Zeigt uns eure Tattoos!

    • (1) 31.03.16 - 17:01

      Liebe Mütter,

      immer mehr Eltern drücken die Verbundenheit zu ihrem Kind aus, indem sie sich ein Tattoo z.B. mit seinem Namenszug oder Geburtsdatum stechen lassen. Habt ihr euch nach der Geburt auch tätowieren lassen? Zeigt uns und der Community euer Tattoo, das ihr eurem Kind gewidmet habt.

      Habt ihr Lust mitzumachen? Dann schickt uns eure Fotos (am besten in hoher Auflösung) an info@urbia.de. Wir wollen eine kleine Sammlung in Form einer Bilderstrecke daraus machen.

      Herzliche Grüße

      euer urbia-Team

      • Hallo.

        Manchmal frage ich mich echt, wie Ihr auf Eure Themen kommt ...

        ... wenn es hier mal Diskussionen zum Thema "Namen-Tattos" gab, war der allgemeine Tenor der, dass solche Tattos total peinlich und voll daneben sind ... und vor allem von einem gewissen gesellschaftlichen Klientel getragen werden, bei dem die Kinder nicht selten Namen aus dem Kevnismus und Chantalismus tragen ...

        ... und jetzt wollt Ihr allen ernstes, dass sich diese User öffentlich outen?!

        LG

        • urbia möchte eine Bilderstrecke aus Tattoos gestalten. Realnamen in Verbindung mit dem dazu gehörigen Benutzername bei urbia werden dabei wohl kaum genannt werden. In so fern kann ich das mit einem öffentlichen Outing nicht in Verbindung bringen.

          Über eine Erklärung, wie du das mit öffentlichem Outing meinst, freu ich mich.
          Danke

            • #rofl
              Der ist gut.

              ah, jetzt versteh ich, was du meinst.

              Wenn bei dem Tattoo-Bild der Urbia-Benutzername mit dabei steht.

              Wobei das aus dem Aufruf-Post von urbia ja nicht raus zu lesen ist, ob es so gemacht werden würde.

              Ich hab da eher an allgemeine Tattoo-Bilder der user gedacht, ohne dass auch nur irgend ein Name dabei steht.

              I. S. v. unsere user und ihre Tattoos.

              Dann fällt auch das mit dem "Bekennen" weg.

              Auf der anderen Seite, welchen Ruf man bei wem genießt, hat man selbst nicht in der Hand. Weder mit einem geschmackvollen, noch mit einem bescheuerten Tattoo;-)

              • Hallo.

                >>> Ich hab da eher an allgemeine Tattoo-Bilder der user gedacht, ohne dass auch nur irgend ein Name dabei steht. <<<

                Na ja, dann ist die Aktion doch komplett witzlos ... in einer Community gehört es dann m. E. schon dazu, dass der User-Name dabeisteht ... ansonsten könnte sich die Urbia-Redaktion ja auch irgendwo Bilder mit Namen-Tattoos zusammenklauben.

                LG

                P. S.

                >>> Auf der anderen Seite, welchen Ruf man bei wem genießt, hat man selbst nicht in der Hand. <<<

                Das sehe ich anders ... das hat man sehr wohl in der Hand ... und ein bescheuertes Tattoo kann den Ruf dann endgültig ruinieren ... oder die Wertschätzung massiv steigern ... kommt auf's Gegenüber an ;-)

                >>Das sehe ich anders ... das hat man sehr wohl in der Hand ... <<
                nein, du denkst, dass du es in der Hand hast, in dem du dich z. B. deiner eigenen Meinung nach im Forum "gut" verhältst.

                Ob das, was du unter gut verstehst, andere auch gut finden, darauf hast du definitiv keinen Einfluss

                • Ich gehe bei meiner Meinung weniger von "gut" als vom viel mehr vom Gegenteil aus ... ;-)

                  Aber lassen wir das ... das entwickelt sich gerade in Richtung Endlosdiskussion und das Thema ist hier ein anderes.

                  • >>Ich gehe bei meiner Meinung weniger von "gut" als vom viel mehr vom Gegenteil aus ... ;-)<<

                    öhm, ok. Macht gleich ein ganz anderes Licht.

                    Ja, das Thema ist hier ein anderes und ich bin gespannt, ob das Team noch eine kleine Erklärung dazu ab gibt über die Gestaltung dieser an gedachten Fotostrecke

          Ich muss gerade wahnsinnig #rofl
          #sorry ;-)

    Das könnte dann ungefähr SO aussehen: https://www.google.de/search?q=schlechte+tattoos&rlz=1C1LENN_enDE662DE662&espv=2&biw=1366&bih=643&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwi81PPr-ezLAhXBvhQKHbiHDS0QsAQIGw

Top Diskussionen anzeigen