ihn alleine nicht, höchstens bei einem Sektempfang, wo es umsonst wäre. Da ich mir sicher bin, sie kommen eher nach mir, schmeckt es ihnen nicht.

        Mein Mann, der ab dem 8. Lebensjahr im Musikverein gespielt hat, ist da anderes gewohnt. Dort wurde es anders gehandhabt. Aber die Jüngeren würden es auch nicht mit Ihren Kindern/Jugendlichen so machen, wie es mit ihnen gehandhabt wurde.

        So sorglos bzgl. Alkohol ist keiner mehr.

        Ich kenne aber auch keine 14 Jährige Kaffeetrinker, oder Latte/Cappuccino.

        Gruß Claudia

        • mein Sohn trinkt Latte u.ä. und guck doch mal beim Starbucks rein, grade da sind viele Teenies unterwegs.

          doch das Gesetz ist so sorglos bzgl. Alkohol und das finde ich merkwürdig.

          • Hi,
            ich kenne Starbucks nur aus amerikanischen Filmen.

            Ob es in Koblenz einen gibt, müsste ich erstmal googlen :-p

            Ich habe schon gestaunt, als das Nachbarmädel sich einen löslichen Kaffee mit viel Milch machte, als ich bei Ihnen war.

            Dann dachte ich wirklich, sie ist konfirmiert, sie darf das #rofl

            Bei uns ist so, das nach der Konfirmation auch öffentlich Kaffee oder Alkohol "okay" wäre. Bei uns sind die Konfirmanden aber auch schon 15 Jahre alt.

            Da ich noch nie Kaffee getrunken habe, der letzte Latte im Dezember 14 von mir genossen wurde, bin ich da etwas "Jungfräulich".

            Aber Alkohol, braucht man da noch nicht wirklich, oder??

            Ein halbes Glas Sekt, auf einem großen Geburtstag, Feier, Hochzeit etc., meinentwegen, aber so richtig bestellt, zum trinken am Tisch..........

    Hallo,

    die beste Freundin meiner Tochter ist 14 und geht in die 7. Klasse.

    Die trinkt jeden Tag in der Mittagspause einen Cappuccino.

    Nachdem ich in 11 oder 12 schon mit Espresso angefangen habe, finde ich jetzt nichts verwerfliches dran.

    Wobei meine Neffen und Nichten immer noch süßen Kakao bevorzugen :-D

    GLG

    • Ich muss ja gestehen, daß sich meine Tochter mit ihren 12 Jahren auch gelegentlich mal nen Cappuccino oder nen Latte macht #kratz Ich habe als Kind auch verdünnten Kaffee getrunken in dem Alter....kann man das mit Alkoholkonsum vergleichen? Ich glaube nicht #kratz

Hallo!

Da kennst du meinen Sohn nicht. Der ist 4, und wenn ich nicht aufpasse, trinkt der mir meinen Kaffee (schwarz und ohne Zucker) oder Latte weg wie nichts :-p. Und das macht er nicht erst seit ein paar Tagen - er mochte mit 2 schon Kaffee.

LG

  • #rofl Und ich dachte schon, ich habe einen "Alien" hier.

    Meine Kleine war gerade 2, da haben wir eine Kaffeetafel eingedeckt, Kaffee eingegossen etc. In einem unbeobachteten Moment setzt sich die Maus hin, nimmt eine Tasse Kaffee und nimmt einen Schluck. Das haben 3 Leute aus den Augenwinkeln beobachtet. Alle halten die Luft an...

    Sie stellt die Tasse weg und sagt: Mhhh, lecker! #rofl

    Und die Kaffe-Mercis sind vor ihr auch nicht sicher...

Hallo

Meine kinder sind da noch ein paar Jährchen davon entfernt.
aber mein erster gedanke war sofort Nein!

warum? kann ich dir nicht wirklich sagen.
ich selber trinke Alkohol, auch wen Bier mit 14 (wirklich schon ab 14 jahren?) erlaubt ist, finde ich es sehr befremdlich ein Kind (und das ist man mit 14 für mich immer noch) Alkohol trinken zu sehen.

aber wie gesagt wirklich begründen kann ich es nicht, es ist einfach meine erste Reaktion, und mein bauchgefühl.

lg nana

Top Diskussionen anzeigen