Was ist falsch daran?

    • (1) 11.04.16 - 22:14

      Hallo!

      Vielleicht habe ich einen Denkfehler. Ist es so schlimm, wenn eine Frau einen Mann fragt, ob er mit ihr auf einen Kaffee gehen will?

      Ich habe einen Bekannten gefragt, weil wir uns, wenn wir uns sehen, ziemlich gut verstehen. Machen Scherze, quatschen über alles mögliche und deshalb hatte ich ihn gefragt, ob er mit mir auf einen Kaffee gehen mag.

      Er hat zugesagt und am Mittwoch und Freitag haben wir uns noch darüber unterhalten.

      Samstag hatte ich ihm noch geschrieben, wo wir hingehen, er: (kenne ich nicht, aber von mir aus). Er wollte, dass ich etwas vorschlage.

      Gestern ausgemachte Uhrzeit, wer war nicht da? ER. Nicht gekommen, nicht abgesagt, keine Reaktion auf meine SMS, nichts.

      Lerne ich echt nur mehr komische Männer kennen, oder liegt es wirklich an mir?

      #winke

      • Hallo,

        nein, es ist nicht schlimm, wenn man sich mit wem auch immer auf einen Kaffee verabreden will.
        Ich würde es auch nicht so deuten, dass der Mann das jetzt sooooo verwerflich fand, dass er lieber nicht erscheint und auch nicht mehr ans Handy geht. Das ist NICHT Dein Bier.

        Dafür kann es 1000 Gründe geben, die alle nichts mit Dir zu tun haben.
        - er hat es vergessen und sein Akku war leer
        - er hat es vergessen und wollte nicht angerufen werden, weil es ihm peinlich war
        - er hat schlicht und einfach kein Benehmen
        - er hat sich nicht getraut
        - es ist ihm wirklich und wahrhaftig etwas dazwischen gekommen und er konnte nicht telefonieren

        Diese Liste ist unvollständig.

        Wenn Ihr Euch so gut versteht, seht Ihr Euch wohl regelmäßig. Frag ihn! Das kann ganz zwanglos und ohne Vorwürfe sein, wenn Ihr echt einen guten Draht habt: "Sag mal, was war'n los? Waren wir nicht verabredet?" Und gucken, was passiert.

        Man muss nicht jeden kleinen Zwischenfall interpretieren und auf sich beziehen. Manchmal gehen Dinge einfach schief.

        Viele Grüße!

        Hallo,

        ehrlich gesagt, bin altmodisch, was das betrifft und die Männer, die ich bislang kennen gelernt habe, auch.

        Die Initative zu Treffen ging immer vom Mann aus.

        Du kannst ihm ja eine nette SMS schreiben. Vielleicht hat er nur den Tag verwechselt. Kommt nichts zurück, kannst Du das m.E. abhaken.

        GLG

        Nein es liegt nicht daran, dass Du gefragt hast. Das ist absolut in Ordnung und normal.

        Der Typ scheint wirklich komisch zu sein, solche gibt es immer wieder.
        Ihr ward verabredet, habt den Tag vorher noch darüber geschrieben und den Treffpunkt ausgemacht und er kommt nicht.
        Auf Deine SMS hat er (bis jetzt?) nicht reagiert, also dicken Haken dahinter und auch nicht mehr antexten.
        Wenn man etwas vergißt, verpeilt oder verhindert ist, meldet man sich, das gehört sich schon aus Respekt für das Gegenüber.
        Scheint bei ihm ja nicht weit her zu sein...

        • Hallo,

          nimm das nicht persönlich (auch wenn es schwer fällt). In meiner Datingphase habe ich das auch erlebt ... und viele meiner Freundinnen auch.

          Es gibt so einen Männertyp, für den ist "die Jagd" (weiß, es klingt nun doof) beendet, wenn er weiß, dass es ein Date gibt. Dann verliert er Interesse. Sei froh, dass es beim ersten Date passiert ist. Wer weiß, was sonst passiert wäre.

          Eine gute Freundin von mir ist nach über 10 Jahren von einem Tag auf den anderen so abserviert worden ...

          GLG
          Miss Mary

      Nein, er hat auch auf eine andere Nachricht nicht reagiert.

      Bin gespannt, ob ich ihn morgen sehe und was er macht!

(14) 12.04.16 - 19:13

Ich denke, das hat nichts mit deiner Frage zu tun, sondern mit der Unzuverlässigkeit des Mannes, dem du diese Frage gestellt hast.

Aber auf der anderen Seite hat es doch auch sein Gutes...mit so nem Vogel brauchst du dich gar nicht erst weiter abzugeben.

Top Diskussionen anzeigen